Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht
Fußpflege (51 Artikel)

Nicht das Richtige gefunden?

Die passende Fußpflege für schöne Füße im Sommer

Die Nagelpflege ist ein wesentlicher Teil der Körperpflege – Maniküre und Pediküre sind unerlässlich für ein gepflegtes Aussehen. Schließlich beanspruchen wir unsere Hände und vor allem Füße jeden Tag! Besonders wenn man offene Schuhe trägt oder am Strand barfuß geht, zählt ein guter optischer Eindruck. Dieser wird nur durch eine regelmäßige Fußpflege erreicht! Aber die Behandlung ist meist zeitaufwendig und teuer. Doch wie kann man eine Pediküre selber machen und welche Produkte sind von Nöten? Hier werden nützliche Fußpflege Tipps für zu Hause gegeben.

Fußpflege Anleitung: Home-Wellness für Ihre Füße

Eine Pediküre sorgt für gepflegte Füße

Wer die Kosten für die Fußpflege auf ein Minimum senken möchte, sollte sie selber machen! Wellness für die Füße beginnt immer mit einem entspannenden Fußbad, welches nach einem anstrengenden Tag die Lebensgeister wieder weckt. Das warme Seifenwasser macht die Haut und die Nägel weicher und aufnahmefähiger für Fußpflege Produkte.

Hautschüppchen können super mit einem Fußpeeling entfernt werden, zum Beispiel mit dem Fruit Emotions Mint-Lavender Fußpeeling von Greenland. Trocknen Sie die Füße anschließend gründlich ab und kürzen Sie die Fußnägel mit einer Schere oder Feile. Entfernen Sie danach die Hornhaut mit einem Bimsstein, aber achten Sie darauf, nicht zu viel Hornhaut wegzunehmen, denn diese schützt unsere Füße auch. Verwenden Sie dabei keine spitzen oder scharfkantigen Feilen oder Hobel, denn bei diesen besteht Verletzungsgefahr!

Hochwertige Fußpflegeprodukte

Welche Empfehlung für Fußcremes und andere Fußpflege Produkte kann man machen? Für ein entspanntes Fuß-Gefühl sorgt zum Beispiel die Deadsea Water Mineral Fußcreme Ahava. Ein weiteres, tolles Produkt für die Fußpflege bietet die Marke Bergland mit seiner Fußmassage-Creme an. Mit solchen hochwertigen Pflegeprodukten wird Ihre Haut samtweich und sieht einfach strahlend aus!

Nagellack bringt bei der Fußpflege Abwechslung und Farbe ins Spiel

Zu einer Pediküre muss nicht, aber kann auch das Auftragen von Nagellack gehören! Bereiten Sie zunächst die Füße vor, indem Sie kleine Abstandshalter, zum Beispiel aus Kosmetiktüchern, zwischen die Zehen klemmen. Diese Technik erleichtert das Lackieren enorm! Vor jedem Bunt-Lack sollte ein farbloser Unterlack aufgetragen werden, damit sich die Nägel nicht verfärben. Bei den Nagellackfarben sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt! Egal für welche Farbe Sie sich entscheiden – in Sandalen oder Peeptoes setzt Nagellack ein wunderschönes Highlight und rundet die Fußpflege ab!

Die Fußpflege muss auch nicht aufwendig und teuer sein. Denn diese einfach anzuwendenden Tipps werden Ihnen zu gepflegteren und schöneren Füßen verhelfen, die man gerne zeigt, und auch die Pediküre Kosten werden durch die eigenständige Fußpflege wesentlich weniger werden. So müssen Sie nicht die Kosmetikerin bezahlen und sparen Geld für schöne neue Schuhe, in denen Sie Ihre Füße präsentieren können!