Fingernägel Muster

Vielfältige Looks für Anfänger und Profis

Kreativ Lackierte Nägel in rosa und weinrot

Ganz gleich, ob du Neuling oder eingefleischter Nailart-Profi bist – in der Welt der Nagelmodellagen gibt es unzählige Techniken und Designs zur Gestaltung deiner Fingernägel. Lacke, Gele, Nagelfolie – was Nageltrends angeht, sind die Materialien und Möglichkeiten vielseitig und an deine Vorlieben anpassbar. So kannst du dich für ein Design für kurze Nägel entscheiden, aber auch spontan deine Fingernägel verlängern. Du willst, dass deine Hände natürlich und gepflegt aussehen, für einen besonderen Anlass liebst du es aber extravagant? Du kannst dich beim Design an immer neuen Kreationen probieren und deinen Look stets wandelbar halten! Was für Arten von Maniküren und Materialoptionen bestehen sowie welche Nageltrends dich durch das ganze Jahr bringen, erfährst du hier bei flaconi!

Was gibt es für Fingernägel Muster?

  • Ein langfristig haltendes Ergebnis bekommst du mit Nägeln aus Gel. Die Basis der Gelnägel besteht aus Acrylat, welches für gewöhnlich in drei Schichten aufgetragen wird und anschließend unter einer UV-Lampe aushärtet. Dieser Prozess kann ca. ein bis zwei Stunden dauern und du verlässt den Laden letztendlich mit sichtbar voluminöseren Nagelplatten. Wünschst du dir dezente Gelnägel, kannst du eine Nagelverlängerung mittels Schablonen- oder Tip-Modelllage vornehmen. Bei Ersterer werden deine Nagelspitzen mit einer Schablone und Gel verlängert. Bei zweiterer Variante werden auf deinen Nägeln künstliche Nagelspitzen mit Kleber angebracht. Von bunt, über Gelnägel mit Glitzer bis hin zu Musterungen ist hier stilmäßig so ziemlich alles möglich. Mit der Gel-Technik kannst du auch einfach nur deinen Naturnagel verstärken. Durch das natürliche Wachstum deiner Nägel, müssen die Gelnägel regelmäßig, im Abstand von drei bis fünf Wochen wieder aufgefüllt werden. Dabei werden die Lücken aufgefüllt, nach Belieben gekürzt und du kannst dich auch für ein neues Finger Muster entscheiden. Damit du dich nicht verletzt und die Stabilität deiner Nägel gewährleistet ist, ist ein regelmäßiger „Refill“ unabdinglich.

  • Der Gel-Variante sehr ähnlich, wird auch bei Acrylnägeln Acrylat als Basismaterial verwendet. Das Acrylat befindet sich allerdings in Pulverform und wird erst unmittelbar vor dem Auftragen mit Flüssigkeit angereichert. Das Mischprodukt muss dementsprechend schnell verarbeitet werden, da es zügig an der Luft trocknet. Nageltrends mit Acryl sind härter als mit Gel. Zudem lassen sich mit diesem Material dünnere Schichten modellieren und folglich natürlich wirkendere Endergebnisse erzielen. Aufwand und Haltbarkeit sind genau wie bei der Gel-Modellage. Tipp: Gönne deinen natürlichen Nägeln zwischenzeitlich auch mal eine Pause von allen künstlichen Gelen und Lacken. Setze dabei auch auf Pflege durch spezielle Nagel-Öle. Eine regelmäßige Nagelpflege lässt deine Nagelbetten geschmeidig werden und kräftigt deine Nagelplatten. So kannst du deine Finger regelmäßig verschönern, ohne dass du unschöne Verfärbungen oder strapazierte Nägel riskieren musst.

  • Bei Shellac handelt es sich um einen speziellen, recht preisgünstigen Lack, der dir ein absolut natürliches Ergebnis zaubert. Als Alternative zu künstlichen Gel-Nägeln überzeugt Shellac durch geringen Zeitaufwand beim Auftragen und trotzdem verlässt du das Nagelstudio mit gestärkten und stabileren Nägeln in deinem Lieblingston. Zuerst werden deine Nägel gereinigt und mit der Feile in Form gebracht. Ein Base Coat bildet die Grundlage und wird mittels UV- oder LED-Licht getrocknet. Es folgen daraufhin zwei Schichten deines gewünschten Farbtons und zum Abschluss kommt noch ein Überlack on top. Diese Art von Nageltrends zaubert dir mithilfe von LED- oder UV-Lampe innerhalb von 30 bis 120 Sekunden wunderschöne Nägel. An dem Ergebnis kannst du dich drei bis vier Wochen erfreuen. In dieser Zeit behalten deine Nägel den unwiderstehlichen Shellac-Glanz und sind kratzresistent.

  • Eine bisher noch nicht allzu weit verbreitete Methode ist die Fiberglas-Modellage. Leidest du unter kaputten, eingerissenen Nägeln oder tendierst zum Nägelkauen, kann diese Technik deine Finger wieder auf Vordermann bringen. Das Fiberglas wird nur in einer einzigen Schicht aufgetragen und innerhalb 120 Sekunden unter der UV-Lampe ausgehärtet. Dein Nagel wird auf schonende Weise verstärkt und auch eine Verlängerung ist möglich. Mit einem Farblack deiner Wahl kannst du deine Nägel nach dem Aushärten noch zusätzlich aufwerten. Eventuell kostet es dich etwas Geduld, ein Nagelstudio zu finden, das die Fiberglas-Methode in ihrem Angebot aufführt. Stelle zudem sicher, dass es sich um eine erfahrene Nagestylistin handelt, da auch dieser Nageltrend einen Profi verlangt. Für deinen ersten Besuch solltest du um die 30 Minuten einplanen.

Nageltrend DIY: Nimm die Gestaltung deiner Nägel selbst in die Hand!

Wer Geld sparen und sich selbst einmal an die Verschönerung der eigenen Hände wagen möchte, kann beispielsweise auf gewöhnlichen Lack, Shellac oder Gel Nagellack zurückgreifen. Die Gel-Variante und Shellac trägst du auf wie gewöhnlichen Nagellack und je nachdem wie stark du deine Nägel im Alltag beanspruchst, hält der Lack bis zu zwei Wochen. Du benötigst zur Aushärtung lediglich eine UV-Lampe für zu Hause. Zur Vorbeugung von Verfärbungen und für einen längeren Halt, kannst du einen Unterlack als auch einen Top Coat-Lack zur Versiegelung verwenden. So bekommst du auch von zu Hause aus, voluminöse und glänzende Nägel für kleines Geld!

Einfache Maniküren für Jedermann

Du magst dein Fingernägel Muster einfach und schlicht? Oder du bist noch Neuling, was Nageltrends betrifft? Gar kein Problem, denn es gibt einige zeitlose Klassiker, die vor allem für Anfänger geeignet sind. Bevorzugst du dein Fingernägel Muster schlicht, bedeutet das nämlich noch lange nicht, dass es kein Eyecatcher sein kann. Wir haben einmal ein paar unserer Favoriten für dich aufgelistet:

French Nails

Der zeitlose Klassiker schlechthin unter dem Fingernägel Muster sind die French Nails.
Die weiß lackierten Spitzen deiner Fingernägel sind schlicht, aber strahlen zugleich pure Eleganz aus. Dieses berühmte Fingernägel Muster ist wirklich für jeden Anlass geeignet und mit etwas Übung kannst du dir deine French Nails easy zu Hause kreieren.
Hierbei gibt es zwei Methoden, wie du vorgehen kannst:

Nägel im French Nails Look

1. Methode

Du kannst dir mittels Klebestreifen zu diesem zauberhaften Fingernägel-Design verhelfen. Die Streifen klebst du einfach auf deine Nägel, aber sparst dabei halbmondförmig deine Nagelspitzen aus. Schnapp dir dann einen weißen Nagellack und pinsle darüber. Sobald der Lack trocken ist, kannst du den Streifen abziehen und et voilà – deine selbstgemachten French Nails!

2. Methode

Besonders praktisch sind auch Nagelstifte, mit denen du die weiße Farbe gezielt auf deine Nagelspitzen aufmalen kannst.

Matte Fingernägel

Unter den Lacken ist ein glänzender Schimmer für gewöhnlich der Standard. Bringe etwas Abwechslung auf deine Hände und ziehe die Blicke mit der matten Variante eines Nagellacks auf dich. Die Auswahl der Farben ist groß und du kannst diesen Nageltrend selber machen – superfix und kein Gang mehr zum Nagelstudio nötig!

Kleckerlook

Für diese Art von Fingernäfel Muster solltest du zuallererst großflächig Zeitungspapier oder Küchentücher auslegen oder eine sonstige Unterlage zum Schutz deiner Möbel und Wohnung finden. Dann entscheidest du dich für eine Lackfarbe deiner Wahl und grundierst damit deine Nägel. Nun wählst du dir eine oder mehrere weitere Farben aus, mit denen du willkürlich deine Fingernägel bespritzt. Alles was an sonstigen Stellen auf deinen Händen landet, kannst du anschließend mit Nagellackentferner entfernen. Sobald das Spritzmuster trocken ist, sorgt eine Schicht Überlack dafür, dass dein erschaffenes Kunstwerk auch lange hält.

Angesagte Fingernägel Muster für Fortgeschrittene

Du suchst eine neue Inspiration für deine nächste Nagelmodellage und fragst dich welches Fingernägel Muster gerade angesagt ist? Neben den Klassikern, die du durch das ganze Jahr hindurch tragen kannst, gibt es auch jede Menge einzigartige Nailart-Kreationenpassend zu den verschiedenen Jahreszeiten. Mit diesen kreativen Looks werden deine Hände garantiert zu jeder Saison zum Hingucker. Ob mit Nagelpiercing, Tattoos oder doch Glittergele – um ausgefallene Kunst auf deinen Nägeln zu kreieren, brauchst du in jedem Fall ein ruhiges Händchen. Detaillierte Muster und Designs verlangen neben dem richtigen Werkzeug und deinem künstlerischen Talent vor allem Übung! Ob neonfarbene Gelnägel für den Sommer, Nagellack mit Metallpartikeln oder detaillierte Deko-Elemente zum Aufkleben – für alle fortgeschrittenen Nailart-Fans gibt es hier so gut wie keine Grenzen.

Lackierte Nägel in Pastell

Frühling

Wir raten dir für einen schlichten, aber farbenfrohen Nagel Look, deine Gelnägel für den Frühling in zarten Pastelltönen einzufärben. Magst du es lieber romantisch und verspielt, kannst du dir mit Klebefolie auch ein florales Muster auf deine Finger zaubern. Mit detaillierten Blumen-Motiven hast du in jedem Fall ein perfekt passendes Fingernägel Muster für den Frühling.

Hände mit hellem Nagellack

Sommer

Du kannst den Sommer nicht erwarten und liegst gedanklich schon entspannt in der Sonne am Strand? Dann pinsele dir die tiefblauen Töne des Ozeans oder die farbintensiven Nuancen eines Sonnenuntergangs auf den Nagel. Erlaubt ist jeder Ton der hell ist und strahlt. Mit so einem Fingernägel Muster für den Sommer kommt sofort Urlaubsfeeling auf!

Lackierte Nägel in Orange mit Marmor-Optik

Herbst

Lass dich für dein Fingernägel Muster für den Herbst von den leuchtenden Farben der Bäume und Blätter inspirieren und bringe sogar einzelne Laubblätter-Motive auf deine Nägel. Passend zu Halloween kannst du zu blutroten oder pechschwarzen Farbtönen greifen oder dir gar allerlei gruselige Dekorationen wie Spinnen, Totenköpfen und Co. aufkleben. Sehr gut passt auch die Marmor-Optik zum Herbst.

Lackierte Nägel in Rot

Winter

Wer noch den perfekten Nageltrend für Weihnachten sucht, hat von Schneeflocken über Tannenbäume bis hin zu Weihnachtsmännern die Qual der Wahl. Hast du keine Lust auf Motive, kannst du dich auch für ein Fingernägel Muster im ausgefallenen Glitzer- oder Metallic-Look entscheiden. Für alle die ein spezielles Design für den Winter bevorzugen, können ihre Finger mit Strasssteinen zum Funkeln bringen. Natürlich geht aber ein kräftiger Ton in Rot immer!