Jetzt Make-up Produkte öffnen, testen & risikofrei zurückschicken!
Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht

Juliette has a Gun Anyway

Eau de Parfum für Damen
-28%
Juliette has a Gun Anyway  Eau de Parfum für Damen
Juliette has a Gun Anyway  Eau de Parfum für Damen
  • 50 ml 167,90 € / 100 ml* Auf Lager
    95,00 €
    12% sparen | 83,95 € kostenloser Versand
  • Preisvorteil
    100 ml 85,95 € / 100 ml* Auf Lager
    120,00 €
    28% sparen | 85,95 € kostenloser Versand

E-Mail Benachrichtigung sobald verfügbar

Gern informieren wir Sie, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

Sollte der Artikel innerhalb von 3 Monaten nicht verfügbar sein, wird Ihre Anfrage automatisch gelöscht.

Gratis Zugabe Gratis:

2 Gratisproben für Sie

  • 2 Gratisproben zur Bestellung
  • Vsl. Lieferung: Mi., 25.04.2018
  • 1.500.000 zufriedene Kunden
  • 550.000 geprüfte Bewertungen

Produktdetails

Die Formel dieses Dufts ist unkompliziert und besteht lediglich aus 15 Inhaltsstoffen – nur die besten durften bleiben. Das Ergebnis ist scharf, effizient und klar. Ein leichter hesperidischer Duft, der unverkennbar das Feminine mit dem Männlichen vereint: ein Zusammenspiel aus Moschus, Holz und Blütenblätter.

Hauptinhaltsstoffe: Neroli-Essenz, Grüne Limette-Essenz, Jasmin-Absolue, Ambrettolide (Moschus + Bisameibisch), Ambroxan, Hedione HC. Ein Duft, der Leichtigkeit und Coolness versprüht. Pur, weich und trotzdem originell.

  • Kopfnote: Neroli, Limette
  • Herznote: Jasmin
  • Basisnote: Moschus, Ambroxan, Hölzer

Versand & Lieferung

Lieferung innerhalb 1-2 Werktagen
Lieferung mit: DHL, Hermes
120 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Rückversand
Zahlarten: Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift und Ratenkauf

Kundenmeinungen

  • (5/5) 2 Bewertungen
  • 5 Sterne
    (2)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Stern
    (0)
  • Ewa
    aus Barssel
    bewertet am 4.9.17
    ;;

    super duft

  • nathalie
    aus stuttgart
    bewertet am 14.4.15

    Frisch aber keineswegs beliebig, in sich vielschichtig und unkonventionell, dennoch en passe-partout. Einziger Nachteil: Auf der Haut verfliegt er sehr schnell, man muss ihn sehr großzügig versprühen, und wenn man sicher sein möchte, dass nach 3 Stunden noch etwas zu riechen ist, dann eher auf Kleidung und Haar.

Gegensätze ziehen sich an: Juliette Has a Gun Anyway

Juliette Has A Gun Anyway Visual Hund

Bei Juliette Has a Gun Anyway treffen blumige Nuancen auf holzige Duftstoffe. Diese unkonventionelle, harmonische Kombination verleiht dem Duft einen unverwechselbaren, außergewöhnlichen Charakter und macht Juliette Has a Gun Anyway für Männer und Frauen gleichermaßen tragbar.

Der lässige Duft von Juliette Has a Gun Anyway

Mit Neroli und Limette in der Kopfnote versprüht das Parfum eine angenehme Frische, die zu jeder Gelegenheit passt. Juliette Has a Gun Anyway besteht aus nur 15 Inhaltsstoffen, die zeigen, dass weniger manchmal mehr ist. Unaufgeregt und sanft  entfaltet Jasmin in der Herznote einen attraktiven Duft. Juliette Has a Gun Anyway ist nicht aufdringlich und dennoch einzigartig. Die Basisnote aus Ambrox, Hedion und Moschus verleiht diesem Eau de Parfum eine holzig-herbe Nuance,  die beiden Geschlechtern gut steht. Juliette Has a Gun Anyway ist ein leicht hesperidischer Unisex-Duft, der das Feminine mit dem Maskulinen perfekt in Einklang bringt.

Statt durch Opulenz besticht das Juliette Has a Gun Anyway durch vornehme Reinheit und ist der ideale Begleiter für alle, die zeigen wollen, dass man auch mit Minimalismus ein Statement setzen kann. Elegant sein, ohne verkleidet zu wirken. In Erinnerung bleiben, ohne sich aufzudrängen. Entspannt und dennoch besonders den Alltag bestreiten – all das sind Möglichkeiten, die Juliette Has a Gun Anyway bietet.

Juliette Has a Gun Anyway ist erfrischend anders

Schlicht und dennoch elegant kommt auch der Flakon von Juliette Has a Gun Anyway daher:  Komplett in Weiß gehalten, sticht lediglich das von Schnörkeln verzierte Logo ins Auge. Auch wenn die dezenten Blumenranken dem Behälter einen femininen Charakter verleihen, verdeutlichen die weiße Farbe und  die neutrale Form des Flakons, dass Juliette Has a Gun Anyway gleichermaßen für Männer als auch Frauen geeignet ist.

Wo sonst attraktive Male oder Female Models die Werbeplakate von Parfumkreationen zieren, zeigt sich auch die Werbung für Juliette Has a Gun Anyway eher unkonventionell: Die schwarze Dogge, die hier an dem weißen Flakon schnuppert, ist ebenso originell wie das Kampagnenmotiv mit dem Vogelstrauß. Unprätentiös und angenehm bleibt diese Werbeanzeige in Erinnerung, ohne durch viele Farben oder Formen laut nach Aufmerksamkeit zu verlangen – genauso wie der Duft Juliette Has a Gun Anyway.

Juliette Has a Gun: Angesagtes Nischenlabel mit hipper Lässigkeit

Juliette Has a Gun Anyway Visual Strauss

Juliette Has a Gun ist eine Marke,  die seit ihrer Gründung im Jahre 2005 den Esprit des Rock "n" Roll in die Welt der Düfte bringt. Vor Düften wie Juliette Has a Gun Anyway wurde vor allem das erste Parfum Lady Vengeance 2006 innerhalb kürzester Zeit zum Überraschungshit. Auch die nachfolgenden Düfte wie das fruchtig-samtige Miss Charming oder das maskulin-frische Calamity J. für Frauen überzeugen durch hochwertige Inhaltsstoffe und von Hand gefertigte, in Samt verpackte Flakons.

Viele der Düfte, wie beispielsweise Juliette Has a Gun Anyway, zeichnen sich durch moderne Unkonventionalität aus. Diese zeigt, dass Frauen im Sinne von Juliette Has a Gun auch den Mut haben sollen, anders zu sein.

Die Frau von heute ist eine moderne Julia

Angelehnt an die Julia aus Shakespeares „ Romeo und Julia“ stellt die Marke eine moderne Neuinterpretation der Figur im 21. Jahrhundert dar. Vorbei die Zeiten, in denen Frauen bestimmte Rollen erfüllen mussten. Heute sind sie vielseitig und lassen sich durch neuartigen Düfte wie Juliette Has a Gun Anyway in keine Schublade stecken: Mal laut, mal leise. Manchmal zart, manchmal romantisch, aber immer stark.

Die heutige Julia ist bewaffnet mit originellen Parfums wie Juliette Has a Gun Anyway, um Klischees zu trotzen und unabhängig ihren Weg zu gehen. Die Frau im Sinne von Juliette Has a Gun ist souverän und steht mit beiden Beinen im Leben, bleibt dabei aber dennoch verspielt. Tief in ihrem Herzen ist sie mädchenhaft und romantisch. Für diese Eigenschaften steht die Marke, die Juliette Has a Gun Anyway die unterschiedlichen Facetten der modernen Frau individuell hervorhebt und betont.

Die Juliette Has a Gun Parfums im Überblick

Juliette Has A Gun Anyway Markenvisual

Neben Juliette Has a Gun Anyway hat die Marke noch einige andere Parfums zu bieten. Dabei zeigen sie alle verschiedene Ausprägungen moderner Feminität und lassen sich grob in drei unterschiedliche Stile einteilen.

Blumig & verführerisch

Anders als Juliette Has a Gun Anyway stehen viele Düfte der Marke im Namen der Rose: Sinnlich und betörend, aber dennoch leicht und elegant sind sie mit diesem Duftstoff alle Ausdruck purer Weiblichkeit. Ob nun mit dem verführerischen Lady Vengeance für den Abend oder dem sanften Romantina für den Alltag – Juliette Has a Gun bietet mit seinen blumigen Duftnuancen wahrhaftig rosige Aussichten.

  • Lady Vengeance (2006)
  • Miss Charming (2006)
  • Citizen Queen (2007)
  • Romantina (2011)
  • Mad Madame (2012)

Aromatisch & unkonventionell

Zwei andere Düfte interpretieren die Weiblichkeit auf moderne Art und Weise. Ähnlich wie bei Juliette Has a Gun Anyway sind auch hier deutlich hölzerne Aromen erkennbar. Mit der Dominanz herber Nuancen wie Sandelholz oder Moschus appellieren diese beiden Düfte dafür, dass Frauen ihre maskuline Seite ausleben und Weiblichkeit und Stärke neu und aromatisch interpretieren.

  • Calamity J. (2009)
  • Midnight Out (2009)

Frisch & rein

Ambroxan bestimmt die Basisnote von zwei weiteren Kompositionen: Natürlich frisch und pudrig verleiht dieser wertvolle Duftstoff sowohl Not a Perfume als auch Juliette Has a Gun Anyway große Alltagstauglichkeit und hinterlässt einen unaufgeregten und erfrischenden Eindruck.

  • Not a Perfume (2010)
  • Juliette Has a Gun Anyway (2013)

Frauenversteher mit gutem Riecher: Gründer Romano Ricci

Juliette has Gun Pafumeur Romano Ricci

Der Mann hinter der Marke und Schöpfer von Juliette Has a Gun Anyway heißt Romano Ricci. In Kooperation mit dem bekannten Parfumvirtuosen Francis Kurkdjian (Narciso Rodriguez, Jean Paul Gaultier) und der Designerin Sylvie de France (Issey Miyake) rief er 2005 sein Label Juliette Has a Gun ins Leben.

Stilbewusstsein und ein guter Riecher wurden dem Macher von Juliette Has a Gun Anyway bereits in die Wiege gelegt: Seine Urgroßmutter war keine Geringere als die französische Designlegende Nina Ricci, sein Großvater trug den Namen Roberto Ricci, Parfümeur und Kreateur des weltbekannten Damenduftes „L’air du temps“.

Es liegt also auf der Hand, dass auch Romano Ricci in die Fußstapfen seiner Vorfahren tritt. Doch dass aus ihm einmal ein Parfümeur von Düften wie Juliette Has a Gun Anyway werden würde, war zu Beginn gar nicht so sicher: Ursprünglich wollte Ricci, der sich selbst als Frauenversteher bezeichnet und auch des Öfteren mit Supermodels zusammen gesichtet wird, Rennfahrer werden. Nach gemeinsamen Rennen gegen Kimi Räikkönen, Lewis Hamilton oder Jenson Button gestand er sich allerdings ein, dass seine Begabung woanders liegt: Im guten Riecher für besondere Düfte wie Juliette Has a Gun Anyway.

In den Fußstapfen des berühmten Großvaters

1978 in Paris geboren, wuchs Romano Ricci in einem Haus voller Frauen auf, sodass er schnell einiges über das oftmals schwere Verhältnis zwischen Frauen und Männern lernte. Durch die enge Bindung zu seinem Großvater tauchte Ricci in das Universum der Düfte ein und verstand dabei schnell, dass Düfte bei der Verführung zwischen Mann und Frau eine entscheidende Rolle spielen.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium an der European Business School arbeitete der Schöpfer von Juliette Has a Gun Anyway zunächst inkognito bei einem kleinen französischen Dufthersteller. Sich den eigenen Erfolg selbst verdienen und nicht aufgrund des bekannten Familiennamens Türen geöffnet zu bekommen, war von Beginn an Bedingung für ihn. Umso erfreulicher, dass er sich mit seiner eigenen Marke seit Parfumbestsellern wie Lady Vengeance oder auch dem neuesten Zuwachs Juliette Has a Gun Anyway selbst einen Namen gemacht hat.

Juliette Has a Gun Anyway bringt jede Frau zum Leuchten

Juliette has a Gun Produktsortiment

Auch wenn er seinen Großvater Roberto Ricci stets verehrte, ist sich Romano Ricci sicher, dass diesem seine Marke nicht gefallen würde: Die Verkörperung der modernen Frau, für die Düfte wie Juliette Has a Gun Anyway stehen, würde dem durch Unschuld und Reinheit geprägten Frauenbild des Großvaters stark widersprechen.

Für Romano Ricci jedoch ist es wichtig, mit seinen Parfumkreationen die unterschiedlichen Seiten der modernen Frau von heute aufzuzeigen: Stark und mutig, aber auch verletzlich und romantisch.

Mit seinen Parfums, die von blumig- herben Düften wie Juliette Has a Gun Anyway bis hin zu romantisch-verführerischen Kreationen wie Citizen Queen viele weibliche Facetten bedienen, möchte Romano Ricci vor allem eins erreichen: Dass sich Frauen in den unterschiedlichen Lebenslagen immer stark fühlen und stolz ihre Weiblichkeit mit dem für sie passenden Duft zelebrieren.