Basische Körperpflege

Traditionelle basische Pflege für den ganzen Körper Die basische Körperpflege hat Tradition. In den 60er und 70er Jahren bestand die Hautpflege zu einem großen Teil aus basischen Produkten. Es erschien als völlig normal, dass die Körperpflege mit basischen Produkten wie der Kernseife ausgeführt wurde. Sie nahm die durch die Entschlackung des Körpers ausgeschiedenen Säuren auf und regte den Abtransport durch Osmose an. Die eigene Rückfettung der Haut wurde durch die basischen Produkte beschleunigt. Da es zu dieser Zeit weit weniger Körperreinigung bedurfte, um als hygienisch zu gelten, hatte die Haut auch bei basischen Mitteln ausreichend Zeit, Hautfett zu bilden, um die Austrocknung durch den basischen Wert auszugleichen. In der heutigen Zeit wird zunehmend auf saure Pflegeprodukte, die dem Säuremantel der Haut nachempfunden sind, zurückgegriffen.

Basenbad entsäuert und pflegt die Haut

Die Kernseife als klassisches Beispiel der basischen Körperpflege hat einen ph-Wert von ca. 8 - 8,5 und reinigt die Haut umfassend von Ablagerungen, die bei zunehmendem Umwelteinfluss auf der Haut zurückbleiben. Ein wichtiger Bestandteil der basischen Körperpflege ist das Basenbad. Es kann als Vollbad oder Fußbad durchgeführt werden. Das Bad sollte einen ph-Wert von mindestens 8,4 aufweisen. Es wird so viel Basenpulver zugefügt, bis dieser Wert erreicht wurde. Dies kann leicht durch ein Indikatorpapier geprüft werden.

Die Badedauer als Bestandteil für basische Körperpflege sollte mindestens eine Dreiviertelstunde betragen, die Säuren der Haut lösen sich durch Osmose und werden abtransportiert. Davor und danach sollte ausreichend Wasser oder Tee zu sich genommen werden, um den Körper bei dem Entschlackungsprozess durch basische Körperpflege zu unterstützen.

Basische Hautpflege bietet alles was die Haut braucht

Die komplette Pflegepalette für eine basische Körperpflege umfasst Fußcremes, Körperlotionen, Shampoos und auch Gesichtscremes. Alle Bereiche der Haut können so effektiv gepflegt werden, ohne die Haut zu belasten. Die beste Gesichtscreme, Bodylotion oder Fußcreme zu finden ist dabei auf individuelle Ansprüche ausgerichtet. Da Säuren und Basen immer miteinander reagieren, löst die basische Kosmetik die Schlacken und Säuren auf der Haut und transportiert sie ab. Basisch ist eine Körperpflege dann, wenn sie einen ph-Wert größer als 7 hat. Die Rückfettung der Haut wird auf natürliche Art und Weise angeregt und gefördert.