Gratis Versand ab 19 €
HEUTE SHOPPEN - IM OKTOBER ZAHLEN
Zertifizierter Händler
120 Tage Rückgaberecht

Make-up (7190 Artikel)

NYX

JETZT GRATIS

ERHALTE BEI JEDER NYX PMU BESTELLUNG AB 15€ EINE MINI MASCARA GRATIS DAZU

Jetzt entdecken
Filter
Filter
Sortieren nach:
Sortieren nach:
Für wen
Marke
Produkttyp
Farbgruppe
Preis
-
Hauttyp
Besonderheit
Make-up Finish
Sortieren nach:
  • Jetzt die neuen Make-Up Pinsel von Flaconi entdecken

  • Nicht das Richtige gefunden?

    Make-Up gekonnt einsetzen

    Frauen und Make-up – eine Liebesgeschichte, die sich bereits seit tausenden von Jahren fortschreibt. In der Antike betonten Römerinnen schon gerne ihre Augen mit Wimperntusche und daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Junge Mädchen beginnen oft früh damit, ihre Gesichter zu verschönern und zu betonen. Dabei finden sie Gefallen daran, Mamas Schminke auszuprobieren und entdecken schnell ihre Leidenschaft für Make-up. Im Erwachsenenalter sind einige Frauen nur selten ungeschminkt in der Öffentlichkeit unterwegs.

    Tag für Tag wird das Make-up neu aufgetragen. Mal ganz natürlich und dezent, mal extravagant und aufsehenerregend – dem individuellen Look sind keine Grenzen gesetzt. Zahlreiche Farben und Nuancen sind erhältlich, die jedem Gesicht einen besonderen Ausdruck verleihen.
    Ob für das Büro, die Freizeit oder lange Nächte, ob für trockene, allergische, sensible oder fettige Haut – bei der riesigen Auswahl an Kosmetik und Make-up Produkten ist für jeden etwas dabei. Das perfekte Make-Up für sich zu finden gestaltet sich jedoch oftmals als schwierige Angelegenheit.

    Make-up mit Pinsel auftragen

    Von verschiedenen Farbnuancen bis hin zu unterschiedlichen Konsistenzen müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Um Dir erstmal einen Überblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Punkte für Dich aufgelistet, damit die Auswahl nicht mehr so schwerfällt.

    Dekorative Kosmetik wurde bei den alten Ägyptern und bei vielen indigenen Völkern übrigens aufwendig aus verschiedenen Pulvern und Substanzen hergestellt, etwa aus Asche, Kohle oder gebranntem Kork. Manche Inhaltsstoffe waren aber sogar gesundheitsschädigend. Unsere heutigen Beauty-Produkte wie Kajal, Concealer und Puder sind dagegen unbedenklich.

    Vorteile von Make-up

    Zu Make-up, als der dekorativen Kosmetik, gehören unter anderem Lippenstift, Kajal, Foundation und Lidschatten, zur pflegenden Kosmetik gehören dagegen Gesichtswasser, Nachtcremes, Haarkuren und weitere Produkte. Dekorative Kosmetik umfasst also alles, was das Gesicht oder den Körper besser zur Geltung bringt und aufgetragen werden muss, um seine optimale optische Wirkung zu entfalten. Der Sinn in der Benutzung von Beauty Make-Up liegt darin, einem Gesicht zu mehr Ausdruck zu verhelfen und mehr Attraktivität zu verleihen. Bestimmte Partien des Gesichts sollen betont, andere wiederum kaschiert werden.

    Selbstverständlich vertrauen wir in die natürliche Schönheit einer jeden Frau. Da aber leider nicht alle Damen dieser Welt mit den Genen der Supermodels à la Kate Moss oder Karlie Kloss gesegnet sind, können wir uns und unserem Selbstbewusstsein etwas Gutes tun, indem wir mit kleinen Make-up Tricks nachhelfen.

    Visual Makeup Produkte

    Kleine Hautunreinheiten, unschöne Rötungen oder geschwollene Augenringe lassen sich nämlich mit Make-up und nützlichen Anwendungs-Tipps hervorragend überdecken. So wird aus einem müden und fahlen Gesicht am Morgen ein frischer, natürlicher Look, auf den wir einfach nicht verzichten wollen. Make-up kann natürlich nicht nur Deine natürliche Schönheit unterstreichen, sondern Dich in ganz neue Rollen schlüpfen lassen. Für jeden Anlass lässt sich ein perfekter, einzigartiger Look kreieren – mit der Vielfalt der Make-up Produkte ist Langeweile und Monotonie in Sachen Styling ausgeschlossen.

    Je nach Beruf ist es möglich, mehr oder weniger Make-Up auflegen zu können. Wer mit Menschen zu tun hat und vielleicht sogar im direkten Kundenkontakt steht, benutzt oft dekorative Kosmetik um für ein gepflegtes und schönes Erscheinungsbild zu sorgen. Meistens werden die Augen mit Kajal und Mascara betont und Rouge auf die Wangen aufgetragen, um ein frisches Aussehen zu erlangen.

    Lidschatten ist als dekorative Kosmetik für den Alltag vor allem bei jüngeren Frauen beliebt. Dezent aufgetragen und in leichten Nude- oder Erdtönen wird jeder Look perfekt ergänzt. Besonders praktisch sind dabei Lidschatten-Paletten mit vielen Farbnuancen.

    Abends und nachts darfst Du gerne zu dekorativerer Kosmetik in intensiven und dunklen Farben greifen. Dies kann ein dunkelroter Lippenstift sein, tiefschwarze Smokey-Eyes oder glänzender Lidschatten, der die Augen so richtig zur Geltung bringt. Ein gekonnter Lidstrich und extra lange Wimpern versprühen am Abend einen Hauch von Glamour.

    Make-Up bestellen – So kann nichts mehr schief gehen

    Das Wichtigste beim Make-Up kaufen ist, sich klar zu machen, welche Bedürfnisse der Haut befriedigt werden sollen. Soll das Makeup das Gesicht eher mattieren oder es zum Strahlen bringen? Außerdem solltest Du dir überlegen, was für ein Hauttyp Du bist. Hast Du das Glück, sehr reine und feinporige Haut zu haben oder musst Du kleine Unebenheiten, Rötungen und Unreinheiten abdecken? Je nachdem musst Du dich beim Make-Up kaufen für andere Produkte entscheiden.

    Die Forschung entwickelt in der Kosmetikbranche zunehmend mehr Produkte, die sich dem Verbraucher und seinen Ansprüchen immer besser anpasst. Die Hautverträglichkeit der Make-ups, die beispielsweise als Foundation oder Liquids erhältlich sind, wird immer besser. Zudem dient das Beauty Make-Up heute nicht ausschließlich der dekorativen Note, sondern versorgt die Haut zudem auch mit wertvollen Pflegestoffen, die eine Haut braucht, um glatt, jugendlich und frisch auszusehen. Für jeden Anspruch und für jedes Alter hält das Sortiment das Passende bereit.

    Jede Frau war schon einmal Make-Up kaufen und hat gesehen, wie groß die Auswahl ist. Ob die Foundation kompakt, flüssig, cremig oder nur ein leichtes Fluid sein soll, muss jeder individuell für sich entscheiden. Neigst Du zu trockener Haut, empfiehlt es sich, eher eine cremige oder reichhaltige Formel zu verwenden. Fettige Haut ist dagegen mit Kompakt-Foundation am besten beraten.

    Altersgerecht schminken

    Durch die Vielzahl an Produkten, die sich in Anwendung, Farbe und Effekt unterscheiden, lassen sich unzählige Looks kreieren. Das heißt aber nicht automatisch, dass auch jede Frau jeden Look tragen sollte. Vor allem in Bezug auf unser Alter sollten wir uns an einige Tipps und Empfehlungen halten. Orientiere Dich an einem altersgerechten Make-up, um Deine natürliche Schönheit am besten in Szene zu setzen. Junge Mädchen neigen öfter dazu, zu viel Schminke aufzutragen. Manchmal sehen sie dadurch viel älter aus, als sie eigentlich sind – im Normalfall wirkt ein zu starkes Make-up bei jungen Mädchen aber einfach nur albern.

    Ältere Damen, bei denen sich tiefere Fältchen schwierig mit Make-up kaschieren lassen, sollten ebenfalls darauf achten, nicht zu viel Schminke aufzutragen. Im schlimmsten Fall betont das Make-up die Stellen noch viel mehr, als dass sie kaschiert werden. Versuche Dich daher prinzipiell immer, egal ob jung oder alt, auf einen Eyecatcher zu konzentrieren.
    Wenn Du also deine Lippen betonen willst, solltest Du bei deinen Augen eher auf gedecktere Nuancen zurückgreifen. Umgekehrt gilt das natürlich genauso. Smokey Eyes kommen am besten mit einem dezenten Lippenstift in Rosenholz oder leichtem Rosé zur Geltung. Kontrastreiches Rot verdirbt den glamourösen Look schnell. Meide also unpassende Looks für Dein Alter, die Dich entweder zu stark verjüngen oder älter machen. Nur so findest Du das richtige Make-up, das perfekt zu Dir passt.

       Weniger ist mehr!  Achte darauf, Dein Gesicht nicht mit Schminke zu überladen.

       Ein Highlight setzen. Betone Deine Lippen oder die Augen, nicht beides.

       Schmink Dich altersgerecht. Ein Make-up, das nicht Deinem Alter entspricht, verdirbt Deinen Look.

       Neues Ausprobieren. Nur so findest Du das perfekte Make-up, das zu Deinem Typ passt.



    Ebenmäßiger Teint dank Make-up

    Die Basis für ein jedes Make-up ist ein frischer und ebenmäßiger Teint. Im besten Fall ist uns eine reine Haut von Natur aus gegeben. Ist das nicht der Fall, können wir noch immer auf Concealer und Foundation setzen, um Rötungen und kleine Pickelchen zu überdecken. Bevor diese Make-up Produkte aber zum Einsatz kommen, solltest Du am besten eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen, damit Deine Haut unter dem Make-up nicht austrocknet.

    Frau testet Make-up

    Gerade morgens sind unsere Augen besonders anfällig für unschöne, dunkle Augenringe. Mit einem Concealer, der ein wenig heller als Dein eigentlicher Hautton ist, kannst Du die Spuren der letzten Nacht kaschieren. Der Klassiker in Sachen Concealer ist dabei der Touche Éclat von Yves Saint Laurent.

    Um den Übergang von hellem Concealer zu Deinem Hautton zu schaffen, solltest Du im nächsten Schritt eine Foundation auftragen. Ob in flüssiger oder gepresster, pudriger Form ist dabei Dir selbst überlassen. Wichtig ist, dass Du dich damit wohlfühlst. Ein Make-up sollte sich nämlich niemals schwer oder maskenhaft anfühlen. Vielmehr sollte sich das Make-up wie eine zweite Haut auf Deinem Gesicht liegen, denn Deine Haut muss trotz Schminke weiter atmen. Niemand möchte nach der Verwendung eines Kosmetik Make-Ups wie angemalt aussehen, sondern gepflegt und nahezu makellos. Die Maximum Cover Foundation Estée Lauder kann diesen Anspruch bestens erfüllen. Achte beim Kauf einer Foundation immer darauf, Deinen Hautton auch wirklich genau zu treffen. Zu helles oder dunkles Make-up verunstaltet ein Styling viel mehr, als das es Deine natürliche Ausstrahlung unterstreicht.

    Am besten gelingt dies, wenn man zum Beispiel drei Foundations, die von der Farbe her in Frage kommen, auf die ungeschminkte Wange oder das Kinn aufträgt. Hier kann man den Farbton sowohl mit der Gesichtshaut, als auch mit der Haut am Hals vergleichen. Das Produkt, das am besten mit der Haut verschmilzt und nicht nur aufliegt, ist am besten für Dich geeignet. Und falls man beim Makeup kaufen merkt, dass keine Farbnuance so richtig zum Hauttypen passt, kann man auch zwei Foundations mischen. Hierbei solltest Du lediglich beachten, Produkte aus einer Linie zu verwenden, damit das Ergebnis gleichmäßig bleibt.

    HD-Make-Up schafft den perfekten Teint

    Der Begriff HD Make-Up ist die Abkürzung für High Definition Make-Up. Es wurde zunächst von Maskenbildnern angewendet, um die hohen Ansprüche der Filmproduzenten und Fotografen zu erfüllen. Die hoch auflösende Kameratechnik hat den Vorteil, dass die Bilder gestochen scharf dargestellt werden. Nachteilig ist die Tatsache, dass jeglicher Fehler beim Make-Up zu erkennen ist.

    Professionelles Make-up von Visagistin

    Entscheidend für ein perfektes HD Make-Up sind vortreffliche Produkte. Die Anforderungen daran sind jedoch sehr hoch. So müssen sich die Produkte sehr fein verteilen lassen und besonders gut abdecken. Auch ist es wichtig, die Farbe auf jeden Hauttyp ganz genau abzustimmen. Andernfalls ist bei der hoch auflösenden Technik das HD Make-Up als Maske zu erkennen. Es soll jedoch natürlich wirken. Ein ebenmäßiger Teint ist für Schauspieler das, worauf es beim Dreh ankommt. HD Make-Up sorgt dafür, dass die Gesichtshaut ebenmäßig aussieht und eventuelle Hautunreinheiten abdeckt.

    Doch auch bei der Fotografie wird das HD Makeup immer wichtiger. Ein tadelloses Aussehen ist ein Muss. Gerade bei Bewerbungsfotos und solchen, die zur Vorstellung bei Modelagenturen vorgelegt werden, ist makellose Schönheit von Vorteil. Für Personen mit extremen Hautunreinheiten oder Erkrankungen ist diese Schminktechnik ein Segen, denn auf diese mit High Definition Make-up können alle einen strahlend schönen Gesichtsausdruck bekommen.

    Gekonnt Highlights setzen

    Hast Du deinen richtigen Farbton erst einmal gefunden, kannst Du im nächsten Schritt mit dem eigentlichen Schminken beginnen. Wenn Du die Grundierung aufgetragen hast, kannst Du die verschiedensten Looks und Stylings kreieren. Mit einem Rouge oder einem Bronzer können Sie Ihrem schönen Make-up schon erste Highlights verpassen. Auf den Wangen angesetzt, verleiht ein rosiges Rouge Deinem Make-up einen frischen, aufgeweckten Touch. Romantische und verspielte Looks werden durch ein zartes Rouge zusätzlich betont und ergänzt. Wenn Du stattdessen aber einen Bronzer verwendest, erweckt dies den Eindruck von sonnengeküsster Haut. Zusätzlich kannst Du eine ganz kleine Menge des schimmernden Puders auf Nasenrücken und Haaransatz geben, dadurch bringst Du deinen Teint ganz dezent noch etwas mehr zum Strahlen.

    Ein atemberaubendes Augen Make-up

    Insbesondere die Augen gehören zu den aussag­ekräftigsten Merkmalen Deines Gesichts. Mit dem richtigen Make-up kannst Du diese besonders betonen und hervorheben. Ein Lidschatten, der farblich sowohl zu Deiner Augenfarbe als auch zu Deinem Teint passt, sorgt im Alltag für eine natürliche Betonung Deiner Augen. Mit einer trennenden Mascara erscheinen Deine Wimpern länger. Mehr Dichte und Fülle erzielst Du mit einer tiefschwarzen Wimperntusche, wie zum Beispiel der Lancôme Grandiôse Mascara.

    Soll Dein Augenaufschlag aber etwas auffälliger gestaltet werden, kannst Du zusätzlich zu einem flüssigen Eyeliner oder einem Kajalstift greifen. Bist Du noch kein Experte in Sachen Make-up oder hast eine unruhige Hand, wähle zunächst Letzteres. Kleine Wackler lassen sich bei einem flüssigen Eyeliner sofort erkennen und schwieriger korrigieren – Dein Make-up verliert dadurch leicht an Qualität.

    Zwar verändern sich die beliebtesten Farbnuancen von Saison zu Saison, aber auf eine Regel bleibt Verlass: Tagsüber ein dezentes Beauty Make-Up und für die Nacht ein strahlendes, dramatischeres Make-Up sind zwei bewährte Variationen. Der Klassiker für einen aufregenden Augenaufschlag sind natürlich Smokey Eyes. Von innen nach außen immer dunkler werdend, verleihen sie Deinen Augen an Tiefe und Extravaganz. Üblicherweise ist  ein solcher schöner Look in Schwarz und dunklen Grautönen gehalten. Wir können aber auch die weicheren Farbkombinationen aus Khaki- oder Brauntönen empfehlen. Zusammen mit getuschten Wimpern verleiht ein geschwungener Lidstrich den letzten Schliff. Eine stilvolle Make-up Variante, mit der Du deinem Blick verführerischen Nachdruck verleihen kannst.

    Das richtige Make-up für Deine Lippen

    Jeder hat andere Vorzüge, die es zu betonen gilt. Obwohl die Augen bei vielen das auffälligste Merkmal im Gesicht sind, setzen einige Frauen auf die besondere Betonung ihrer Lippen. Von sinnlich bis romantisch – mit den richtigen Nuancen und Make-up Produkten für die Lippen lassen sich viele verschiedene Looks kreieren. Mit einem Konturenstift lässt sich beispielsweise die Mundform besonders hervorheben. Aufgefüllt mit einem farblich passenden (!) Lippenstift, werden Deine Lippen das absolute Highlight deines Make-ups. Wer sehnt sich nicht nach einem perfekten Kussmund? Wir zeigen Dir wie es geht, und das in nur vier einfachen Schritten :

    1. Pflegen: Geschmeidige Lippen sind ein Muss für einen Kussmund. Verwende daher immer wieder eine reichhaltige Lippenpflege

    2. Umranden: Mit einem Konturenstift definierst Du die Lippenform und kannst unschöne Ausläufe des Lippenstiftes verhindern.

    3. Ausmalen: Fülle Deine Lippen mit Farbe. Achte aber darauf, dass sich die Farben des Stiftes und der Kontur sehr ähnlich sind.

    4. Highlight setzen: Trage anschließend einen durchsichtigen Gloss auf und Dein schönes Makeup für die Lippen ist perfekt!

    Bei der Farbwahl sind fast keine Grenzen gesetzt. Von dezenten Nude-Tönen für den Alltag, bis hin zu kräftigem Pink oder fast schwarzem Violett – für jeden Anlass findet sich die passende Nuance. Auch in der matten Variante können Sie mit einem Lippenstift ein aussagekräftiges Statement setzen.

    Solltest Du kein Fan farbintensiver oder deckender Lippenstifte sein, kannst Du natürlich auf andere, dezentere Produkte zurückgreifen. Lipgloss oder eingefärbte Lippenpflegestifte sind passende Alternativen. Oder kennst DU schon den Baby Doll Kiss&Blush von Yves Saint Laurent? Den kannst Du nicht nur als Lipgloss auftragen, sondern auch direkt als Rouge für Deine Wangen verwenden.
    Wenn Du deine Lippen schminkst, wirkt sich das natürlich auf den Look Deines gesamten Make-ups aus. Du fällst durch den Farbakzent nicht nur auf, sondern kannst Dein Gesicht mit den richtigen Tricks optisch viel freundlicher und frischer erscheinen lassen. Hängende Mundwinkel lassen sich beispielsweise spielend mit einer optimalen Lippenkontur anheben – ein sofortiger Effekt ist garantiert!

    Auch Männer setzen auf Make-up

    Natürlich nutzen vor allem Frauen primär das große Angebot aus dem Make-up Sortiment. Aber auch Männer greifen in den letzten Jahren immer öfter auf Make-up zurück. Viele Männer legen dabei großen Wert darauf, dass das Make-up sehr natürlich gestaltet wird und eigentlich kaum sichtbar ist. Die Natürlichkeit soll in jedem Fall bewahrt werden.

    Worauf es ankommt, ist die Kaschierung von kleinen Unreinheiten und Rötungen. Daher begrenzen sich die meisten Männer auf Make-up in Form von Concealer, Foundation oder Puder. Dafür kann zum Beispiel das Teint Miracle Make-Up genutzt werden. Der Einsatz dieser Produkte lässt das Gesicht wacher und frischer erscheinen – der Mann wirkt sofort aktiver. Richtig eingesetzt, kann das Make-up die Konturen und kantigen Gesichtszüge der Männer unterstreichen. Dadurch wirken Sie maskuliner und markanter. Zusätzlich lassen sich ölige Stellen an der Stirn oder Kinnpartie durch ein leichtes Puder schnell und einfach abdecken. Der Mann wirkt so keinesfalls angemalt, sondern einfach viel frischer und lebendiger. Dieser Effekt kommt auch bei den Frauen garantiert sehr gut an.

    Der Make-Up Test beweist: Gutes Make-Up muss nicht teuer sein

    Frauen müssen keine Unsummen in überteuerte Markenprodukte investieren. Häufig sind auch Make-Up Produkte im mittleren Preissegment hervorragend in Wirkung, Haltbarkeit und Hautfreundlichkeit. Ein selbst durchgeführter Make-up Test oder eine professionelle Make-up Beratung hilft Dir schnell herauszufinden, welches Produkt am besten mit Deiner Haut harmoniert und diese zum Strahlen bringt. Es empfiehlt sich, mithilfe eines Make-Up Tests die Eignung der verschiedenen Produkte, die auf dem Markt angeboten werden, genauer zu untersuchen und so das passende Produkt für den eigenen Hauttyp zu finden.

    Bei Menschen mit normaler Haut reicht es ein herkömmliches Puder oder Flüssig-Make-Up zu benutzen, da die Haut weder Schüppchen oder Risse aufweist, noch stark glänzt. Als Grundierung bei fettiger Haut empfiehlt sich dagegen ein mattes Kompakt-Puder wie das Shiseido Pureness Kompaktpuder. Zuvor solltest Du aber das Gesicht gründlich reinigen und eine Creme auftragen, die die Talgproduktion stoppt.

    Dagegen braucht trockene Haut viel Feuchtigkeit. Statt Puder wird in diesem Fall bei der Make-up Beratung eine getönte Tagescreme oder eine feuchtigkeitsspendende flüssige Foundation empfohlen. Vorher sollte die Haut jedoch noch mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitspflege versorgt werden, damit das schöne Make-up für trockene Haut perfekt aussieht. Nachdem diese gänzlich eingezogen ist kann mit dem Make-up für trockene Haut fortgefahren werden.

    Trockene Haut ist ein weitverbreitetes Problem. Sie kann einerseits hormonelle und genetische Gründe haben, andererseits aber auch durch zu wenig Gesichtspflege entstehen. Häufiges Baden und Duschen kann die Schutzbarriere der Haut ebenfalls beeinträchtigen. Das richtige Make-up für trockene Haut ist also erst die halbe Miete für einen langanhaltend perfekten Teint – die richtige Pflege ist genauso entscheidend.

    Vertrauenswürdiger Make-up Test – Testsieger halten, was sie versprechen

    Verschiedene Makeup Produkte

    Wer sich unsicher darüber ist, welche Produkte er wählen soll, tut auch gut daran, nach aktuellen Make-Up Tests von Warentest zu schauen und sie zu lesen. Zu vielen Produkten gibt es einen Testbericht für Make-Up, der für die Kundin wertvolle Tipps und Informationen zu bieten hat. Der Makeup Test wird nach offiziellen Kriterien vorgenommen. Damen können sich sicher sein, dass ein Testsieger im Makup Test wirklich von guter Qualität ist.

    Du kannst jedoch auch selbst leicht einen Make-up Test durchführen. Wenn Du beispielsweise im Internet Deine Kosmetik bestellst, bekommst Du oftmals Proben weiterer Produkte geschenkt, so dass Du deinen Make-up Test auch bequem zu Hause machen kannst – um so tolle neue Produkte zu finden, die Deinem Hauttyp entsprechen.

    Tipps für dekorative Naturkosmetik

    Die dekorative Naturkosmetik ist kaum allergen und hautirritierend und somit besonders für empfindliche Haut gut geeignet ist. Naturprodukte sind besonders schonend, da nur hochwertige Öle verwendet werden, welche ähnlich aufgebaut sind wie die körpereigenen Fette der oberen Hautschichten. Die dekorative Naturkosmetik im Test zeigt auch, dass sie dadurch gut auf der Haut vertragen wird.

    Viele Naturkosmetik Hersteller haben inzwischen dekorative Kosmetik auf natürlicher Basis im Angebot. Die Marke lavera hält Puder, Highlighter, Lippenstifte und viele weitere Make-up Produkte im Sortiment, mit denen man sich schminken kannst – und so natürlich schön strahlt. Auch von Marken wie Korres findest Du dekorative Kosmetik in unserem Shop.

    Beim Kauf von dekorativer Naturkosmetik ist zu beachten, dass der Begriff Bio in der Kosmetik rechtlich nicht geschützt ist. Ein Produkt kann als biologisch nachhaltig bezeichnet werden, ohne es zu sein. Hier ist es wichtig, auf die entsprechenden Gütesiegel zu achten, zum Beispiel von BDIH, Demeter, Vegan und Eco Control.



    Unsere beliebtesten Make-up Marken auf einen Blick:

    Yves Saint Laurent Make-up | Lancôme Make-up | Shiseido Make-up | DIOR Make-up | SENSAI Make-up |
    Maybelline Make-up | Helena Rubinstein Make-up | Givenchy Make-up | Urban Decay | bareMinerals


    Unsere Make-up Highlights für Dich:

    Concealer | Contouring | Bronzing | Color Correcting |
    Eyeliner | Liquid Lipstick | Highlighter | Mineral Make-up | Matter Lippenstift