Gratis Versand ab 19 €
HEUTE SHOPPEN - IM OKTOBER ZAHLEN
Zertifizierter Händler
Schnelle Lieferzeiten

Dior
Hypnotic Poison Eau de Toilette für Damen

Dior Hypnotic Poison  Eau de Toilette für Damen
Dior Hypnotic Poison  Eau de Toilette für Damen
Dior Hypnotic Poison  Eau de Toilette für Damen
Vsl. Lieferung: Mo., 17.08.2020
  • 50 ml 127,90 €* / 100 ml
    63,95 €*
  • 100 ml 91,95 €* / 100 ml
    91,95 €*
kostenloser Versand
Auf Lager
Vsl. Lieferung: Mo., 17.08.2020
E-Mail Benachrichtigung sobald verfügbar
Gern informieren wir Sie, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

Sollte der Artikel innerhalb von 3 Monaten nicht verfügbar sein, wird Ihre Anfrage automatisch gelöscht.

Produktdetails

Hypnotic Poison wird nicht getragen, es trägt Sie.

Mit Hypnotic Poison Eau de Toilette hat das Maison Dior eine moderne Parfumlegende mit faszinierendem und sinnlichem Duft kreiert.

Ein orientalisches, betörendes und furchtbar sinnliches Parfum.

„Mit seinem frechen, erobernden Charme präsentiert Hypnotic Poison einen orientalischen Duft, der aufwühlt und wachrüttelt.“

Hypnotic Poison Eau de Toilette besticht mit kontrastierenden Facetten. Die sinnliche Vanillenote und Bittermandel vermischen sich mit einem Akkord von Arabischem Jasmin. Sternanisnoten und Moschusakkorde verstärken diesen betörenden Zaubertrank.

Der Flakon von Hypnotic Poison – Duft des Geheimnisvollen – ist eine absolute Ikone. Wie die sinnliche Wiedergeburt der verbotenen Frucht. Ein verführerischer roter Apfel, das Glas wirkt wie geschmolzene Lava. Ein sinnlicher, spannender, sofort wiedererkennbarer Flakon, dessen warme Transparenzen das ganze Savoir-faire des Glasbläsers für das Maison offenbaren.

Der geheimnisvolle Flakon des Eau de Toilette ist ein wahres Schmuckstück und erstrahlt nun in einem poppigen, leuchtenden Rot, das absolut modern ist.

  • Kopfnote: Mandel
  • Herznote: Arabischer Jasmin
  • Basisnote: Vanille
Anwendung

1. Cremen Sie Ihre Haut zunächst mit der seidigen Hypnotic Poison Bodylotion ein.

2. Tragen Sie Hypnotic Poison Eau de Toilette auf pulsierende Stellen auf: Handgelenke, Hals und hinter den Ohren.

3. Tragen Sie abschließend das Hypnotic Poison Deodorant auf.

Versand & Lieferung

Schnelle Lieferung
Lieferung mit: Hermes
120 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Rückversand
Zahlarten: Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift und Ratenkauf

Dior Hypnotic Poison: der Duft der Verführung

Die Schöpfung einer der berauschendsten, orientalischen Düfte des Hauses Dior stand ganz im Zeichen der Betörung. Entstanden ist Dior Hypnotic Poison – eine magische Komposition mit spektakulärer Anziehungskraft. Lassen Sie sich von einem Strudel der sinnlichen Genüsse mitreißen und erleben Sie mit Dior Hypnotic Poison den Traum von Tausend und einer Nacht auf Ihrer Haut. Eine faszinierende Komposition, der man verfallen MUSS!

dior hypnotic poison

Dior Hypnotic Poison: verwegener Duft mit hoher Suchtgefahr

Manifestiert hat Dior diese Story in einer orientalischen Komposition voller warmer und exotischer Noten. Ein Spiel aus Faszination, Verwegenheit und Verführung. Seine Stärke zieht Dior Hypnotic Poison aus dreierlei charismatischen Komponenten, die gemeinsam eine perfekte Mischung aus absoluter Weiblichkeit und verwegener Kühnheit ergeben.

  • Die Kopfnote
  • Den Auftakt macht eine extravagante Kopfnote aus Kümmel und Bittermandel – überraschend, würzig und außergewöhnlich. Die Bittermandel aus dem sonnigen Süden Italiens verleiht der Kopfnote von Dior Hypnotic Poison einen leicht bitteren und extravaganten Akzent.

  • Die Herznote
  • Die Herznote von Dior Hypnotic Poison ist ein üppiges Blumenbouquet, das die Herbe der Bittermandel auffängt. Jacaranda und Jasmin bilden ein betörendes Duett, das Hypnotic Poison in schwindelerregende Sphären enthebt.

  • Die Basisnote
  • In der Basisnote verleihen Vanille und Moschus dem Dior Hypnotic Poison explosive Sinnlichkeit und endlose Tiefe. Die zart-würzigen Vanilleakkorde setzen knisternde Akzente in der prachtvollen Moschusbasis und machen das Hypnotic Poison zu einem Duft mit höchster Suchtgefahr.

» Mit seinem frechen, erobernden Charme präsentiert Hypnotic Poison einen orientalischen Duft, der aufwühlt und wachrüttelt. «
(Christian Dior)

Der Flakon: eine verbotene Frucht

Das Dior Hypnotic Poison Parfum steht für Verlockung, Verführung und Leidenschaft. Und weil bei Dior Flakons die Seele der Parfums spiegeln, erscheint der beim Dior Hypnotic Poison in Gestalt eines Apfels. Die legendäre Frucht steht seit Jahrtausenden für das Verbotene und gleichzeitig so Verlockende. Liebe zum Detail und zu edlen Materialen prägen den Hypnotic Poison Flakon. Er erstrahlt in satten, luxuriösen Farben, die eine Ahnung vom kostbaren Inhalt geben. Rubinrot, so leuchtet der Flakon mit seinen vielfachen Facetten.

Die Dior Hypnotic Poison Duftfamilie

Hypnotic Poison

Die Dior Hypnotic Poison Düfte gehören zur Familie der orientalischen Düfte. Diese Düfte zeichnen sich durch ihren ganz besonders sinnlichen und opulenten Charakter aus. Bei dieser Duftfamilie werden meist Duftkomponenten wie Amber-Akkorde, Moschus, Edelhölzer und Vanille verwendet, die im Zusammenspiel mit exotischen Blüten und Essenzen ihre Verführungskraft entwickeln, so wie auch bei dem Dior Hypnotic Poison. Verführung, Exzess und Sinnesrausch sind die Motive der Duftfamilie rund um Dior Hypnotic Poison. Entstanden ist eine Kollektion in unterschiedlichen Intensitäten. Sie eint die unfassbar sinnliche Jasmin-Signatur, die süchtig macht.

  • Dior Hypnotic Poison Eau de Toilette (1998):
    Dior Hypnotic Poison verkörpert die sinnliche Verführungskunst. Der Klassiker unter den Hypnotic Poison Düften hat bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Das Erfolgsrezept: eine ebenso extravagante wie harmonische Mischung aus prickelnder Würze und orientalischer Wärme.

  • Dior Hypnotic Poison Eau Secrète (2013):
    Das Dior Hypnotic Poison Eau Secrète schafft den Spagat zwischen orientalischer Opulenz und angenehmer Frische. Das orientalische Bouquet aus Jasmin und Vanille wird hier von Mandarine erfrischt. Sie setzt in der Kopfnote prickelnde Akzente und verleiht dem Verführungselixier eine schwerelose Facette.

  • Dior Hypnotic Poison Eau de Parfum (2014):
    Das Eau de Parfum vervollständigt das verführerische Trio. Dabei zeigt sich das Hypnotic Poison von seiner majestätischen Seite: Absolue von Arabischem Jasmin und von Tonkabohne setzen die Verführungskraft der Vanille perfekt in Szene, sodass man sich ihr nicht mehr entziehen kann. Ein gewaltiger Sinnesrausch!

Christian Dior: mehr als ein Modeschöpfer

parfumeur

Schon 1947, dem Entstehungsjahr des Hauses Dior, erklärte Christian Dior, das er zugleich Couturier und Parfumkreateur sein wolle. Für ihn waren Parfums der „Finishing Touch“, ein unverzichtbares Accessoire zu seinen Modekreationen. Für die Präsentation seines ersten Duftes Miss Dior ließ sich der Couturier daher etwas ganz Besonderes einfallen: während einer Modenschau ließ er das Parfum versprühen und hüllte den Saal in eine Miss Dior Duftaura. Ein Coup, der zeigt, wie eng Mode und Düfte für Dior zusammengehören. So wurde Miss Dior zum Parfum des New Look und Monsieur Dior zum gefeierten Visionär – in der Mode- und der Duftwelt.

Die Liebe zu Blumen, die er einst von seiner Mutter erbte, sollte ihn sein Leben lang begleiten – eine Liebe, die auch seinen Duftkreationen allgegenwärtig ist. Er selbst sagte einmal:

» Nach Frauen sind Blumen die göttlichsten Geschöpfe. «
(Christian Dior)

Kostbare Rohstoffe sind das Geheimnis der edlen Dior Düfte

Die starke Präsenz der Blumen ist bis heute ein unverkennbares Merkmal der Dior Damendüfte. Miss Dior, J’adore oder das Dior Hypnotic Poison – sie alle prägt eine charakteristische Blumensignatur. Unter allen Blüten sind Mairose und Jasmin, diejenigen die heute symbolhaft für das Dufthaus Dior stehen. Angebaut werden sie in den weitläufigen Blumenfeldern rund um Grasse in der französischen Provence. Dort, wohin es Christian Dior einst selbst zog. Im Anwesen Château de la Colle Noire konnte er sich ganz seiner Leidenschaft für Natur und Blumen widmen und fühlte sich dort mehr als Parfum-Kreateur den als Modeschöpfer.

» Man kann sich kaum vorstellen, wie viel Aufwand und Gedanken in die Entwicklung eines neuen Duftes fließt. Diese Aufgaben erfüllen mich derart, dass ich mittlerweile behaupte, zu gleichen Teilen Parfumeur und Couturier zu sein. «
(Christian Dior)

Heute trägt François Demachy dafür Sorge, dass das Dior Erbe in den Düften weiterlebt. Seit 2006 ist Demachy der Schöpfer der Dior Düfte und verkörpert das Know-How und die außergewöhnliche Kreativität der Dior Parfumkultur. Sein Sinn für Ästhetik, seine Liebe edlen Rohstoffen und zum Besonderen lassen die Philosophie Christian Dior bis heute in jedem Duft weiterleben. Er selber wuchs in der Stadt Grasse auf, weshalb er eine ganz besondere Verbindung zu den kostbaren Inhaltstoffen hat. Dort in dieser üppigen Vegetation entwickelte er seine grenzenlose Liebe zu edlen Rohstoffen, in denen das Geheimnis edler Parfums liegt.