Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht

Creme gegen Pickel (2 Artikel)

Creme gegen Pickel online kaufen
Filter

Kategorie

Nicht das Richtige gefunden?

Kämpfen Sie mit der idealen Creme gegen Pickel an!

Junge Haut benötigt öfter eine Creme gegen Pickel

Sie sind das Pubertätsproblem Nummer 1: Pickel. Doch nicht nur Teenager haben mit Mitessern zu kämpfen, auch wenn diese Altersgruppe die am stärksten betroffene ist. Ebenso ist auch im vorangeschrittenen Alter niemand vor Pickeln gefeit. Wer unter den unschönen Bläschen im Gesicht zu leiden hat, fühlt sich oftmals in seiner Lebensqualität eingeschränkt. Aber was hilft gegen Pickel?

Eine gute Creme gegen Pickel kann Wunder wirken. Die Hauterscheinungen treten dann auf, wenn der Körper zu viel Talg produziert. Mit einer Anti Pickel Creme wird der Talgabfluss nachhaltig verbessert, sodass es seltener zu Verstopfungen und Entzündungen kommt. Somit hilft die beste Creme gegen Pickel nicht nur dabei, bestehende Pickel zu reduzieren, sondern ist auch als Präventionsmaßnahme gegen die Entstehung weiterer geeignet.

Neben der Anwendung einer Anti Pickel Creme kann man auch mit weiteren kleinen Maßnahmen bereits das Hautbild verbessern. Frauen sollten beispielsweise darauf achten, dass Sie Ihr Gesicht am Abend von jeglichen Make-up befreien, so dass die Poren tief atmen können. So kommt es ebenso zu weniger Unreinheiten. Sind die Pickel jedoch erst einmal da, sollte nicht auf die Creme gegen Pickel verzichtet werden.

Wie finde ich die richtige Creme gegen Pickel?

Mit einer Creme gegen Pickel Mitesser loswerden

Um die optimale Creme gegen Pickel für sich zu finden, sollte man zunächst einmal seinen eigenen Hauttyp beobachten: Neigen Sie zu Mischhaut und haben neben den fettigen auch viele trockene Stellen im Gesicht? Oder sind sie mit unreiner Haut über das ganze Gesicht gesegnet? Dies sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Anti Pickel Creme auf jeden Fall beachten.

» Eine gute Creme gegen Pickel bringt die Haut zum Strahlen! «

Wichtig ist auch, dass Sie keine Creme gegen Pickel verwenden, die fettet. Denn wenn Sie der Haut weiteres Fett zuführen, wird sich das Hautbild noch weiter verschlechtern. Verzichten Sie also darauf und entscheiden Sie sich für eine Creme gegen Pickel, die den kleinen Pusteln den Nährboden entzieht und somit langfristig für eine schöne, strahlende Haut sorgt.

Besonders zu empfehlen als Creme gegen Pickel ist zum Beispiel der Sebum Reducer für Tag und Nacht von Charlotte Meentzen. Die regenerierende Creme gegen Pickel reduziert Talg effizient und hilft so das Hautbild deutlich zu verfeinern. Schluss mit roten Punkten im Gesicht! Diese Creme gegen Pickel hilft Pickel wirksam zu verringern.

Man muss jedoch unterscheiden zwischen einfachen Pickeln und Akne. Akne tritt bei einigen Menschen nicht nur während der Pubertät, sondern auch im Erwachsenenalter auf und muss dann in jedem Fall behandelt werden. Neben bestimmten medizinischen Mitteln gibt es auch Hausmittel gegen Akne die das Erscheinungsbild der Haut verbessern kann. Diese Hausmittel sind natürlich auch für einfache Pickel anzuwenden.

Die besten Hausmittel gegen Akne

Creme gegen Pickel
  • Eines der bekanntesten Hausmittel gegen Pickel ist die UV-Bestrahlung der betroffenen Hautstellen. Durch das ultraviolette Licht wird der Körper zu einer antibakteriellen Reaktion angeregt.
  • Auch die Anwendung von Zinksalben ist ein gutes Hausmittel gegen Pickel und Akne. Das Zink unterstützt die Wundheilung und lindert Rötungen.
  • Auch bestimmte Öle haben eine heilende Wirkung gegen Akne. Dazu gehören zum Beispiel das Teebaumöl und das Manukaöl, wobei das Teebaumöl eine stärke Wirkung aufweist.
  • Ein weiteres wirksames Hausmittel gegen Akne ist das Auftragen von Heilerde. Die Behandlung muss mindestens dreimal pro Woche durchgeführt werden, wobei die Heilerde idealerweise eine Stunde auf der von Akne betroffenen Haut verbleibt.

Hausmittel gegen Pickel zur inneren Anwendung

Neben den äußeren Mitteln existieren Hausmittel gegen Pickel, welche innerlich angewendet werden. Neben dem Einreiben der betroffenen Hautstellen mit einer Zinksalbe kann das Mineral auch durch Nahrungsergänzungsmittel innerlich aufgenommen werden und die Akne durch eine Verbesserung der Mineralstoffversorgung lindern. Ein weiteres bewährtes innerlich wirksames Hausmittel gegen Akne ist das Einatmen eines Kamille-Dampfbades. Der Dampf der Kamille beruhigt die Haut und wirkt damit der Entstehung weiterer Hautunreinheiten entgegen.