Gratisversand ab 23 €
Bis zu 2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage Rückgaberecht
Gratisversand ab 23 €

Sandelholz Düfte

386 Artikel

Filter

Marke
Geschlecht
Preis
Produkttyp
Besonderheiten
Duftcharakter
Sortieren nach
Beliebteste
  • Beliebteste
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Neuheiten
Seite1von17

Sandelholz-Düfte für Damen und Herren: samtig und elegan

Wenn du nach einem neuen Parfum suchst, sagen dir häufig Duftkompositionen zu, die ein balsamisches Aroma verbreiten und ein Gefühl von Wärme erzeugen? Dann sind Sandelholz-Düfte für dich genau das Richtige. Überzeuge dich selbst von diesem besonderen Duftstoff.

Was ist Sandelholz?

Um dir deine Parfum-Suche zu erleichtern, kannst du oftmals nach bestimmten Duftrichtungen filtern. Sandelholz ist häufig als Komponente in orientalischen oder holzigen Düften zu finden. Vielleicht hast du dich schon gefragt, was es mit dieser Duftnote auf sich hat?

  • Der echte Sandelholzbaum hat seinen Ursprung in Indien. Es gibt allerdings noch weitere Hölzer, die zur Gattung „Santalum“ gehören.
  • Für Sandelholz-Düfte wird das ätherische Öl des weißen Sandelholzes („santalum album“) verwendet. Durch Wasserdampfdestillation wird aus den alten Bäumen ein Duftöl für Eau de Toilette und Parfum gewonnen.
  • Dem Aroma von Sandelholz wird eine besondere Wirkung zugeschrieben. Dabei soll das Sandelholz-Aroma auf den Geist belebend und gleichzeitig entspannend wirken. Auf der Haut hat dieser Naturstoff eine antiseptische Wirkung.

Aufgrund des beruhigenden Effekts auf Körper und Geist werden Sandelholz-Düfte auch in der Aromatherapie eingesetzt, um emotionale Blockaden oder innere Unruhe zu behandeln. Für diese Zwecke kommt Sandelholz in Form von Räucherstäbchen oder Raumdüften zum Einsatz.

Wie riecht der Sandelholz-Duft?

Eau de Toilette und Parfums, die du in der Kategorie orientalisch findest, sind in vielen Fällen mit Sandelholz angereichert. Sicher fragst du dich, wie sich das Bouquet von Sandelholz am besten beschreiben lässt? Folgende Begriffe treffen auf Sandelholz zu:

  • holzig
  • würzig
  • erdig
  • süßlich

Da Sandelholz-Düfte häufig als schwer und behaglich beschrieben werden, sind diese Parfums gut für die kalte Jahreszeit geeignet.

Wie kommt Sandelholz in Parfums zum Einsatz?

In der Regel sind Parfums immer auf die gleiche Art und Weise zusammengesetzt:

  • Die Kopfnote besteht häufig aus zitrusartigen Noten wie Bergamotte, Grapefruit oder Mandarine.
  • Bei der Herznote kommen blumige Akkorde wie Rose, Veilchen oder Jasmin zum Einsatz. Neben floralen Komponenten setzen Parfumeure allerdings auch fruchtige Akzente, wie zum Beispiel mit Johannisbeere, Granatapfel oder Pfirsich.
  • Für die Basisnote werden würzige oder erdige Essenzen herangezogen. Für diesen Bestandteil ist Sandelholz ein gern gewählter Duftstoff.

Wenn ein Parfum mit Sandelholz versetzt ist, wirst du diesen Duft dann wahrnehmen, wenn die zitronigen und blumigen Akkorde verflogen sind.

Sandelholz-Düfte für jeden Geschmack

Vielleicht fragst du dich, welche weiteren Düfte gut zu Sandelholz passen? Das breit gefächerte Parfum-Angebot entwickelt sich immer wieder neu und kreiert Sandelholz Parfums für Damen, Herren und auch in der Unisex-Variante:

  • Feminine Sandelholz-Düfte sind mit blumigen Komponenten wie Maiglöckchen, Pfingstrose oder Ylang Ylang angereichert.
  • Maskuline Sandelholz-Düfte enthalten weitere würzige Essenzen wie Zedernholz oder Patchouli.
  • Für Unisex-Düfte eignet sich die Kombination aus Sandelholz mit Muskatellersalbei oder Vetiver.

Du suchst nach einem Tipp, mit dem dein neuer Sandelholz-Duft noch länger auf deiner Haut hält? Bestelle dir eine Bodylotion, die entweder neutral oder ebenfalls nach Sandelholz duftet. Creme hiermit deinen Hals und dein Dekolleté ein und sprühe danach das Sandelholz-Parfum auf. Die Creme sorgt dafür, dass der Duft länger auf deiner Haut hält. Wenn du möchtest, dass dein Parfum vollständig zu Geltung kommt, solltest du ein neutrales Deodorant, entweder als Stick oder Spray, in deine Pflege-Routine integrieren.