Gratisversand ab 23 €
Bis zu 2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage Rückgaberecht
Gratisversand ab 23 €
Picture
Image placeholder

Giorgio Armani Eau pour Homme Eau de Toilette

Auf Lager
Versandkostenfrei

Vsl. Lieferung:

7. Februar bis 9. Februar

Produktdetails

Giorgio Armani Eau pour Homme - ein zeitloser Klassiker

Mit Giorgio Armani Eau Pour Homme präsentierte der Modeschöpfer 1984 seinen ersten Duft. Dieser präsentiert sich als perfekte Interpretation seines schöpferischen Könnens im Atelier: ein zeitlos klassisches Parfum voller unangestrengter Eleganz und Männlichkeit. Drei Generationen moderner Gentlemen begleitet Giorgio Armani Eau Pour Homme inzwischen und blieb seitdem völlig unverändert. Der Auftakt wird bestimmt von belebender Zitrusfrische. Bitterorange und Mandarine dominieren die Kopfnote und werden umspielt pfeffrigen Koriander-Noten. üppig und würzig zeigt sich Giorgio Armani Eau Pour Homme in der Herznote aus Muskat und Kümmel. Neroli rundet das intensive Bouquet ab und leitet zur holzig-warmen Basisnote über. Hier geben Zedernholz und Patchouli dem Parfum den letzten Schliff.

Giorgio Armani Eau Pour Homme des Kultdesigners

Giorgio Armani Eau Pour Homme ist Ihr perfekte Begleiter für jeden stilvollen und eleganten Auftritt. Die Essenz von Stil - so wird Giorgio Armani Eau Pour Homme beworben und diesem Anspruch genügt auch der schlichte, aber edle Flakon. Die klare, maskuline Form und der schwarze Verschluss entspricht ganz dem Armani-typischen Understatement und unterstreicht den eleganten Duft im Inneren.

Giorgio Armani Eau pour Homme ist der erste Duft aus der Kollektion der Giorgio Armani Herrendüfte und ist inzwischen zum Parfumklassiker avanciert. Der holzig frische Charakter und seine zeitlose Optik machte Eau Pour Homme zu einem der berühmtesten Prestigedüfte und zum eleganten Begleiter für anspruchsvolle Männer. Kürzlich ist mit Giorgio Armani Eau de Nuit eine sinnliche Interpretation des Klassikers erschienen.

Conscious Kriterien
Versand & Lieferung
Das könnte dir auch gefallen