16% Rabatt auf Pflege! Code: PFLEGE16
Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht

Nägel (800 Artikel)

Filter

Kategorie

Filter

Für wen
Preis
-
Make-up Finish

Nicht das Richtige gefunden?

Nageldesign: Mit kreativen Produkten glänzen

Ramona aus Ludwigsburg ist von der Deckkraft des Dior Vernis Nagellack begeistert

» gute Deckkraft :) einmal reicht bei mir völlig «

Ebru aus Mainz findet den Sally Hansen Miracle Gel Nagellack super

» Super guter Nagellack .Kann ich nur weiterempfehlen ...Daumen hoch«


Ein zeitloser Trend wird durch Besonderheiten geprägt. Dazu zählen zweifellos nicht nur die flippigsten Kleidungsstücke, die coolste Musik und die angesagtesten Frisuren. Zu den absoluten Must-have Highlights gehört definitiv auch ein kreatives Nageldesign. Blau, rot, grün oder pink sind nur eine kleine Auswahl aus der Farbenwelt für ein ansprechendes Nageldesign, das mit tollen Mustern oder funkelnden Steinen abgerundet wird. Von verspielt-sexy bis klassisch-elegant: Lassen Sie Ihrer Fantasie ruhig freien Lauf.

Kleiner Aufwand, große Wirkung

Viele Designer und Künstler entwerfen immer mehr raffinierte, kreative Formen beim Nageldesign. Genau das Richtige, um auffallend schöne Nägel interessant und außergewöhnlich zu gestalten. Immer häufiger heißt es „Auffallen ist alles!“ Das gilt natürlich auch für ein gelungenes Nageldesign. Neben seiner Funktion als optischer Eyecatcher, stärkt ein auf das Outfit abgestimmte Nageldesign auch das eigene Selbstvertrauen.

Das Tolle bei einem stylischen Nageldesign ist, dass die Verzierung selbst nicht einmal zeitaufwändig ist. Im einfachsten Fall eine Farbe wählen, lackieren, trocknen lassen, fertig! Somit liegt das eigens erklärte Ziel, top gestylt in und durch den Tag zu kommen, deutlich in Reichweite. Mithilfe von Folien sind moderne Tribles und glitzernde Blumen schnell aufgetragen. Besonders an grauen Tagen zaubert ein Nageldesign, zum Beispiel in Neonfarben einen bunten, fröhlichen Look, der die Stimmung aufhellt und dabei auch noch gepflegt aussieht.

nageldesign

Wer sich die verspielten Designs selbst auf die Nägel zaubern will, kann zwischen zwei verschiedenen Anwendungen wählen. Schöne Fingernägel bekommt man zum einen mit Hilfe von Nagelfolie, welche hauchzart ist und sehr vorsichtig aufgetragen werden muss. Zum Fixieren wird vorzugsweise Klarlack oder der enthaltene Nagelkleber verwendet. Alternativ zur Nagelfolie, gibt es Nail Tattoos, welche aus einem festeren und dickeren Material bestehen. Diese Form des Nageldesigns ist weniger anfällig für Risse und hält dementsprechend länger.

Für welche Anwendung Sie sich auch entscheiden, Nail Tattoos sehen wunderschön aus und geben Ihrem Look das perfekte Finish. Wer sich für Nail Tattoos interessiert, wird im Internet auf viele Tutorials und Anleitungen zum Selbermachen stoßen. Für Anfänger empfiehlt sich, eine ausgebildete Nageldesignerin aufzusuchen. Die schönsten Nail Tattoos wirken nicht, wenn die Nägel ungepflegt sind und das Tattoo unsauber aufgetragen wurde.

Individuelles Nageldesign: Erlaubt ist, was gefällt

Jede moderne Frau hat heutzutage gepflegte Hände und Nägel. Doch manchmal werden die einfarbigen Nagellacke auch langweilig. Hierfür ist Nailart genau das Richtige. Nailart bedeutet, sich die Nägel künstlerisch zu verzieren. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nailart kann man mit allen möglichen Farben, Mustern und Utensilien machen. Es kommt nur auf den Geschmack an. Durch die vielen Variationsmöglichkeiten, kann jeder individuell für sich entscheiden, ob sein Nailart Design eher schlicht oder auffällig sein soll. Wer es beim Nageldesign etwas dezenter bevorzugt, hat die Möglichkeit, mit Hilfe eines einfachen Magnetstreifens, kleine Kunstwerke zu erschaffen und den ohnehin schon gepflegten Nägeln somit eine besondere Note zu verleihen. In Kombination mit dem perfekten Outfit und der passenden Tasche kann das ultimative Nageldesign den eigenen Look zusätzlich aufwerten und so perfekt machen. Zum Beispiel kann mit einem kirschroten Nagellack und einem dezenten Muster ein romantischer Herbstton erzeugt werden - für ein Nageldesign, dass zur Jahreszeit passt. Ein auffälliger Metallic-Mix aus Blau und Silber kann sogar Ihre Augenfarbe unterstreichen. Egal wofür Sie ein Statement mit Ihrem persönlichen Nageldesign setzen möchten, Ihnen sind in der kreativen Gestaltung Ihres Nageldesigns nahezu keine Grenzen gesetzt.

Nageldesign als Ausdruck Ihrer Kreativität


Gepflegte Nägel sind wei eine Visitenkarte. Das wissen auch Hersteller von Beautyprodukten. Warum die Nägel also nur lackieren, wenn man noch einen "draufsetzen" kann? Wählen Sie zuerst einen Nagellack in Ihrer favorisierten Farbe und setzen Sie dann Nagelschmuck ein, den es heute in allen möglichen Formen und Farben im Handel gibt - damit haben Sie praktisch schon Ihr eigenes kleines Nagelstudio zuhause, in dem Sie Ihre Nageldesign Ideen ausleben können.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

So können Sie, mit ein bisschen Übung, ein kreatives Nageldesign gestalten wie zum Beispiel ein kleiner Sternenhimmel oder eine fantasievolle Punkteoptik. Ob verspielt, ausgefallen, im Retrolook oder klassisch schick, auffällig oder dezent. Alles ist möglich. Auf welche Formen und Farben Ihre Kombinationswahl auch fällt, Spaß und das Gute Laune sind programmiert. Damit sind Ihnen auf schmeichelnde Komplimente sicher. Hier erhalten Sie zwei kurze Anleitungen, mit welchen Sie ein eindrucksvolles Nageldesign selber machen können.

Das romantische Nailart Design

1. Schritt: Für Frauen, die ihre romantische, mädchenhafte Seite mit ihren Nägeln ausdrücken möchten, ist dies genau das richtige Design. Verwenden Sie zuerst einen klaren Unterlack, damit die Fingernägel ebenmäßig und geschützt sind.

2. Schritt: Daraufhin tragen Sie einen hellen Nagellack auf. Hier eignen sich sanfte Farben wie zum Beispiel ein zartes Rosa.

3. Schritt: Für ein romantisches Nailart Design werden auf die lackierten Nägel hübsche Blumen gemalt. Hierfür können Sie einen speziellen Pinsel, aber auch einfach eine Häkelnadel oder sogar einen ehemaligen Eyeliner-Pinsel verwenden. Jetzt malen Sie mit einer anderen Farbe, wie etwa einem knalligen Pink, Blütenblätter auf Ihre Nägel.

4. Schritt: Als besonderes Highlight können Sie nun noch in die Mitte einen kleinen Strassstein setzen. Wem das zu viel ist, der kann dies aber auch lassen. Wie gesagt – jeder kann seine Nailart individuell gestalten. Natürlich können Sie auch andere Farben oder Motive, wie süße Schleifchen oder ähnliches, wählen. Lassen Sie sich doch einfach von aktuellen Nagellack Trends inspirieren.

Das moderne Nailart Design

1. Schritt: Wer kennt ihn nicht – den Ombré Trend. Mittlerweile ist dieser sogar auf den Fingernägeln angekommen. Diese Nailart sieht super stylish und modern aus – ist jedoch auch etwas gewagt. Hierfür tragen Sie wieder erst einen Unterlack auf.

2. Schritt: Als nächstes lackieren Sie, wie oben auch, Ihre Nägel mit der gewünschten Grundfarbe. Das könnte beispielsweise ein modernes mintgrün sein.

3. Schritt: Jetzt benötigen Sie nur noch ein weiches Make Up-Schwämmchen und einen andersfarbigen Nagellack, zum Beispiel einen blauen. Jetzt tragen Sie auf die dünne Seite des Schwämmchens sowohl den mintfarbenen, als auch den blauen Nagellack nebeneinander auf.

4. Schritt: Wenn Sie damit nun vorsichtig auf Ihren Nagel tupfen, entsteht der gewünschte Ombré-Effekt, nämlich ein Verlauf von hell zu dunkel. Diese Nailart Variante braucht eventuell etwas Übung, lohnt sich aber garantiert!