Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht
Teint Bronzing
Bronzing (45 Artikel)

Nicht das Richtige gefunden?

Mit Bronzer setzen Sie sommerliche Highlights

Anna aus Oranienburg findet das Guerlain Terracotta Light Bronzepuder super.

» Der beste Bronzer! Fühlt sich toll auf der Haut an und frischt den Teint auf. Zudem riecht das Produkt auch sehr angenehm «

Angela aus Düsseldorf benutzt das Revitasun Natural Self Tanning Spray sehr gerne.

» Ich habe bereits viele Selbstbräuner ausprobiert. Dieser überzeugt mich trotz des hohen Preises, weil er eine schöne und lange Bräune ermöglicht ohne abzufärben. Mit dem Handschuh lässt er sich sehr gut verreiben, sodass keine Flecken entstehen. «


Bronzer verleiht der Haut einen zarten Hauch von Farbe, wie von der Sonne geküsst.
Für die Farbwahl gilt: der Bronzer sollte maximal zwei Nuancen dunkler sein, als Ihr natürlicher Hautton. Frauen mit heller  Haut sollten sich im Zweifelsfall immer für die hellere Variante entscheiden.

Mit Bronzer einen gesunden Teint zaubern

Frau am Strand

Wir alle kennen es – trotz Make Up und einer leichten Bräune im Sommer wirkt das Gesicht dennoch fahl und etwas leblos. Rouge verleiht den Wangen zwar etwas Farbe, die Haut wirkt dennoch blass unter der Foundation. Die Lösung: Bronzer oder auch Bronzepuder genannt! Bronzer lässt sich vielfältig einsetzen und zaubert ohne großen Aufwand einen sommerlichen Teint und setzt schimmernde Highlights. Einfach unsere Tipps und Tricks befolgen und schon morgen sommerlich strahlen!

Als Grundlage für den Bronzer sollten Sie Ihre gewohnte Tagesroutine anwenden. Beginnen Sie mit Ihrer Tagescreme, damit die Haut eine weiche und zarte Grundlage für Foundation und andere Make Up Produkte bildet. Tragen Sie nun wie gewohnt Ihre Foundation auf. Unser Tipp für Foundation: Tragen Sie nur einen Tupfer auf Stirn, Nase, beide Wangen und Kinn auf und arbeiten Sie das Produkt von innen nach außen mit einem Foundation-Pinsel oder einem Schwämmchen, beispielsweise einem Beauty Blender in die Haut ein. Arbeiten Sie mit kreisenden Bewegungen, und blenden Sie die Foundation von innen nach außen aus, um ein besonders natürliches Ergebnis zu erzielen und die Mitte des Gesichts zu highlighten.
Doch als Grundlage für Bronzer muss man nicht zwangsläufig vorher eine Foundation auftragen – wer es lieber natürlich mag, kann auch einfach eine getönte Tagescrème oder ein Puder auftragen.

Nachdem Sie Ihre Grundierung aufgetragen haben, können Sie wie gewohnt Ihre Augen und den Rest des Gesichts schminken. Damit sich der Bronzer auf der Foundation besser verblenden lässt, tragen Sie zusätzlich auf die Foundation ein leichtes Puder auf. Dies verhindert, dass sich die Foundation den Tag über absetzt oder das Gesicht anfängt zu glänzen. Achten Sie außerdem darauf, dass zwischen Gesicht und Hals keine Make Up Ränder entstehen.

Bronzer auftragen mit Puderpinsel

Bronzer wird nun überall da aufgetragen, wo entweder die Sonne die Haut natürlicherweise küsst, oder an Stellen, die optisch zurücktreten sollen. Denn dunkle Töne lassen die Haut optisch zurücktreten, helle Töne setzen Highlights und lassen das Gesicht optisch hervortreten. Somit wird Bronzer am Rand des Gesichts aufgetragen: am Haaransatz, an den Schläfen, unter den Wangenknochen, unterm Kinn und am Hals. Verwenden Sie hierfür einen Puderpinsel. Zusätzlich kann man die Nase vorsichtig mit sehr feinen Linien konturieren, um sie schmaler wirken zu lassen. Hier direkt neben dem Nasenrücken ansetzen. Wichtig ist, den Bronzer mit der Foundation gut zu verblenden, damit das Finish natürlich wirkt und die Ränder nicht zu hart wirken. Wer zuviel Bronzer erwischt hat, kann einfach noch einmal mit einem Puderpinsel ohne zusätzliches Produkt über die Stellen gehen, wo Bronzer aufgetragen wurde, um die dunkle Farbe etwas zu neutralisieren.

Je nachdem, ob sie schon eine sommerliche Bräune haben oder Ihre winterliche Blässe noch durchscheint, können Sie in der Farbe und Menge von dem Bronzer, den Sie auftragen möchten, variieren. Bei sehr blasser Haut und im Winter empfiehlt sich ein eher heller Ton, z.B. das Dr. Hauschka Teint Bronzepuder, bei gebräunter Haut oder eher dunklem Teint ist das Guerlain Terracotta Bronzepuder gut geeignet.

Um Ihrem Look den letzten Schliff zu verleihen, können Sie nun noch etwas Highlighter auftragen. Etwas Highlighter über den Wangenknochen, auf dem Nasenrücken und auf der Nasenspitze und optional ein bisschen auf der Stirn verleiht Ihrem Teint ein hübsches Finish und einen gesunden "Glow". Zögern Sie nicht, trotz Bronzer noch Rouge aufzutragen. Bronzer verleiht eine sommerliche Bräune, Rouge verleiht den Wangen Farbe – die beiden Produkte schließen sich also nicht aus. Wenn sie ein natürliches Finish lieber mögen, sparen Sie einfach beim Produkt und verwenden Sie nur einen Hauch Rouge.

Bronzer auftragen – so geht’s

Sommerlicher Teint am Strand

Mit Bronzer können Sie sich ganz leicht einen sonnigen Teint zaubern. Für ein natürliches Ergebnis tragen Sie Bronzer am besten auf die Gesichtspartien auf, die auch bei Sonnenschein am schnellsten braun werden. Das sind Stirn, Nase, Kinn und Wangen. Benutzen Sie zum Auftragen einen Pinsel, so gelingt Ihnen ein gleichmäßiges Ergebnis ohne Ränder. Und so geht’s:
Beginnen Sie in der Mitte der Stirn und streichen Sie in beide Richtungen nach außen. Anschließend den Nasenrücken und das Kinn mit Bronzepuder bestäuben. Zum Schluss tragen Sie den Bronzer etwas unterhalb der Wangenknochen auf. Fertig ist Ihr Sommerlook!

Übrigens können Sie mit Bronzepuder auch andere Körperpartien wie zum Beispiel das Dekolleté in Szene setzen.

Welche Looks sich gut mit Bronzer kombinieren lassen

Um den Eindruck von sommerlicher Frische und gebräuntem Glow perfekt zu machen, haben wir hier ein paar Tipps für Sie, wie Sie Ihr Augen Make Up und die Lippen schminken können.

Um einen natürlichen Bronzed Smokey Eye Look zu kreieren, braucht es nur wenige Schritte und Produkte. Tragen Sie einfach den gleichen Bronzer, den Sie für den Teint angewandt haben, mit einem Lidschattenpinsel, am besten dem da Vinci Classic Blender Pinsel in die Lidfalte auf, um die Tiefe der Augen zu verstärken. Verblenden Sie das Produkt sorgsam mit kreisförmigen Bewegungen, damit keine harten Kanten entstehen. Intensivieren Sie je nach Vorliebe den Vorgang. Auf das bewegliche Lid sowie in den Augeninnenwinkel tragen Sie nun einen goldenen, schimmernden Lidschatten auf, um Ihre Augen zum Strahlen zu bringen. Tuschen Sie danach wie gewohnt Ihre Wimpern.
Tupfen Sie ebenfalls etwas goldenen Schimmer auf die Nasenspitze, den Nasenrücken und über den Wangenknochen auf. Dies zaubert einen hübschen Glow und ist perfekt für Sommertage geeignet. Für einen intensiveren Abendlook kann zusätzlich ein Lidstrich mit einem flüssigen Eyeliner gezogen werden. Etwas rosa schimmernden Lipgloss auf die Lippen und fertig ist der Sommerlook!

Für glamouröse Anlässe oder wenn Sie es etwas gewagter mögen, tragen Sie einen rosé-schimmernden Lidschatten auf das gesamte bewegliche Lid, in die Lidfalte, sowie am unteren Wimpernkranz auf. Tragen Sie einen warmen, braunen Ton (dunkler als der Bronzer) in die Lidfalte und im äußeren Augenwinkel auf, um den Look zu intensivieren. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem satten Schwarz. Gehen Sie mit dem Schwarz sparsam um, damit der Look nicht unnatürlich und überladen wirkt. Optional kann ebenfalls ein Lidstrich gezogen werden oder mit Kajal gearbeitet werden. Die Wimpern ebenfalls sorgfältig tuschen.

Zögern Sie nicht, etwas herum zu probieren und kreativ zu sein und zaubern Sie mit Bronzer und schimmernden Highlights einen gesunden Teint und sommerlichen Glow!

Bronzepuder online bestellen

Entdecken Sie unser Angebot an Bronzepuder online. Bei Flaconi  hält für jeden ein passendes Produkt bereit. So bieten Marken wie Lancôme oder Dior praktische Kompaktpuder, die in Sekundenschnelle einen zarten Bronze-Schimmer zaubern. Bronzer gibt es in unterschiedlichen Variationen, mit und ohne Schimmerpartikel. Viele hochwertige Kosmetikmarken, wie Clinique, Shiseido, Artdeco, Estee Lauder oder Yves Saint Laurent führen Bronzer in ihrem Sortiment.
Praktisch: viele Produkte enthalten bereits einen Pinsel oder ein Schwämmchen und oft einen Spiegel,  sodass Sie auch unterwegs Ihr Make-up immer wieder auffrischen können.

Wussten Sie, dass das Luxuslabel Guerlain als der Erfinder des Bronzepuders gilt? 1984 entwickelten sie den Terracotta Puder, der in drei Sekunden für Bräune, wie nach drei Wochen Sommerurlaub sorgt. Bis heute ist der Guerlain Terracotta Puder einer der beliebtesten Bronzer, denn er überzeugt mit seiner samtigen Textur und seinem natürlichen Glanz. Zusätzlich zum klassischen Bronzepuder gibt es auch den Terracotta 4 Seasons Puder, eine Kombination aus vier aufeinander abgestimmten Nuancen für jede Jahreszeit.

Auch Bronzer mit Lichtschutzfaktor wie das Silky Bronze Sonnen Make-up von Sensai, sind erhältlich, die die Haut vor schädlichen UV-Strahlen schützen und so lichtbedingter Hautalterung vorbeugen.
Ein Hauch von nichts und doch erhält das Gesicht ein gesundes und frisches Aussehen. Der Terre Saharienne Puder von Yves Saint Laurent überzeugt mit seinem schimmernden Effekt und verleiht der Haut attraktives Leuchten.