Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht
Kajalstifte – jetzt entdecken!

Kajal (105 Artikel)

Nicht das Richtige gefunden?

Die Wunderwaffe Kajal

Inga aus Duisburg kann den Yves Saint Laurent Rebel Kajalstift nur empfehlen:


» Geschmeidiger Kajalstift der lange hält und nicht verschmiert. «

Heike aus Schwerin verwendet den Annemarie Börlind Natural Beauty Kajalstift täglich:

» Den Kajalstift verwende ich täglich. Er lässt sich wunderbar auftragen und ist sehr haltbar. «


Egal ob ein natürlicher Alltagslook oder dramatische Smokey Eyes: mit einem Kajal lassen sich die Augen sinnlich betonen und man kann für jeden Anlass einen tollen Look zaubern. Entdecken Sie unsere große Auswahl an Kajalstiften von Top Marken (Estée Lauder, Yves Saint Laurent, Lancôme etc.) und ziehen Sie mit Ihrem Blick alle Blicke auf sich!

Der Kajal für betont schöne Augen

Smokey Eye Look

Mit Make-Up lassen sich Gesichtspartien vorteilhaft betonen. Der Kajalstift spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Richtig aufgetragen kann er die Augen optisch größer erscheinen lassen oder mit der richtigen Farbwahl die Augen betonen. Sowohl der obere als auch der untere Lidrand lassen sich mit dem beliebten Kosmetikartikel optimal betonen. Besonders praktisch ist, wenn der Kajal wasserfest ist.
Am beliebtesten sind Kajalstifte in schwarzen Nuancen, jedoch bietet der Beautymarkt mittlerweile eine riesige Farbauswahl. Blau, lila oder weiß – der Fantasie sind hier nahezu keine Grenzen gesetzt. Mit einem weißen Stift können Sie das Auge größer erscheinen lassen. Hierfür einfach den inneren Rand des unteren Lids sowie den inneren Augenwinkel betonen. Immer mehr bekannte Marken bieten hochwertige Kajalstifte in allen möglichen Formen und Farben an.

Es geht also um das Setzen von Kontraste und das Betonen der Augenfarbe, entweder im natürlichen oder ausgefallenen Stil. Besonders farbige Kajalstifte bieten die Möglichkeit ein strahlendes und besonderes Make-up zu zaubern. Nun gibt es allerdings ein großes Sortiment an farbigen Kajals, sodass die Wahl sicherlich nicht einfach ist. Flaconi gibt Ihnen eine kleine Hilfe welche farbigen Kajalstifte zu welcher Augenfarbe am besten harmonieren. Selbstverständlich können auch mehrere Farben miteinander kombiniert werden, denn das Thema "Colour Blocking" ist dauerhaft im Trend. Wenn Sie Brillenträgerin sind, sollten Sie darauf achten, dass die gewählte Farbe zu dem Gestell der Brille passt.


Braune Augen

Zu dunkelbraunen Augen passt natürlich ein schwarzer Kajalstift sehr gut, da er die Augen passend umrahmt und ein stimmiges Bild erzeugt. Wenn es etwas farbiger werden soll, wird ein marineblauer Kajalstift zu dunkelbraunen Augen empfohlen. Alternativ schmeicheln auch graue oder dunkel violette Farben dem braunen Auge.
Bei haselnussbraunen Augen eignet sich super ein gold- oder bronzefarbener Kajal, da er die hellen Flecken um die Iris herum betont.

Blaue Augen

Ein wunderschönes Ergebnis wird erzielt, wenn bei einer blauen Augenfarbe Smaragd farbiger Kajal benutzt wird, denn so wird der Goldschimmer in den Augen, der sich meistens versteckt, sichtbar. Bei einer gräulicheren Augenfarbe sollte am besten mit Kontrast gearbeitet werden, damit der bläuliche Ton hervorgehoben wird. Hier kann demnach zu einem Kajal in Rotbraun, Bronze oder Kupfer gegriffen werden.

Grüne Augen

Da Magenta die Komplementärfarbe zu grün ist, harmonieren Kajalstifte in Farben mit einem rötlichen Unterton super zu grünen Augen. Allerdings sollte dringend darauf aufgepasst werden, dass die Nuancen nicht zu Pink werden, da die Augen so oft müde aussehen. Daher sollten lieber dunklere Farben wie Aubergine präferiert oder mit Schwarz gemixt werden.



Vom Naturkosmetik Hersteller Annemarie Börlind bis hin zum Pflegespezialisten Clinique – in unserem Shop finden Sie zahlreiche hochwertige Kajalstifte. Mit dem Kajalstift Crayon Khôl von Lancôme gelingt ein perfektes Augen-Make-up, das die Augenpartie erstrahlen lässt. Auch die anderen Markenprodukte bei Flaconi, wie Kajalstifte der beliebten Make-up Marke Artdeco lassen keine Wünsche offen.
Besonders beim unteren Lidstrich ist Präzision gefragt. Das Augenlid wird für den unteren Lidstrich sanft nach unten gezogen. Der Kajal wird nun oberhalb der Wimpernkante von außen nach innen geführt. Der Lidstrich sollte gleichmäßig dünn aufgetragen werden.

Kajal: Für einen sinnlichen, sexy Augenaufschlag

Der Modeschöpfer Yves Saint Laurent galt als ein Revolutionär im Modedesign. Mit seinem berühmten Hosenanzug für Frauen beeinflusste er die Damenmode maßgeblich und kreierte eine Firmenphilosophie, die bis heute die Marke prägt. In der Kosmetikbranche bestechen die Schönheitsprodukte durch Qualität und Extravaganz.

Flaconi bietet unter anderem den Kajalstift Yves Saint Laurent Dessin Du Regard, der absolut wasserfest ist und langanhaltend für den idealen Lidstrich sorgt. Von Velvet Black bis Deepest Green eignet sich der Kajalstift für jede Augenfarbe und jeden Teint. Passend zum wasserfesten Kajajstift findet man auch Mascara oder Lippenstift der gleichen Marke.

Wenn Sie gerne einen tollen Look mit Kajal zaubern möchten, sich aber unsicher sind, wie Sie Ihre Augen optimal in Szene setzen können, haben wir hier einen tolle Look für Sie zusammengestellt. Orientieren Sie sich an unserer einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung und zaubern Sie einen hinreißenden Eye-Looks, den Sie zu jedem Anlass tragen können.

Brown Smokey Eyes (romantischer Day-Time Look mit Kajal)

Smokey Eyes müssen nicht immer dramatisch und "zu viel" für tagsüber sein – wir haben eine Schritt-für-Schritt Anleitung für einen einfachen, hübschen Smokey Eye Look in warmen Brauntönen zusammengestellt, der zu jedem Hautton und jeder Augenfarbe passt und den man ohne viel Aufwand nachschminken kann.

Schritt 1:
Um das Auge größer wirken zu lassen, wird als Erstes ein heller Lidschatten auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen. Hierfür eignet sich ein schimmernder Elfenbein-, Rosé- oder Champagnerton. Dies öffnet die Augen ungemein und frischt das Gesicht sofort auf.

Schritt 2:
Um das Auge noch mehr zu öffnen, wird nun ein warmer, heller Braunton in die Lidfalte und den äußeren Augenwinkel aufgetragen. Achten Sie darauf, das Braun nicht zu weit nach oben zu ziehen, sondern kompakt und gleichmäßig in der Lidfalte zu verteilen. Sie werden merken, dass die Augen sofort größer wirken.

Schritt 3:
Um dem Auge noch mehr Tiefe zu geben, wird nun ein etwas dunklerer Braunton in den äußeren Augenwinkel aufgetragen. Achten Sie darauf, den dunkleren Ton gut mit den anderen Lidschatten zu vermischen, damit keine harten Kanten entstehen und der Look möglichst natürlich wirkt.

Schritt 4:
Jetzt kommt endlich der Kajal ins Spiel: Tragen Sie den Estée Lauder Double Wear Stay-in-Place Kajalstift vorsichtig am Rand des Wimpernkranzes am äußeren Augenwinkel auf und verwischen ihn leicht mit dem kleinen Schwämmchenaufsatz. Dies lässt die Augen noch größer wirken! Als letzten Schritt tuschen Sie die Wimpern sorgfältig – fertig ist ein natürlicher Smokey-Eye Look!

Kajal oder Eyeliner?

Der Unterschied zwischen Kajal und Eyeliner ist einfach: Kajal ist eine Art Buntstift, während Eyeliner flüssig ist. Mit Eyeliner lässt sich dank der feinen Pinselform präziser arbeiten. Mit Eyeliner kann man eher markantere Looks schminken, während man mit dem Stift viel softer arbeiten kann und sogar die Wasserlinie betonen kann.

Der Vorteil von einem Stift ist, dass das Schminken viel schneller geht, weil man nicht so präzise arbeiten muss. Ein Look mit Eyeliner kann sehr feminin und sexy wirken – bedarf aber mehr Übung und Routine.

Der Kajal – Wenn aus Tradition Moderne wird

Der Einsatz eines Kajalstifts geht bereits bis auf die Steinzeit zurück. Denn der auf Kohle basierende schwarze Strich unter den Augen wirkte antiseptisch und bildete eine kaum zu überwindende Barriere für Bakterien. Im alten Ägypten sowie in anderen antiken Hochkulturen war der Kajal bereits ein beliebtes Mittel für einen starken Ausdruck der Augen. Er empfahl sich somit für alle Zeiten als kosmetisches Zaubermittel und überdauerte die Zeit.
In den 1960er Jahren wurde der Kajal neu entdeckt. Breite Lidstriche sorgten für ausdrucksstarke Augen, machten Frauen begehrenswerter. Es war die Sehnsucht nach Exotic, nach Neuem, die ihn in dieser Zeit zurück in die Herzen der Menschen brachte. Allerdings hatte er in all diesen Zeiten einen großen Nachteil: er war nicht wasserfest.
Wasserfester Kajal wurde zwar bereits in den 1930er Jahren in den USA erfunden. Es dauerte aber bis weit in die 1970er Jahre hinein, bis er sich auch in der breiten Masse durchsetzte. Aber jede Frau weiß, nur wasserfester Stift garantiert immer den perfekten Auftritt – egal ob es regnet, besonders heiß ist oder die Emotionen überkochen.