Gratis Versand ab 19 €
HEUTE SHOPPEN - IM SEPTEMBER ZAHLEN
Zertifizierter Händler
Bis zu 2 Gratisproben

Haarkur (154 Artikel)

Filter
Filter
Sortieren nach:
Sortieren nach:
Für wen
Produkttyp
Preis
-
Haartyp
Besonderheit
Farbe
Wirkung
Kopfhauttyp
Sortieren nach:

Nicht das Richtige gefunden?

Haarkuren– Tue strapazierten Haaren etwas Gutes

Viele Menschen leiden unter trockenen, brüchigen Haaren. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Bei einigen Menschen liegt es daran, dass sie ihre Haare zu häufig mit aggressiven Shampoos waschen. Andere haben die angegriffene Haarstruktur ganz einfach von ihren Eltern geerbt. Durch eine umfassende Pflege ist es allerdings möglich, die Haargesundheit deutlich zu verbessern. Zu den besten Haarpflege-Produkten gehören Haarkuren. Kuren stärken deine Haarstruktur, versorgen die Haare mit Feuchtigkeit und regen die Zellregeneration an. Zusätzlich pflegen sie deine Kopfhaut. Bei uns im Shop findest du die besten Produkte für jeden Haartyp.

Frau zeigt ihr gesundes Haar

Was zeichnet Haarkuren aus?

Die Haarkur ist eine optimale Ergänzung zur Haarwäsche und zum Conditioner. Neben der leichten Anwendbarkeit zeichnen sich viele Produkte durch einen besonders angenehmen Geruch aus. Eine spezielle Auswahl wohlriechender Inhaltsstoffe verleiht dem Haar einen verlockenden Duft. Wie oft du die Haarkur in dein trockenes Haar geben solltest, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hältst du dich zum Beispiel im Sommer oft im Freien auf, wo dein Haar starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, kannst du häufiger auf reichhaltige Kuren zurückgreifen. Als Richtwert gilt: Ein- bis zweimal die Woche. Ideal ist es, wenn du die Haarkur über Nacht einwirken lässt und erst am Morgen ausspülst. Insbesondere Colorationen schädigen deine Haarstruktur – die künstlichen Farbpigmente können deine Haare am Atmen hindern und brüchig werden lassen. In diesem Fall kann eine Haarkur ebenfalls die rettende Lösung sein, da du auf diese Weise die raue Struktur schnell wieder mit Feuchtigkeit versorgst und hilfst, sie zu reparieren.

Diese Haarkuren kannst du kaufen

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Sorten von Haarkuren – für trockene oder fettige Haare. Auch Intensiv-Reparaturen für splissige Haare sind erhältlich sowie Produkte, die colorierten Strähnen neuen Glanz verleihen. Bevor du eine Haarkur online bestellst, solltest du dir daher über deine individuellen Bedürfnisse Gedanken machen. Entscheidend ist deine Haarstruktur. Im Folgenden kannst du dir einen schnellen Überblick über unsere Produkte verschaffen.

  • ✓ Haarkuren gegen fettiges Haar
    Wenn dein Haar ölig glänzt, liegt das meist daran, dass deine Kopfhaut trocken ist und gleichzeitig zu viel Talg produziert. Helfen können Produkte, die Stoffe wie Hyaluron, Kamille oder Heilerde enthalten, welche Feuchtigkeit spenden und Talg absorbieren. Hier empfiehlt sich beispielsweise die Haarpflege mit ultrafeiner Heilerde von Luvos.
  • ✓ Haarkuren gegen trockenes Haar
    Haarkuren für trockenes Haar haben intensiv feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Sie enthalten meist natürliche Inhaltsstoffe wie Arganöl oder Sheabutter. Auch Haarkuren mit Aloe Vera füllen deine Feuchtigkeitsreserven auf und kühlen zusätzlich. Greife beispielsweise zur Hydre Pro von Sebastian Professional.
  • ✓ Haarkuren gegen Spliss
    Sind deine Haare splissig und brechen leicht, kannst du zu speziellen Anti-Spliss-Kuren greifen. Diese nutzen Proteine, welche sie aus Hafer, Weizen oder Soja gewinnen sowie verschiedene Vitamine, um deine Haarstruktur zu stärken. Eine tolle Haarkur gegen Spliss bietet René Furterer ein Karité Nutri.
  • ✓ Haarkuren ohne Silikone
    Viele Haarkuren enthalten Silikone. Diese machen das Haar zwar geschmeidig, entziehen ihm aber gleichzeitig Feuchtigkeit und hindern es am Atmen. Kuren ohne Silikone sind daher besonders schonend. Produkte aus dem Naturkosmetik-Bereich bieten sich an. Diese natürlichen Haarkuren verzichten allgemein auf synthetische Zusätze und verwenden stattdessen pflegende Pflanzenöle und -extrakte. Solche bieten beispielsweise Marken an wie OASE, Weleda, MADARA oder bears with benefits.

Tipp: Mittlerweile gibt es Haarkuren auch als leichtes Spray, das dein Haar mit Feuchtigkeit versorgt, ohne es zu beschweren. Diese Spray-Haarkuren sind insbesondere für dünnes, feines Haar eine empfehlenswerte Alternative zur klassischen Variante. Letztere kann auf dein Haar drücken und insbesondere feines Haar am Atmen hindern.