Gratis Versand ab 19 €
HEUTE SHOPPEN - IM SEPTEMBER ZAHLEN
Zertifizierter Händler
Bis zu 2 Gratisproben

Shampoo ohne Silikone (16 Artikel)

Filter
Filter
Sortieren nach:
Sortieren nach:
Für wen
Produkttyp
Preis
-
Besonderheit
Farbe
Sortieren nach:

Nicht das Richtige gefunden?

Shampoo ohne Silikone für schönes und geschmeidiges Haar

Frau mit gesunden Haaren

Shampoos sind heutzutage fester Bestandteil unserer Pflegeroutine. Sie machen das Haar glatt und seidig, beseitigen schlechte Gerüche und verhindern, dass es fettig wird.

Allerdings bringen Shampoos auch Nachteile mit sich. Viele enthalten nämlich Inhaltsstoffe, die das Kopfhaar auf lange Sicht strapazieren.

Ein solcher ist Silikon. Silikon sorgt zwar für glattes Haar, reizt aber gleichzeitig die Kopfhaut. In der Folge produzieren die Talgdrüsen in der Haut mehr Öl als üblich – dein Haar wirkt fettig! Vermeiden kannst du das mit Shampoos ohne Silikone. Bei uns findest du eine große Auswahl von silikonfreien Haarpflege-Produkten.

Darauf solltest du beim Kauf von silikonfreien Shampoos achten

Silikonfreie Produkte können deine Haargesundheit deutlich verbessern. Ein Shampoo ohne Silikon erkennst du – falls es nicht sichtbar als silikonfrei ausgezeichnet ist –, wenn du einen Blick auf die Inhaltsstoffe wirfst. 

„Silikon“ kommt als Begriff so gut wie nie vor. Stattdessen werden die Bezeichnungen bestimmter Silikonarten verwendet wie:

  • Cyclomethicone
  • Polymethylsiloxan
  • Quaternium 80
  • Dimethicone

Fehlen diese, ist das Haarshampoo garantiert silikonfrei. Vor dem Kauf eines solchen solltest du dich aber fragen, welche Produktlinien dir besonders zusagen. Sehr empfehlenswert sind die Produkte von i+m und Logona.

Hier fehlt nicht nur der schädliche Zusatzstoff, sondern die Shampoos setzen außerdem auf reichhaltige Bio-Inhalte wie Weizenkeime, Bio-Granatapfelextrakte sowie Bio-Koffein.

Mann wäscht Haare

Zusätzlich sind die meisten Produkte dieser Hersteller pH-neutral, also extra schonend für deine empfindliche Kopfhaut.

Gibt es noch andere Haarprodukte ohne Silikone?

Naturkosmetik ist generell zu empfehlen, da entsprechende Haarpflege-Produkte ohne Silikon auskommen, gleichzeitig aber auf viele weitere Stoffe verzichten, die deine Haare angreifen können. Dazu gehören beispielsweise Tenside und Sulfate. 

Optimal ist es, wenn du eine Anzahl verschiedener Öko-Produkte in deine Pflegeroutine einbaust. Nach der Behandlung mit einem Shampoo ohne Silikone kannst du beispielsweise ein pflegendes, naturbelassenes Haaröl in deine Kopfhaut einmassieren. Hier bietet sich das Bio-Öl von NANOIL an.