Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht

Gesichtsmaske (293 Artikel)

Gesichtsmasken – jetzt entdecken!

Filter

Kategorie

Filter

Für wen
Preis
-
Farbe

Nicht das Richtige gefunden?

Gesichtsmaske - Wie eine Spa-Behandlung für die Haut

Lisa aus Baden-Baden ist begeistert von der Clinique Moisture Surge Overnight Gesichtsmaske.


» Super Gesichtsmaske. Nach dem Aufstehen fühlt sich die Gesichtshaut sehr angenehm und weich an. Gefühl hält den ganzen Tag! «

Die Estée Lauder Revitalizing Supreme Global Anti-Aging Mask Boost Gesichtsmaske ist das perfekte Produkt für Nicole aus Witten.

» Leichte Handhabung. Für die Haut ab 40.Macht schnell schön und Seidenweiche Haut!!!«


Eine Gesichtsmaske gilt als Retter in der Not unter den Gesichtspflegeprodukten. Ist die Haut durch die Kälte trocken, spröde und gereizt, greift man gerne auf eine Gesichtsmaske zurück. Eine Gesichtsmaske ermöglicht eine intensive und gezielte Behandlung der Problemzonen im Gesicht. Aber nicht nur trockener Haut kann mit einer Gesichtsmaske Abhilfe geschaffen werden. Ebenso gibt es Gesichtsmasken mit denen man großporiger, zu Pickeln neigender Haut entgegenwirken kann oder reifer Haut einen Verjüngungsboost verschaffen kann.

Portrait natürliche Frau

Die Gesichtsmaske – Ihre Geheimnisse und Inhaltsstoffe

Gesichtsmasken assoziiert man oft nicht nur mit intensiver Pflege, sondern auch mit Wellnessabenden mit den Freundinnen oder einer lustigen Begegnung mit dem Nachbar, der sich zu Tode erschreckt, weil man doch glatt vergessen hat, die Gesichtsmaske abzuwaschen. Aber warum das Ganze?

Heutzutage gibt es für jedes individuelle Hautbedürfnis die passende Gesichtsmaske. Mit der richtigen Gesichtsmaske kann man die Haut nicht nur beleben, sondern außerdem das Hautbild verfeinern oder Fältchen mildern. Zusätzlich kann eine Gesichtsmaske aber auch für einen entspannenden Wellnessmoment sorgen. Stress- und Müdigkeitserscheinungen verschwinden und Inhaltstoffe und Aromen beruhigen die Sinne. Je nach Anforderungen der Haut, sollten Sie entscheiden welche Maske für Sie geeignet ist. Verschiedene Inhaltsstoffe tragen dazu bei, Ihr Hautbild gründlich und langanhaltend zu verbessern. Zu typischen Bestandteilen gehören beispielsweise Avocado, Minze, Totes-Meer-Salz, Honig, Teebaumöl, Algen, Schlamm, Zink, Sheabutter oder auch Panthenol.

Die Anwendung – Wie sollte man vorgehen?

Für die Verwendung einer Gesichtsmaske muss zum alltäglichen Reinigungs- und Pflegeprogramm immer ein bisschen extra Zeit eingeplant werden. Am besten lässt sich eine Maskenanwendung daher mit einem entspannenden Bad und einem gemütlichen Fernsehabend kombinieren. Im Gegenzug verschwindet die Wirkung einer Gesichtsmaske nicht nach kurzer Zeit, sondern bleibt für verhältnismäßig lange Zeit erhalten. Daher reicht es auch aus, eine Maske ein bis zwei Mal pro Woche oder noch seltener zu verwenden.
In der Regel verwendet man eine Maske nach einer gründlichen Gesichtsreinigung und vor einer reichhaltigen Pflege. Um die Haut ideal auf die Gesichtsmaske vorzubereiten, reinigt man Hände und Haut am besten mit einem milden Reinigungsschaum und verwendet zusätzlich ein sanftes Peeling, um Make-up Reste, abgestorbene Hautschüppchen und Talgablagerungen zu entfernen. Dadurch kann die Haut die Wirkstoffe der Maske besser aufnehmen.

Anwendung einer Gesichtsmaske

Zum Auftragen der Maske kann man die Hände, einen Pinsel oder einen Kosmetikspatel verwenden. Beim Verteilen der Maske sollte man darauf achten, dass man die Mund- und Augenpartie ausspart. Nachdem man die Maske von der Mitte nach Außen gleichmäßig verteilt hat, sollte man die Maske fünf bis zehn Minuten einwirken lassen. Je nach Marke und Maskentyp kann sich die Einwirkzeit der Gesichtsmaske unterscheiden, man sollte daher unbedingt die Anwendungsbeschreibung des jeweiligen Produktes vorher sorgfältig durchlesen. Nach Ablauf der Einwirkzeit kann man die Gesichtsmaske mit einem Kosmetiktuch, einem feuchten Waschlappen oder warmen Wasser vorsichtig abnehmen. Danach das Gesicht abtrocken und mit der täglichen Gesichtspflege versorgen. Sollten Sie eine Maske mit besonders intensiver Feuchtigkeitsversorgung gewählt haben, können Sie auf die Verwendung einer Creme gegebenenfalls verzichten.

Welche Gesichtsmaske passt zu Ihnen?

Gesichtsmasken gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Formen, Farben und Konsistenzen. Je nach dem welches Ergebnis man erzielen will, sollte man die Art der Gesichtsmaske auswählen. Die Produktpalette ist breit gefächert und bietet die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Marken, von High-End bis hin zu Naturkosmetik.

Crememasken – Wellness für die Haut

Crememasken können viele verschiedene Funktionen haben.

    Feuchtigkeitsversorgung
    Rekonstruierend
    Glättend
    Verbesserung der Hautelastizität
    Steigerung der Strahlkraft

Intensiv pflegende und aktivierende Wirkstoffe wie Hyaluronsäure dringen tief in die Haut ein und bauen die Feuchtigkeitsdepots von innen auf. Crememasken sind außerdem sehr angenehm auf der Haut und hinterlassen kein Spannungsgefühl.

Das Beispiel aus dem Flaconi Sortiment: Sensai Cellular Performance Hydrating Hydrachange Mask

Die Crememaske von Sensai versorgt Ihre Haut intensiv mit Feuchtigkeit und wirkt besonders glättend und regenerierend. Die Haut gewinnt schnell an Elastizität und Spannkraft zurück und erscheint glatter ab der ersten Anwendung. Die Hydrachange Mask kann zwei bis drei Mal wöchentlich verwendet werden und eignet sich besonders für beanspruchte oder reife Haut.

Mit Schlamm Masken beugen Sie Pickeln vor

Schlamm Gesichtsmaske

Schlamm wirkt auf den ersten Blick vielleicht nicht so, als ob man die Haut mit ihm reinigen könnte, doch tatsächlich hat Schlamm eine besonders reinigende und heilende Wirkung.

    Intensive Reinigung
    Reduzierung von Hautunreinheiten
    Ausgleich von fettiger Haut und Mischhaut
    Klärend
    Porenverfeinernd

Häufig wird Schlamm aus dem Toten Meer für Schlamm Masken verwendet, da dieser wertvolle Mineralien, Spurenelemente oder auch Kaolin enthält.

Das Beispiel aus dem Flaconi Sortiment: Biotherm Pure.Fect Skin

Die Pure.Fect Skin Gesichtsmaske von Biotherm ist nicht in erster Linie eine Schlamm Maske, enthält aber Inhaltsstoffe, welche die gleiche Wirkung erzielen. Die mineralische Tonmaske enthält Kieselalgen, die für eine sanfte Exfoliation und Tiefenreingung sorgen. Die Biotherm Maske funktioniert nach einem 2-in-1-Prinzip: Zuerst wird die Textur großzügig auf das Gesicht verteilt und eine Minute lang zum Einwirken auf der Haut gelassen. Dadurch wird die Haut bis in die Tiefe gereinigt. Die weiße Tonerde durchdringt die Poren und wirkt entzündungshemmend sowie porenverfeinernd. Im zweiten Schritt wird die Gesichtsmaske von Biotherm gründlich in die Haut einmassiert. Dies bewirkt eine sanfte Exfoliation. Die Wirkung kann noch verstärkt werden, indem man die Hände vorher mit lauwarmen Wasser befeuchtet. Die Wärme aktiviert die Wirkung der Kieselalgen. Anschließend kann das Gesicht mit warmen Wasser gereinigt werden. Das Ergebnis ist sensationell! Die Haut erscheint glatter und verfeinert. Besonders großporige Haut wirkt sichtbar feiner und ebenmäßiger. Als kleiner Tipp empfehlen wir, die Maske im zweiten Schritt mit einer Reinigungsbürste einzumassieren. Dadurch wird die Durchblutung zusätzlich angeregt und die Haut noch gründlicher von Hautschüppchen befreit.

Gönnen Sie sich einen Feuchtigkeits-Kick mit einer kühlenden Gel Maske

Gel Masken haben häufig eine geleeartige Konsistenz und haben einen hohen Wohlfühl– und Wellnessfakor.

    Feuchtigkeitsversorgung
    Erfrischend
    Durchblutungsfördernd
    Kühlend

Durch die aktivierenden Wirkstoffe, wie beispielsweise Menthol, wird der Haut ein extra Frische-Kick verpasst. Die hat fühlt sich belebt und gekühlt an. Alltagserscheinung wie Stress oder Hektik verschwinden aus der Gesichtsmimik.

Das Beispiel aus dem Flaconi Sortiment: Juvena Skin Specialists Moisture Plus Gel Gesichtsmaske

Bei der Skin Specialists Moisture Plus Gel Maske von Juvena handelt es sich um eine Gelmaske, die feuchtigkeitsarme, gestresste oder irritierte Haut intensiv pflegt. Die beruhigende und besänftigende Wirkung wird als besonders angenehm empfunden. Die SkinNova SC Technologie sorgt für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung der Haut und verbessert durch das parfumfreie Konzentrat die Qualität der Haut.

Die Peel-Off Maske – Reinigen Sie Ihre Haut porentief

Gesichtspflege

Peeling Masken oder Peel-Off Masken werden in erster Linie zur Reinigung verwendet. Die Haut wird von abgestorbenen Hautschüppchen und Talgablagerungen bereit. Hautunreinheiten können so entgegengewirkt und vorgebeugt werden. Zusätzlich wird das Hautbild verfeinert und die Haut wird optimal auf die nachfolgenden Pflegeprodukte vorbreitet. Der Teint erscheint anschließend reiner und klarer, die Haut wirkt ebenmäßig und geschmeidig.

Sanfte Fruchtsäuren oder feiner Peelingkörner sind die Hauptbestandteile einer Peeling Maske. Sie wirken ähnlich wie ein normales Gesichtspeeling. Ist man auf der Suche nach einer Maske mit einem hohen Wirkungsgrad, sollte man eine Gesichtsmaske wählen, die sowohl Granulate als auch Fruchtsäuren enthält. Peelingmasken werden in die angefeuchtete Haut einmassiert und anschließend mit Wasser gründlich abgewaschen.

Peel-Off Masken haben zu Anfang eine gelartige Konsistenz, trocknen aber nach dem Auftragen auf die Haut langsam ein. Sie legen sich wie eine zweite Haut auf das Gesicht und können nach Ablauf der Einwirkzeit vorsichtig abgezogen werden. Lose Hautschüppchen werden dadurch mit abgezogen. Zusätzlich wird die Durchblutung gefördert. Überreste der Maske können anschließend mit Wasser abgewaschen werden.

    Reinigend
    Durchblutungsfördernd
    Vitalisierend
Gesichtsmasken selber machen

Gesichtsmasken selber machen

Das praktische an Gesichtsmasken ist, dass man sie mit ein paar Zutaten aus dem Supermarkt ganz einfach selbst machen kann. Gesichtsmasken selber machen ist etwas, das jeder einmal ausprobiert haben sollte. Wenn man Gesichtsmasken selber machen will, genügt oft schon ein Gang zum nächstgelegenen Supermarkt: Ein paar Zutaten wie beispielsweise Gurke, Kaffee, Öl und Quark gekauft und schon kann man drei verschiedene Masken selber machen.

Die Gurkenmaske

Die Zubereitung der Gurkenmaske ist ganz einfach. Man braucht dafür eine Gurke, 4EL Naturjoghurt und 1 TL Zitronensaft. Die Gurke wird zerkleinert, am besten mit einem Pürierstab und dann mit dem Joghurt und dem Zitronensaft vermengt. Die dickflüssige Masse wird danach gleichmäßig auf das Gesicht aufgetragen werden und kann dann 15 Minuten lang einwirken. Die selbstgemachte Gurkenmaske danach mit einem Kosmetiktuch und einem Waschlappen abnehmen und anschließend mit Wasser reinigen. Die Gurke enthält natürlichen Schwefel und Vitamine, welche die Haut glätten und straffen.

Die Kaffee Maske

Diese Gesichtsmaske ist für die Kaffeeliebhaber unter uns wahrscheinlich die einfachste Alternative. Man benötigt nicht mehr als 2 TL Kaffeesatz, 2 EL Olivenöl und 2 EL Honig. Wenn man alle Zutaten vermischt, sollte eine homogene Masse entstehen. Diese auf Gesicht und Dekolleté auftragen und nach zehn Minuten gründlich abwaschen. Neben seinem Peelingeffekt wirkt der Kaffee entgiftend, Olivenöl und Honig pflegen die Haut und spenden Feuchtigkeit.

Die Quarkmaske

Quark wirkt kühlend und entzündungshemmend. Daher eignet er sich perfekt, wenn man Gesichtsmasken selber machen will. Dafür einfach drei Löffel Quark mit einem Bund kleingehackter Petersilie vermischen und schaumig schlagen. Die Quark Gesichtsmaske danach großzügig auf die gewünschten Körperstellen geben und bis zu 30 Minuten einwirken lassen. Danach gründlich und mit viel Wasser abwaschen. Rötungen verschwinden, Entzündungen gehemmt und die Haut entspannt sich. Das Hautbild wirkt glatt und ebenmäßig.