Gratisversand ab 23 €
Bis zu 2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage Rückgaberecht
Gratisversand ab 23 €

Acnemy

10 Artikel
Acnemy

Das Wundermittel gegen Hautunreinheiten: Acnemy

Es gibt zahlreiche Gründe für unreine Haut. Von Stress über hormonelle Dysfunktion bis hin zur genetischen Veranlagung sind viele Menschen den unschönen und oft schmerzhaften Pickeln und Pusteln ausgesetzt. Die Tipps reichen von natürlichen Mitteln wie selbstgemachten Salben und Masken bis hin zu aggressiven und häufig verschreibungspflichtigen Mitteln aus der Apotheke. Acnemy hat sich dem Thema Hautgesundheit angenommen und Produkte auf den Markt gebracht, die vor allem mit zwei Komponenten überzeugen: Sie sind bezahlbar und effektiv gegen Pickel und Unreinheiten. Nachfolgend erfährst du, wie Acnemy-Produkte wirken und was es mit den Inhaltsstoffen auf sich hat.

So wirkt Acnemy bei Unreinheiten

Vorab möchten wir erwähnen, dass Hautunreinheiten keine Anzeichen von fehlender Hygiene oder schlechten Angewohnheiten sind. Versuche also, dich selbst nicht unter Druck zu setzen oder dem Ideal eines perfekten Hautbilds nachzueifern – denn perfekte Haut gibt es ohnehin nicht. Allerdings kannst du deine Haut mit bestimmten Wirkstoffen unterstützen. Die Produkte von Acnemy beinhalten intelligente Wirkstoffkombinationen, die deine Haut reinigen, peelen und pflegen. Unter anderem finden sich im Acnemy-Produktsortiment folgende Stoffe:

  • Alpha- und Betahydroxy-Säure (AHA und BHA): Diese beiden Stoffe sind auch unter dem Begriff „chemisches Peeling“ bekannt. Beide Säuren entfernen effektiv abgestorbene Hautschüppchen und sorgen so dafür, dass Talg aus den Poren abfließen kann. AHA-Säure ist wasserlöslich und wirkt auf der Hautoberfläche, BHA-Säure dringt dagegen auch bis in die tieferen Hautschichten vor.
  • Azelainsäure: Dieser Wirkstoff kann Pigmentflecken sowie dunkle oder rötliche Pickelmale aufhellen. Dein Teint wirkt ebenmäßiger und harmonischer.
  • Zinkoxid: Zink wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Acnemy hat mit Dryzit® ein Kombinationsprodukt geschaffen, das Pickel gezielt austrocknet und schneller abheilen lässt.
  • Niacinamide: Niacinamide gehören zu den best erforschtesten Wirkstoffen in der Kosmetik. Sie pflegen die Haut, versorgen sie mit ausreichend Feuchtigkeit und geben ihr einen strahlenden Glow. Wer unter einer schwachen Hautbarriere leidet, sollte unbedingt diese Wunderwaffe in seine Routine integrieren!
  • Ceramide: Ceramide sind natürliche Bestandteile unserer Haut und sorgen für eine stabile und gesunde Hautbarriere.
  • Glycerin: Glycerin ist ein Feuchthaltemittel, dass im Großteil der kosmetischen Produkte Anwendung findet. Es legt sich wie eine okklusive Schutzschicht auf die Haut und beugt so dem Feuchtigkeitsverlust vor. Der Effekt: eine stabile Hautbarriere und weniger Schuppungen.

Acnemy-Wirkstoffe sind bewirken nachgewiesenermaßen eine sichtbare Verbesserung der Hautstruktur. Dennoch solltest du immer bedenken, dass es sich bei Acnemy-Produkten um aktive Säuren handelt – wenn auch in schwacher Konzentration. Trage daher immer einen zuverlässigen Sonnenschutz, um deine Haut vor UV-Schädigungen zu schützen!

Von der Reinigung bis zur Pflege: Das Acnemy-Sortiment

Bei flaconi findest du alle Produkte von Acnemy, um deine Hautunreinheiten wieder in den Griff zu bekommen. Besonders schön an Acnemy: Du kannst die Produkte nicht nur im Gesicht, sondern auch für den Körper verwenden. Das gesamte Sortiment ist frei von reizenden Duftstoffen und wurde nicht an Tieren getestet. Deine Pflegeroutine kannst du dir aus den folgenden Produkten zusammenstellen:

  • Acnemy Zitclean Reinigungsgel: Wer mit unreiner Haut zu kämpfen hat, sollte immer mit einer sanften Reinigung starten. Das Acnemy Zitclean Reinigungsgel entfernt effektiv Make-up, Sonnencreme, Schweiß und Talg. Das Ergebnis: Eine strahlend saubere Haut, die nicht spannt oder austrocknet.
  • Acnemy Zitpeel Gesichtskur: Um verstopfte Poren zu lösen, solltest du deine Haut zweimal wöchentlich peelen. Das Zitpeel von Acnemy hat eine leichte Gelcreme-Textur, die sich wunderbar gleichmäßig auftragen lässt. Das enthaltene AHA und BHA dringt tief in die Poren ein und entfernt überschüssigen Talg. Achtung: Trage chemische Peelings wie AHA und BHA am besten abends nach der Reinigung auf, so können sie während der Regenerationsphase in der Nacht am besten wirken. Sonnenschutz am Folgetag nicht vergessen!
  • Acnemy Zitcontrol Gesichtscreme: Um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, solltest du nach der Reinigung oder dem Peeling eine pflegende Gesichtscreme auftragen. Hier setzt Acnemy auf leichte, gelartige Texturen, um die Poren nicht unnötig zu verstopfen.
  • Acnemy Dryzit Pickeltupfer: Um kleinen Eiterpickeln auf die Pelle zu rücken, kannst du nach der Gesichtscreme die Dryzit-Lösung punktuell auf die einzelnen Pickel auftragen, um sie auszutrocknen. Tupfe dazu einfach das beigefügte Silikonstäbchen in die Lösung und trage sie anschließend auf die betroffenen Stelle auf.
  • Acnemy Zitback Körperspray: Du hast Unreinheiten auf dem Rücken oder dem Dekolleté? Das Zitback-Spray von Acnemy ist die Lösung. Die enthaltene Salicylsäure, die pflegenden Niacinamide und der Alkohol desinfizieren die robuste Körperhaut und verringern Ausbrüche. Einfach aufsprühen und auf der Haut verreiben. Tipp: Das Zitback-Spray solltest du nicht im Gesicht verwenden. Der Alkohol könnte die sensible Haut im Gesicht zu sehr reizen.
  • Acnemy Zitless Pickeltupfer: Die effektivste Waffe gegen schmerzhafte Entzündungen! Die kleinen Acnemy Zitless Patches enthalten 24 Mikrodarts, die mit allerlei entzündungshemmenden Wirkstoffen wie Retinol, Hyaluronsäure oder Niacinamiden befüllt sind. Klebe den Patch direkt nach der Reinigung auf dem entzündeten Pickel auf und drücke ihn leicht an. Die Wirkstoffe werden besonders tief in die Haut transportiert und hemmen die Entzündung. Das beugt auch der Narbenbildung vor. Lasse den Patch am besten über Nacht einwirken und ziehe ihn am Morgen einfach ab – Sonnencreme nicht vergessen, damit deine gereizte Haut nicht zusätzlich durch einen Sonnenbrand beansprucht wird.

Stressfreie Hautbehandlung mit Acnemy

Auch wenn uns Pickel und Entzündungen manchmal ärgern, sollte Hautpflege vor allem Spaß machen. Probiere verschiedene Produktkombinationen von Acnemy aus und entscheide selbst, was deine Haut braucht und mag. Denn das ist das Schöne an Acnemy: Du kannst Wirkstoffe problemlos miteinander kombinieren, ohne deine Haut zu überladen. Das Acnemy-Sortiment lässt sich übrigens auch wunderbar mit deinen Lieblingsprodukten von anderen Marken und Herstellern verknüpfen. Du kannst auch versuchen, zu Beginn nur einen Wirkstoff in deine Pflegeroutine zu integrieren. Deine Haut braucht in der Regel 3-6 Wochen, um erste Verbesserungen zu zeigen. Inkludiere dann einen weiteren Wirkstoff in deine Routine und beobachte, wie deine Haut reagiert. Vor allem solltest du dir aber klar machen: Hautunreinheiten sind völlig normal und können mit der richtigen Pflege gut behandelt werden.