Heute 15% sparen mit dem Gutscheincode* "ALL15"! ▶ *Hier klicken
Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht

Shop von Givenchy (100 Artikel)

Filter

Kategorie

Filter

Für wen
Marke
Preis
-
Farbe

Nicht das Richtige gefunden?

Faszinierende Düfte mit Tradition aus dem Hause Givenchy

Bärbel aus Halle mag den dezenten Duft des Givenchy Pi.

»toller Duft, nicht aufdringlich,aber doch männlich. «

Christina aus Chemnitz schwärmt von einem wahren Dufterlebnis beim Givenchy Dahlia Divin:

» tolles Dufterlebnis in einem sehr schönen Flakon, da hat sich Givenchy was Feines ausgedacht. Daumen hoch!«


Unter Givenchy kennt man das französische Modeunternehmen, welches 1952 von dem talentierten Modedesigner Hubert de Givenchy gegründet wurde. Die Firma ist vor allem für ihre Haute Couture und Prêt-à-porter Mode bekannt, jedoch auch als Hersteller hochwertiger und luxuriöser Kosmetik und Parfumkreationen. Bereits fünf Jahre nach der Gründung des Unternehmens, wurde die Parfumsparte aufgebaut, die bis heute besteht und immer wieder atemberaubende Düfte sowohl für Herren als auch Damen lanciert.

Das Unternehmen Givenchy gehört mittlerweile zu LVMH (Moët Hennessy Louis Vuitton), dem Branchenführer der Luxusgüterin­dustrie, der an mehr als 60 Luxusmarken die Mehrheitsrechte hält. Hubert de Givenchy selbst ist seit 1995 nicht mehr an dem Unter­nehmen beteiligt, er hat sich aus den Geschäften von Givenchy zurückgezogen.

Die anregenden Damendüfte von Givenchy

Viele Düfte für Damen sind dem Hause Givenchy inzwischen entsprungen, doch jedes von ihnen zeichnet sich durch seine jeweilige ganz besondere Komposition aus: Luxuriöse Düfte, welche die Eleganz einer jeden Frau hervorheben und betonen. Hochwertige und teure Ingredienzen säumen den Weg durch die gesamte Duftpyramide hindurch und legen den Duft wie einen zarten Schleier auf die Haut seiner Trägerin.

Zu seinen beliebten Klassikern, die seit etlichen Jahren zu den begehrtesten Düften gehören, treten jedes Haar neue Givenchy Düfte hinzu, die rasch den Markt erobern und viele Damen in helle Begeisterung versetzen. Sowohl intensive Eau de Parfums, als auch etwas leichtere Eau de Toilette Varianten sind darunter zu finden. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Givenchy Damendüfte:

Ange ou Dèmon (2006)

Dieser besonders feminine Damenduft von Givenchy ist eine atem­beraubende Komposition, die in gemeinschaftlicher Kreation von Olivier Cresp, Francoise Donche und Jean-Pierre Bethouart geschaf­fen wurde. Sie führt auf fesselnde Weise die beiden Kontraste zwischen zarter Unschuld und absoluter Verruchtheit zusammen.

Der liebliche Auftakt aus Mandarine, Safran und Thymian zeigt sich noch zart und keusch, in der Basis aus Rosenholz, Vanille und Tonkabohne kommt schließlich jedoch der verborgene Dämon zum Vorschein. Das Givenchy Ange ou Démon lässt die Pole der verführerischen Sinnlichkeit und der unschuldigen Reinheit zusammenfließen.

Dahlia Noir (2011)

Givenchy Dahlia Noir

Mit dem Givenchy Dahlia Noir ist jede Frau richtig beraten: Die florale Komposition präsentiert sich in der Kopfnote mit einem fruchtigen Mix aus Mandarine, Pfirsich und Zitrone, die eine harmonische Melange mit der Herznote aus edler Rose und würzigem rosa Pfeffer bilden. Abgerundet wird dieser Givenchy Duft mit einer gelungenen Basisnote aus Zeder, Sandelholz und Amber.

Dieses Givenchy Eau de Parfum wurde im Jahr 2012 mit einem leichteren Eau de Toilette ergänzt. Beide Düfte wurden von dem berühmten Parfümeur Francois Demachy kreiert und bilden zusammen eine der begehrtesten Duftserien aus dem Hause Givenchy. Auch der transparente Flakon, durch den die zarte, rosa Flüssigkeit hindurch schimmert, trägt seinen Teil dazu bei.

Dahlia Divin (2014)

Das Dahlia Divin ist der neueste Givenchy Damenduft: Ein geradezu göttlicher Sonnenduft, der mit jedem einzelnen Tropfen die Weiblichkeit anpreist. Wie ein goldener Faden verbindet das anziehende Givenchy Parfum die textile Mode mit der Parfümeurskunst und hebt ihre Gemeinsamkeit hervor. Ein Duft der Sinnlichkeit und Verspieltheit eint.

» Um die Dahlia Divin Frau zu verkörpern, kreierte ich einen zarten und entzückenden Duft, der die Balance zwischen farbenfrohen und saftigen Noten hält und der einen gleichzeitig leicht an die Kindheit denken lässt. «
(Francois Demachy, Parfümeur)

In der Kopfnote verströmt das Givenchy Dahlia Divin zunächst Akkorde der goldenen Mirabellen-Frucht, zu jenen in der Herznote das klangvolle Aroma weißer Blumen hinzutritt. Die tiefe, verheißungsvolle Basis ist von holzigen Noten wie Vetiver, Sandelholz und Patschuli geprägt – ein Duft der einmal vernommen für immer in Erinnerung bleibt.

Elegante Männlichkeit: Die Givenchy Herrendüfte

Auch die Herrendüfte des Hauses stehen den Parfums für Damen in nichts nach. Gewagte und zeitlos modernen Kreationen für echte Gentlemen, denen Werte und Traditionen etwas bedeuten. Männer, die sich ihrer Anziehungskraft auf Frauen bewusst sind und klare Ziele vor sich haben, die sie mit Leidenschaft und Hingabe verfolgen.

Hier bei Flaconi finden Sie eine große Auswahl an Düften für den Mann. Sowohl langjährige Klassiker wie das Givenchy Pi aus dem Jahr 1999 als auch aktuelle Neuheiten sind in unserem Sortiment vertreten. Sehen Sie hier die wichtigsten Herrendüfte der Marke im Überblick:

Pi (1999)

Das Givenchy Pi ist ein würzig-orientalischer Duft, dessen ikonischer Flakon in Trapezform mit dem griechischen Buchstaben Pi auf seiner Front den mystischen Charakter des Duftes perfekt wiederspiegelt. Designt wurde das Kultobjekt von dem Künstler Serge Mansau, der sich auch für die Gestaltung weiter Givenchy Flakons verantwortlich zeigt.

Nuancen von Basilikum, Estragon und Mandarine bilden die Kopfnote des abenteuerlichen Duftes, der mit Akkorden des Guajakaholzes im Herzen zu bestechen weiß. Zeder, Tonkabohne und süße Vanille lassen die maskuline Komposition schließlich ausklingen. Auch als After Shave ist der verführerische Duft zu haben.

Gentlemen Only (2013)

Simon Baker für Givenchy Gentlemen Only

Das würzig-elegante Gentlemen Only ist eine der neuesten Kreationen des Hauses Givenchy. Mit einer Basis aus edlem Weihrauch und Kümmel hebt es sich deutlich von anderen Düften ab und schafft eine individuelle und verführerische Aura um seinen Träger herum. Sinnlich und trotzdem zurückhaltend – das Givenchy Gentlemen Only ist ein wahrer Kavalier unter den Düften, der starke Maskulinität und Understatement perfekt zu vereinen weiß.

2015 kam mit dem Givenchy Gentlemen Only Casual Chic eine neue Variante des populären Eau de Toilettes auf den Markt. Die sinnliche Kopfnote aus Wacholder, Kardamom und Ingwer zieht sofort in ihren Bann und wird mit edlen Hölzern in der Herz- und Basisnote schließlich noch verfeinert.

Große Kampagnen zeichnen die Givenchy Düfte aus

Für Givenchy finden sich immer bekannte Gesichter, die sich gerne für die renommierte Marke abbilden lassen. Die aus den Herr der Ringe Triologie berühmte Schauspielerin Liv Tyler war ebenso Werbegesicht für Givenchy, wie die schöne Amanda Seyfried, unter anderem bekannt aus der Verfilmung des weltbekannten Musicals Les Miserables. Auch Sänger und Schauspieler Justin Timberlake wurde bereits für eine der Kampagnen zu den Givenchy Düften in Szene gesetzt.

Für den Damenduft Givenchy Dahlia Divin wurde die amerikanische Ausnahmesängerin Alicia Keys gewonnen. Eine strahlende Erscheinung, die auf vielen künstlerischen Bereichen glänzt: Auch als Schauspielerin, Produzentin und Autorin hat sich die schöne Sängerin inzwischen einen Namen gemacht und ihr Talent unter Beweis gestellt.

Alicia Keys arbeitete schon mit Givenchy zusammen, bevor sie als Gesicht für den Damenduft des Hauses vor die Kamera trat: Viele Bühnenoutfits, die sie auf ihren zahllosen Konzerten trug, wurden ihr von dem Label auf den Leib geschneidert. Auch in dem Kampagnenfilm zum Dahlia Noir trägt sie ein maßgeschneidertes Givenchy Kleid.

In einem anmutigen Pariser Apartment präsentiert sich die Schönheit in dieser goldenen Robe, die mit kostbaren Steinen verziert ist und ihre Eleganz emporhebt. Eingefangen wurde die göttliche Szene von Regisseur Tim Walker. Die musikalische Untermalung stammt von Alicia Keys selbst, welche sie speziell für den Clip komponierte.

Den zeitgenössischen Gentleman für die Kampagne zum Givenchy Gentlemen Only Parfum kann wohl niemand besser verkörpern als der australische Schauspieler Simon Baker. In all seinen Rollen tritt er stets als der stilbewusste, moderne Mann auf, der mit seinem lausbubhaften Grinsen die Damenwelt um den Finger wickeln kann.

In dem Clip zum Givenchy Gentlemen Only Parfum werden die Werte der Marke Givenchy von Regisseur Peter Lindbergh aufgezeigt: Höflichkeit, Ungezwungenheit und Eleganz. Baker geht bei regnerischem Wetter durch die Straßen New Yorks. Wind und Wetter können ihm nichts anhaben. Als er sich letztendlich dazu entschließt seinen Regenschirm aufzuspannen, tut er dies nur, um ihn einer Unbekannten zu schenken, um sie vor der Nässe zu schützen.

Auch für den Nachfolgeduft Givenchy Gentlemen Only Casual Chic steht erneut Simon Baker vor der Kamera. Man sieht ihm auf den Fahrrad eine Straße entlang fahren, der Fußweg daneben wird von einer Baustelle versperrt und stellt ein unüberwindbares Hindernis für eine unbekannte Passantin dar. Kurzerhand hält Baker an und fährt sie auf seinem Fahrrad herum. Bereits an der nächsten Kreuzung scheint sich die Situation zu wiederholen.

Das Leben des Hubert de Givenchy

Der Firmengründer Hubert de Givenchy entstammt einer angesehen Adelsfamilie aus Frankreich. Geboren wurde er 1927 in Beauvais und entwickelte schon im zarten Alter von zehn Jahren seine Leidenschaft für Mode. Auf der Weltausstellung in Paris fasste Givenchy den Entschluss Designer werden zu wollen und hielt an ihm fest.

Givenchy Pour Homme Parfum

Hubert de Givenchy schrieb sich auf einer Kunsthochschule ein und begann daraufhin als Designer für verschiedene Größen der Branche wie Elsa Schiaparelli zu arbeiten. 1952 eröffnete er letztendlich sein eigenes Atelier, welches trotz günstiger Materialen großes Aufsehen erregte, sodass er sich schnell einen großen und auch einflussreichen Kundenstamm aufbauen konnte.

Seine Mode war vor allem für seine auffälligen Farben und die für diese Zeit ungewöhnlichen Motive beliebt, die er auf die Materialien druckte. Nach den ersten Erfolgen griff Givenchy schließlich auch auf immer edlere Materialien zurück. Die Schauspielerin Audrey Hepburn stattet er jahrzehntelang sowohl privat als auch für ihre Filmrollen mit exklusiven Entwürfen aus.

Das Kleid, welches Hepburn in Breakfast at Tiffany’s trug, wurde im Jahr 2006 versteigert und gilt seither als das teuerste Kleid der Filmgeschichte. Neben Audrey Hepburn gehörte auch Jackie Kennedy Onassis zu seinen Bewunderern, deren Kleid für die Beerdigung ihres Mannes, dem amerikanischen Präsidenten John Kennedy, Givenchy anfertigte.