Make-up

Fake Freckles

Sommersprossen einfach schminken

Frau mit Sommersprossen

Der natürliche Look wird immer beliebter. Daher ist es kein Wunder, dass aufgemalte Sommersprossen derzeit einer der größten Trends in Sachen Make-up sind. Besonders die jüngere Generation legt immer mehr Wert auf einen natürliches Hautbild und schminkt sich unechte Sommersprossen über die Foundation um einen frechen und frischen Look zu erzielen. Wer denkt es gibt nur einen Weg Fake Sommersprossen zu malen, der irrt sich. Mittlerweile gibt es extra Produkte um sich die Flecken so natürlich wie möglich aufzumalen. Wenn du dich aber nur ausprobieren willst und dich nicht für ein Sommersprossen-Make-up-Produkt entscheiden möchtest, kannst du auch ganz einfach einen Bronzer, braunen Eyeliner oder braunen Lidschatten nutzen.

Vielleicht hast du einen dieser Make-up-Artikel sogar schon bei dir auf dem Schminktisch liegen. Du magst nicht das Gefühl von Make-up auf der Haut und möchtest trotzdem Fake Freckles ausprobieren? Dann könnten Henna Sommersprossen etwas für dich sein! Bei Henna Sommersprossen kannst du entweder eine fertige Henna Paste aus der Tube oder Henna Pulver, welches mit Wasser zu einer Paste verrührt wird, verwenden. Da es Henna in verschiedenen Braun- und Schwarztönen gibt, solltest du dich vorher damit beschäftigen, welcher Ton an dir am Besten aussieht. Bei einem dunkleren Hautton empfiehlt sich schwarzes Henna, da braunes Henna eventuell nicht auf der Haut wahrgenommen werden kann.

Schritt für Schritt

Den Sommersprossen Look nachschminken

Du hast Lust den Fake Freckles Trend auszuprobieren, weißt jedoch nicht wo du anfangen sollst? Gern erklären wir dir, wie du die Sommersprossen so einfach und natürlich wie möglich aufträgst:

Fake Sommersprossen mit Schminke:

Schritt 1:

Schminke dein Gesicht wie gewohnt und nehme dann einen braunen Eyeliner, Kajal, Bronzer oder Lidschatten zur Hand. Solltest du ein Puderprodukt nutzen, brauchst du einen kurzen, spitzen Make-up-Pinsel zum Auftragen.



Schritt 2:

Platziere nun zarte, kleine Flecken auf deinem Nasenrücken und um die Nase herum. Je nach Lust und Laune kannst du auch Flecken an anderen Punkten in deinem Gesicht setzen.

Schritt 3:

Anschließend nimmst du deinen Zeigefinger und tupfst die Flecken mit der Wärme deines Fingers in die Haut ein. So verschmilzt das Produkt mit deiner Foundation und die Sommersprossen wirken natürlicher. Solltest du besonders fettige Haut haben, ist es sinnvoll, die Sommersprossen mit einem transparenten Puder zu fixieren.



Fake Sommersprossen mit Henna:

Schritt 1:

Solltest du das Henna nicht als Paste sondern als Pulver zu Hause haben, musst du dir diese mit Wasser selbst zu einer Paste anrühren.

Schritt 2:

Mache, bevor du das Henna auf dein Gesicht aufträgst, am Besten einen Test an deinem Unterarm um zu schauen, ob du eine allergische Reaktion entwickelst. Wenn alles in Ordnung ist, kannst du loslegen.

Schritt 3:

Reinige dein Gesicht gründlich mit einer Gesichtsreinigung, damit das Henna auf einer sauberen Hautoberfläche aufgetragen werden kann

Schritt 4:

Mit einem kleinen Pinsel oder Zahnstocher kannst du nun das Henna (ähnlich wie bei der Methode mit Make-up) auf deine Nase und an beliebigen Stellen auftupfen. Das Henna sollte ca. 1 Stunde einwirken, jedoch empfehlen wir, dass du anhand von einzelnen Sommersprossen überprüfst, ob die Punkte zu dunkel sind oder noch weiter einwirken können. Das Henna sollte nach zwei Wochen komplett von deiner Haut verschwunden sein.