• Gratis Versand in 1-2 Tagen ab 19 €

    Versand mit DHL, in nur 1-2 Tagen, auch an DHL-Packstationen.

    Versandkostenfrei ab 19 € Bestellwert, sonst 3,50 € innerhalb Deutschlands.

  • 2 Gratisproben

    Ihre Bestellung enthält: 2 exklusive Gratisproben und wird liebevoll verpackt – wie ein Geschenk.

  • 120 Tage Rückgaberecht

    Shoppen ohne Risiko – wir bieten Ihnen 120 Tage Rückgaberecht. Schicken Sie einfach ungeöffnete Artikel an uns zurück.

  • Service-Hotline 030 - 920 363 63

    Wir sind gern für Sie da.

    Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 030 - 920 363 63 von Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr.

    Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Gucci Parfum
Kategorie
Filter

Kategorie

Filter

Für wen
Marke
Preis
-
Farbe
Ihre Filter:
Marke: Gucci
Shop von Gucci (34 Artikel)

Nicht das Richtige gefunden?

Gucci - Inspiriert von purem Luxus!

Bei dem Modehaus Gucci handelt es sich um ein internationales Unternehmen, welches seinen Ursprung im italienischen Florenz hat. Dabei blickt man im Hause Gucci auf eine sehr lange Firmengeschichte zurück: Bereits im Jahr 1921 wurde das Luxusunternehmen gegründet, damals zunächst als Hersteller für Lederwaren mit einem kleinen Gepäckwarenladen dazu. Die Idee zur Eröffnung jener Geschäfte hatte der Gründer Guccio Gucci zu seiner Zeit in London. Guccio Gucci verbrachte einige Zeit dort, als er im Hotel Savoy arbeitete und kam so in den Genuss, das luxuriöse Leben des britischen Hochadels mitzuerleben. Deren vornehmer und eleganter Lebensstil war für ihn die Quelle, aus der er seine Inspiration schöpfte.

Gucci

Gucci – Die frühen Jahre

Ziel des Visionärs Gucci war es, diesen luxuriösen Stil mit seinem Handwerk zu verbinden und somit etwas Neues und Einzigartiges zu schaffen, das den Menschen Freude bereitet. Das Ansehen und der Erfolg von Gucci stiegen in der Anfangszeit rasant an. So fanden seine Kollektionen, die größtenteils aus dem Pferdesport inspiriert waren, großen Anklang bei den italienischen Kunden. Die aristokratischen Pferdeliebhaber animierten Gucci zu dem unverkennbaren Trensenmotiv und verschafften dem früheren Sattler enorme Popularität, die jedoch über die nächsten Jahre noch deutlich weiter wachsen sollte. Das Trensenmotiv ist bis heute ein beliebtes Symbol des italienischen Modelabels und verkörpert absolute Designästhetik.

Gucci Wear

Gucci beweist Kreativität und Anpassungsfähigkeit

Zur Zeit der faschistischen Diktatur in Italien war es natürlich enorm schwer an ausländische Importe zu gelangen, so litt auch Gucci an einer Ressourcenknappheit. Nichtsdestotrotz versuchte er weiterhin an seinen Kollektionen zu arbeiten und entschied sich für alternative Materialien wie zum Beispiel Hanf, Leinen und Jute. Im Zuge dessen entstand auch die Handtasche mit dem Bambusgriff, die bis heute ein echter Klassiker unter den Gucci-Accessoires darstellt und mit der sich viele Stars und Sternchen gerne in der Öffentlichkeit zeigen.

In den Fünfzigerjahren wird Guccios Kreativität erneut durch den Reitsport beflügelt: Die Farbenkombination Grün/Rot/Grün, die traditionellen Sattelgurtfarben, wird zu einem weiteren Markenzeichen von Gucci. Angespornt von dem Erfolg der neuen Farbkombination beginnt Gucci weitere Geschäfte in Mailand und New York zu eröffnen. Die internationale Präsenz des Unternehmens wird zum Symbol des modernen Luxus.

Nach dem Tod Guccio Guccis im Jahr 1953 geht die Unternehmensleitung an seine vier Söhne Aldo, Vasco, Ugo und Rodolfo über.

Der Aufstieg in den Modeolymp

Die mittlerweile weltweit bekannten Produkte von Gucci sind besonders aufgrund ihres zeitlosen Designs beliebt. Stars und Stilikonen wie Jackie Kennedy oder Liz Taylor tragen die luxuriösen Taschen von Gucci und für Grace Kelly wird eigens ein Seidenschal mit floralem Motiv entworfen. Aber selbst auf der Spitze des Erfolgs macht das Haus Gucci nicht Halt: Nur ein Jahrzehnt später wird das ineinandergreifende G als weiteres repräsentatives Logo des Unternehmens designt und das Filialnetz im Ausland, unter der Leitung von Aldo Gucci, erweitert. Die Mischung aus innovativer Kühnheit und herausragender italienischer Qualität und Handwerkskunst lässt Gucci in die Top-Riege der internationalen Modehäuser aufsteigen. Seine erste Modenschau veranstaltet Gucci im Jahr 1981 in Florenz.

1982 wird das Unternehmen zur Aktiengesellschaft, was dazu führt, dass das ehemalige Familienunternehmen in den Neunzierjahren vollständig in den Besitz von Investcorp, ein Investmentunternehmen, übergeht. Doch auch dieser Umschwung kann dem Unternehmen langfristig nichts anhaben. Mit Tom Ford als Creative Director wird die Luxusmarke provokativer und genau diese Mischung aus Tradition und Innovation kommt bei den Stars und in der Modewelt besonders gut an. 1998 wird das Unternehmen unter der Leitung von Domenico De Sole sogar zum europäischen Unternehmen des Jahres ernannt.

Dem Namen Gucci eilt sein guter Ruf weit voraus und jeder, der den Namen hört, weiß dass sich damit Glanz und Glamour, aber auch wirklich hochwertige Verarbeitung und ein tolles Design verbinden. Das gilt sowohl für die Damen- und Herren Mode und die Accessoires als auch für die wohlriechenden Düfte der Marke. Das liegt daran, dass das Unternehmen darauf bedacht ist, Tradition zu wahren, aber dieses dennoch mit modernen Elementen aufwertet um so einen perfekten Mittelwert zu schaffen. Dies hat sich auch gelohnt. Laut einer Studie der Nielson Company ist Gucci, dessen Firmensitz heute in der Schweiz liegt, sogar die begehrteste Luxusmarke weltweit.

Die beliebtesten Damendüfte von Gucci

Gucci Guilty

Der Gucci Guilty Flakon

Gucci Guilty ist wohl eins der elegantesten und luxuriösesten Damenparfums. Schon allein der Flakon ist ein Traum in Gold. Guilty ist ein sinnlicher blumiger Duft, der mit den erlesenen Aromen komponiert wurde.

Den Auftakt bildet die frische Kopfnote aus Pfirsich und Mandarine, die durch einen Hauch Rose Pfeffer noch den richtigen Pepp bekommt. Die Herznote aus Flieder und Geranie verleiht dem Parfum seinen femininen und sinnlichen Charakter. Patchouli und Amber runden das olfaktorische Dufterlebnis ab und machen Gucci Guilty zum Inbegriff der Verführungskunst.



Gucci Première

Gucci Première ist sowohl als Eau de Parfum als auch als Eau de Toilette erhältlich. Inspiration für die beiden Düfte war die Première Kollektion, die Gucci 2010 bei den Filmfestspielen in Cannes erstmalig präsentierte. Hollywoodstars wie Jessica Alba, Cameron Diaz, Naomi Watts und Salma Hayek Pinault schmückten sich mit den wertvollen Abendroben der Première Kollektion.

Keine Geringere als die wunderschöne Blake Lively ist das Gesicht der Werbekampagne der beiden Gucci Düfte. Die Fotografen Mert Alas und Marcus Piggott setzen Blake Lively für die Kampagne gekonnt in Szene und heben besonders ihre feminine Stärke und Selbstsicherheit hervor. Die junge Schauspielerin verkörpert die Botschaft der beiden Première Düfte perfekt, denn für sie ist ein Duft Selbstvertrauen in einem Flakon.

» Dieser neue Duft vermittelt, dass man stark ist und sich in seiner eigenen Haut wohlfühlt. Das liebe ich daran. Er ist für die Frau, die ich seit jeher versuche zu sein. Jeden Tag. «
(Blake Lively)

Gucci Première ist ein femininer Duft, der besonders durch sein harmonisches Blumenbouquet verzaubert. Die Balance zwischen Sambac Jasmin und Bulgarischer Rose heben sich von einer zarten Freesiennote ab und ergeben einen dynamischen, weiblichen Duft. Das leichte Eau de Toilette ist der ideale Duft für den Tag, während sich das intensivere Eau de Parfum eher für den Abend eignet.

Gucci Bamboo

Bei Gucci Bamboo handelt es sich um das neuste Gucci Damenparfum. Eines der bekanntesten Design-Symbole von Gucci, der Bambus, dient als Inspiration für den neuen Bamboo-Duft. Mit seiner Anmut und Stärke symbolisiert der Bambus perfekt die Gucci Frau von heute. Trotz ihres Selbstbewusstseins und ihrer Stärke, ist die Bamboo Frau anpassungsfähig und begegnet Veränderungen des Lebens mit Leichtigkeit.

Der Duftcharakter von Gucci Bamboo ist weich und intensiv zugleich und spiegelt somit die harmonische Gegensätzlichkeit der Gucci Bamboo Frau perfekt wider. Die Komposition aus holzigen und warmen Aromen der Herz- und Basisnote stehen im Kontrast zu den exotisch-floralen Akkorden des Eau de Parfums.

Verkörpert wird Gucci Bamboo durch das israelische Model Gal Gadot, welche als Inbegriff für die Kombination aus Stärke und femininem Charme ausgewählt wurde. Die Videokampagne des Art Directors Fabien Baron zeigt die verschiedenen Facetten der Gucci Bamboo Frau: Leidenschaft, Intensität und Faszination. Im Gegenzug setzt die Print-Kampagne eher auf provokative Bilder und eine gefühlvolle Inszenierung des Gucci Bamboo Flakons.

Elegante Duftklassiker für Herren

Gucci Guilty pour Homme

Gucci Guilty Pour Homme

Für den selbstbewussten und starken Mann ist Gucci Guilty Pour Homme genau der richtige Duft. Das Eau der Toilette für Herren versprüht einen eleganten Charme, der den furchtlosen Gucci Mann, der alle Gefahren des Lebens meistert, umhüllt. Die Komposition aus frischen Aromen verleiht dem Parfum zusätzlich einen jungen, abenteuerlustigen Charakter.

Die würzige Kopfnote, die unter anderem aus Lavendel, Basilikum, Bergamotte, Zitrone und Ingwer besteht wirkt kontrastierend mit der eher leidenschaftlichen Herznote, bestehend aus Geranie, Jasmin, Patchouli, Piment, rosa Pfeffer, Sandelholz und Zeder. Am Ende verbleibt die äußerst maskuline Basisnote die durch schwere, aussagekräftige Akkorde wie Amber, Moschus, Salbei, Tonkabohne, Vanille und Weihrauch besticht.

Wie auch der Duft, wirkt der Flakon des Guilty Pour Homme Parfums sehr männlich und elegant. Das ineinander geschlungene G – eines der Designsymbole von Gucci – ziert das Zentrum des schlichten, rechteckigen Flakons.

Guilty Pour Homme ist ein markanter Herrenduft, der im September 2016 neu lanciert wurde. Der Schauspieler und SängerJared Leto ist das Gesicht der Kampagne, der sich im nächtlichen Venedig dem unwiderstehlichen Gucci Guilty hingibt.

Gucci Made to Measure

Der elegante Gucci Herrenduft wurde von Creative Director Frida Giannini speziell für den Mann mit den höchsten Ansprüchen kreiert.

Der würzig-orientalische Duft von Made to Measure hinterlässt definitiv einen bleibenden Eindruck. Der Herrenduft von Gucci wurde mit ganz viel Liebe zum Detail komponiert. Wie auch bei dem Made-to-Measure-Anzug von Gucci wurden die einzelnen Bestandteile des Made to Measure Parfums ganz fein aufeinander abgestimmt und in über hunderte von Schritten perfektioniert.

Die Kopfnote öffnet mit einer fruchtig-floralen Komposition aus Bergamotte, Organgenblüte, Lavendel und Anis und erinnert an das Tragegefühl eines handgefertigten Anzugs. Das Herz aus Muskatnuss, Wasserlilie, Wacholderbeere, Pflaume und Zimt ist üppig und eigenwillig, verleiht dem Duft aber gleichzeitig Eleganz und Maskulinität. Die Basisnote aus Cistus Labdanum, Patschuli, Leder und Ambra ist das Kernstück des Duftes. Patschuli ist, so wie bei den meisten Gucci Parfums, das erlesene Erkennungszeichen des Duftes. Die Duftkomposition von Made to Measure kleidet den eleganten Gucci Mann wie ein Anzug und verleiht das einzigartige Gefühl von Luxus.

*Alle Preise inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei ab 19 € sonst 3,50 € innerhalb Deutschlands, Auslandsversandkosten hier ansehen.

Flaconi - - Jetzt bei Flaconi Parfum, Pflege & Make-Up online bestellen! - Lobeckstr.36, D-10969 Berlin, Tel.: 030 - 920 363 63, Fax: 030 - 288 848 771, E-Mail: [email protected]