Gratisversand ab 29 ‚ā¨
Bis zu 2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage R√ľckgaberecht
Gratisversand ab 29 ‚ā¨

AHAVA

AHAVA
109 Artikel
Seite1von5

Ahava ‚Äď Mit der Kraft des Toten Meeres

Ganz anders als es der Name vielleicht zun√§chst vermuten l√§sst, ist das Tote Meer keineswegs tot, sondern enth√§lt eine Viel­zahl von wichtigen Mineralien. Seit etlichen Jahren nutzen Menschen die Kr√§fte aus diesem Meer, warum es auch zu einem beliebten Urlaubsziel wurde. Ahava erkannte das Potenzial und begann hochwertige Kosmetik auf dessen Grund­lage herzustellen.
Schnell wurde das Konzept nicht nur in Israel selbst, wo das Unternehmen seinen Hauptsitz hat, sondern in gro√üen Teilen der Welt be­geistert weiterempfohlen, sodass Ahava in k√ľrzester Zeit zu einem internationalen Unternehmen anwachsen konnte.
Die innovativen Ahava Produkte umfassen ein sehr gro√ües Pflege-Spektrum. So ist von Ahava eine reichliche Auswahl an Cremes f√ľr diverse Anwendungs­bereiche zu haben, was eine Pflege von Kopf bis Fu√ü garantiert: Hand, Fu√ü- und K√∂rpercremes sind ebenso erh√§ltlich, wie eine Pflege f√ľr die gereizte Haut nach der Rasur des Mannes.

Mit allen vier wichtigen Stoffen, die die Region des Toten Meeres zu bieten hat, arbeitet Ahava und bringt ihre Kraft in die wirksamen Produkte ein. Diese vier Elemente umfassen zum einen das Wasser selbst, den Schlamm aus dem Boden und auch die Pflanzen der n√§hrstoffreichen Region. Nicht zuletzt wird nat√ľrlich auch das Salz, f√ľr das das Tote Meer bekannt ist, verwendet.
Der Schlamm war es jedoch, der zur Gr√ľndung der Firma Ahava f√ľhrte, da beobachtet wurde, dass ihn sich einige Touristen abf√ľllten um ihn mit nach Hause zu nehmen. Der Schlamm ist also der Ursprung, auf den sich das Unternehmen zur√ľckf√ľhren l√§sst. Auch heute noch vertreibt Ahava mit der Natural Dead Sea Mud Schlammpackung dieses wertvolle nat√ľrliche Produkt, der die Poren verfeinert und bei vorheriger Erw√§rmung gleichzeitig auch die Muskeln entspannt.

Ahava ‚Äď F√ľhl dich wie wiedergeboren!

Seit Jahrhunderten von Jahren ist das Tote Meer Anlaufpunkt vieler Menschen, die auf den verj√ľngenden und revita­lisierenden Effekt des mineralstoffreichen Wassers auf die Haut vertrauen. Selbst K√∂nigin Cleopatra soll es einst als pers√∂nliches Spa genutzt haben. In klinischen Test ist die therapeutische Wirkung bei einer Vielzahl von Hauter­krankungen best√§tigt. Das israelische Unternehmen Ahava hat sich dabei zur Aufgabe gemacht, diese Wirkung zu nutzen und dazu hochwertige Rezepturen f√ľr kosmetische Produkte zu entwickeln ‚Äď mit Erfolg. Heute ist Ahava die erfolgreichste Kos­metikmarke seines Landes und auch weltweit √§u√üerst gefragt.

Das Tote Meer ‚Äď Ahavas Quelle der Sch√∂nheit

Vor etlichen Millionen von Jahren begann die Geschichte des Toten Meeres, die später die Erfolgsgeschichte von Ahava werden sollte. Durch die Spaltung der arabischen von der afrikanischen Platte kam es zur Riftzone, die heute als großer afrikanischer Grabenbruch bekannt ist. In ihr liegt das Tote Meer, das mit einem Gehalt von mehr als 30% die mineralstoffreichste Quelle der Welt ist.

Das Tote Meer ‚Äď Ahavas Inspiration

Der See, der der niedrigste Punkt der Erde und mit Sicherheit eines der gr√∂√üten Wunder der Welt ist, wird seit Jahrhunderten von den Menschen genutzt, die von weither kommen, um ihre Haut in dem hohen Salzgehalt des Sees zu beleben. Denn er gilt als eine der reichsten Energiequellen √ľberhaupt. Im Gegensatz zu dem Namen bewirkt er genau das Gegenteil: Revitalisierung und Verj√ľngung. Nicht umsonst hat sich Ahava, das die Kr√§fte des Toten Meeres f√ľr seine Produkte nutzt, als Markenversprechen ‚Äěmy skin reborn‚Äú ausgesucht.

Aufgrund der Dichte an Mineralien ist es f√ľr Badende m√∂glich, an der Oberfl√§che des Wassers zu treiben und nicht unterzugehen. Im Gegensatz zu normalen Leitungswasser f√ľhlt es sich seidiger an und hinterl√§sst ein angenehmes Gef√ľhl auf der Haut. Doch nicht nur das Wasser selbst sondern gerade der Schlamm auf dem Boden des Sees ist es, der den hohen Gehalt an Mineralien bietet.

Das Baden in dem mineralstoffreichen Wasser hat nachweislich eine therapeutische Wirkung bei Schuppenflechten, Akne, Neurodermitis und etlichen weiteren Hauterkrankungen. Doch auch bei Atemwegsbeschwerden, Rheuma oder Muskelentz√ľndungen ist das Bad im Toten Meer zu empfehlen. Entlang des Ufers des Meeres, das an Jordanien, Israel und Pal√§stina grenzt, sind viele Kurorte angesiedelt, die ungebrochen eine gro√üe Anzahl von Urlaubern anziehen.

Die Erfolgsgeschichte von Ahava

Die Idee zu Ahava stammte von der Spa Angestellten Ziva Gilad, die viele Touristinnen am Toten Meer dabei beobachtete, wie diese den Schlamm abf√ľllten, um ihn mit nach Hause zu nehmen. Das Potenzial, das in dem hochwirksamen Naturprodukt steckt, war erkannt. So wurde Ahava, das aus dem hebr√§ischen √ľbersetzt ‚ÄěLiebe‚Äú bedeutet, 1988 gegr√ľndet. Bereits im ersten Jahr, als Ahava nur aus einem einzigen Stand bestand, der abgef√ľllten Schlamm in Flaschen verkaufte, war das heute so gro√üe Unternehmen schon sehr erfolgreich.

Inzwischen ist aus dem kleinen Laden ein Weltkonzern geworden, der in mehr als 30 L√§ndern vertreten und dort in ausgew√§hlten Parf√ľmerien erh√§ltlich ist. In Israel ist Ahava die einzige Kosmetikfirma, der es vom Staat gestattet ist, Mineralien aus dem Toten Meer abzubauen und in Produkten zu verarbeiten.

» Ahava arbeitet mit der Passion, den atemberaubenden und kraftspendenden Ort zu erhalten. «

Aufgrund der gro√üen Achtung vor dem nat√ľrlichen Raum der Region wird der Umweltschutz genau wie der Qualit√§tsstandard bei Ahava gro√ü geschrieben. Dazu geh√∂rt aber auch der Umweltschutz au√üerhalb der Region. So werden alle Ahava Produkte in recyclebaren Flaschen, Tiegeln und Tuben vertrieben.

Ahava investiert au√üergew√∂hnlich viel in die Forschung und Entwicklung der eigenen Produkte, um sie so st√§ndig verbessern zu k√∂nnen und damit die neusten Erkenntnisse ihrer Arbeit reflektieren zu k√∂nnen. Die Bem√ľhungen von Ahava umfassen dabei zum einen die Grundlagenforschung anhand der die Wirkweise der verwendeten Mineralien genau analysiert wird.

Daneben forscht Ahava an der Entwicklung von therapeutischen Produkten, mit welchen auf Grundlage der Humangenomforschung bei Gelenkerkrankungen geholfen werden kann. Au√üerdem interessiert sich Ahava f√ľr Nano-Technologie, um herauszufinden, welchen physikalischen und therapeutischen Einfluss die Bestandteile aus dem Toten Meer auf den K√∂rper haben, sobald sie in Nano-Gr√∂√üe verarbeitet wurden.

Die vier revitalisierenden Elemente in den Ahava Produkten

Durch das besondere √Ėkosystem, in dem das Tote Meer angesiedelt ist, kann es auf vier verschiedene Quellen von Energie zur√ľckzugreifen, die allesamt einen positiven Effekt auf die Haut des Anwenders haben. Die Rede ist hierbei von dem Wasser, dem Schlamm, dem Salz und nicht zuletzt von den Pflanzen. In ihrer Kombination sind sie ein starker Energielieferant und verleihen der Ahava Kosmetik seine ganz besondere Bedeutung.

Ahava nutzt die Mineralien aus dem Toten Meer

Das Wasser des Toten Meeres enth√§lt eine hohe Konzentration an Mineralien. Au√üerdem l√§sst sich darin die Meeresalge Dunaliella finden, die dank ihrer Meta-Karotinen eine faltenreduzierende Wirkung auf die menschliche Haut hat. Das nat√ľrliche Salz, das in seiner hohen Konzentration im Meer vorliegt, l√§sst die Muskeln entspannen und l√§sst ein wunderbar sanftes Gef√ľhl auf der Haut zur√ľck.

Aus den in der Region heimischen Pflanzen k√∂nnen au√üerdem hochwirksame Extrakte gewonnen werden, die in den Ahava Produkten die Haut pflegen und beruhigen. Nicht zuletzt der Schlamm ist es jedoch, der wahre Wunder birgt. Er setzt sich aus Lehmablagerungen zusammen, die bereits seit mehreren tausend Jahren bestehen. Er sorgt daf√ľr, den Feuchtigkeitsgehalt in der Haut wieder aufzuf√ľllen und somit trockene und rissige Haut zu bek√§mpfen ‚Äď eine unschlagbare Kombination, die Ahava zu einer der beliebtesten Marken der Welt macht.

Osmoter™ ‚Äď Das Geheimnis von Ahava

Bei der umfangreichen Untersuchung der Mineralien durch Ahava wurde schlie√ülich der patentierte Osmoter™ entwickelt. Dabei handelt es sich um einen Auszug aus nat√ľrlichen und ausgewogenen Mineralien, die als die perfekte Erg√§nzung zur Natur f√ľr den gesunden Erhalt der Haut stehen. Dieses Resultat langj√§hriger Forschung findet nun in jedem einzelnen Produkt der Kosmetik von Ahava seinen Platz.

Der Osomoter wird dabei auf rein nat√ľrliche Weise gewonnen, n√§mlich durch den Verdunstungsprozess durch die Sonne. Dabei werden diejenigen Mineralien, die f√ľr die menschliche Haut unwichtig sind, ausgeschieden und zur√ľck bleibt ein konzentriertes Extrakt an wirksamen und regenerierenden Mineralien, die dem K√∂rper Gutes tun und ihm ein verj√ľngendes Gef√ľhl bei der Anwendung der Ahava Produkte verleihen.

Das gewonnene Konzentrat verbindet die gro√üartigen Eigenschaften der einzelnen Mineralien, die darin zu finden sind. Vor allem Calcium und Magnesium erscheinen im hohen Ma√üe. F√ľr die Haut der Anwender der Ahava Produkte ist dies ein Segen. Denn beide Mineralien zeichnen sich doch ihre hervorragenden Effekte aus.

Calcium spielt beispielsweise eine enorm wichtige Rolle bei dem Schutz der Zellen und reguliert dabei die Durchl√§ssigkeit der Membranen der Zellen. Magnesium dagegen erm√∂glicht eine Erleichterung der Energieerzeugung im K√∂rper und regt zudem die Synthese wichtiger Proteine an. In der Ahava Kosmetik werden sie mit etlichen weiteren Mineralien erg√§nzt, die allesamt ihre besonderen und einzigartigen Vorteile mit in die Waagschale werfen ‚Äď denn das ausgewogene Verh√§ltnis der Mineralien in der Rezeptur macht das perfekte Ergebnis aus.

Der Ahava Osmoter™ funktioniert wie eine Art Magnet, der die Feuchtigkeit aus den tiefen Hautschichten nach oben bringt und somit die osmotische Pumpe aktiviert. Damit wird die Feuchtigkeit zu der Hautoberfl√§che transportiert, wo sie und die enthaltenen N√§hrstoffe am meisten gebraucht werden. Dabei wird auch das nat√ľrliche Gleichgewicht der Haut hergestellt und der Widerstand gegen gef√§hrliche UV-Strahlung gef√∂rdert.

Die faszinierenden Produkte von Ahava

Die Produkte von Ahava teilen sich vor allem in zwei gro√üe Linien auf, die sich ‚ÄěDeadsea‚Äú und ‚ÄěTime to‚Äú nennen. Beide Serien umfassen viele hochwertige Produkte, die deine Haut versch√∂nern und nichts als ein angenehmes Gef√ľhl darauf hinterlassen. Erste ist f√ľr die Anwendung auf dem K√∂rper bestimmt, w√§hrend das zweite f√ľr das Gesicht vorgesehen ist. Im Folgenden findest du eine √úbersicht des umfassenden Sortiments von Ahava.

Ahava Deadsea Serien

Die Ahava Deadsea Linien umfassen reichhaltige Produkte, die f√ľr die Anwendung auf dem K√∂rper bestimmt sind. Sie sind nochmal anhand der vier Elemente in Unterserien aufteilt. Deadsea Mud (Schlamm) beinhaltet beispielsweise ein spezielles K√∂rperpeeling als auch eine reinigende Seife. Auch der Schlamm selbst kann erworben werden.

Ahava Deadsea Plants (Pflanzen) f√ľhrt dagegen K√∂rpergel, K√∂rpercreme und -√∂l in seinem Repertoire. Zarte und erfrischende Texturen, die f√ľr eine strahlende Haut sorgen. Das Gel schhmilzt dabei m√ľhelos auf der Haut und regt sie an. Ahava Deadsea Water (Wasser) ist die gr√∂√üte der vier Serien und beinhaltet neben Cremes f√ľr H√§nde und F√ľ√üe auch eine reichhaltige Bodylotion sowie ein erfrischendes Duschgel f√ľr den Start in den Tag.

Ahava Time to Linien

Die Timo To Linien sind dagegen f√ľr den Anwendungsbereich im Gesicht vorgesehen. Hier sind f√ľnf Unterserien zu finden: Treat, Clear, Hydrate, Smooth und Revitalize. Gro√üartige Fruchts√§ure-Peelings, die abgestorbene Hautschuppen entfernen als auch hochwertige Anti-Aging Produkte lassen sich hier finden, die eine gro√üe Abnehmerschaft haben und in vielen gro√üen Zeitschriften bereits angepriesen wurden.

Auch Cremes, wie die Ahava Time to Revitalize Extreme Firming Augencreme, wurden entwickelt um ihre Ausstrahlung zu verbessern. Die Partie um die Augen herum wird von der innovativen Formel der zarten Creme gestrafft ‚Äď mit ihr bek√§mpft Ahava erste Zeichen der Hautalterung w√§hrend sie die Haut gleichzeitig mit wichtigen N√§hrstoffen versorgt.

Ahava Time To Energize Men

Die Linie Time To Energize Men von Ahava bildet noch einen Unterschied zu den anderen Serien der Marke, denn sie richtet sich gezielt an Männer. Denn Ahava weiß, dass auch Männer gerne eine sanfte Haut haben. Die Männerprodukte sind mit den Stoffen aus dem Toten Meer versehen und zusätzlich mit Extrakten von Ginkgo und Ginseng angereichert.

Neben den Cremes f√ľr die zarte Haut ist die Herrenprodukt-Linie von Ahava zus√§tzlich mit einer Rasiercreme als auch einem duftenden After Shave versehen, das schnell einzieht und keine sichtbaren R√ľckstande auf der Haut des Anwenders zur√ľckl√§sst.