Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht

Antifaltencreme (55 Artikel)

Antifaltencreme online kaufen Anti-Aging Produkte jetzt bei Flaconi bestellen
Filter

Kategorie

Nicht das Richtige gefunden?

Antifaltencreme für ein jugendliches und ebenmäßiges Hautbild

Anti-Aging Creme

Antifaltencreme wird bereits seit Jahrzehnten von Frauen genutzt und auch die Männerwelt kommt immer mehr auf den Geschmack. Eine hauttypgerechte Antifaltencreme sorgt dafür, dass die Haut jugendlicher aussieht, die Faltenbildung verlangsamt wird und bereits entstandene Fältchen sichtbar gemindert werden. Dabei hat die Faltenentwicklung nicht nur mit dem Alter zu tun: Umwelteinflüsse, Verletzungen, UV-Strahlung und auch Krankheiten sind neben dem natürlichen Alterungsprozess Dinge, die mit für die Faltenbildung verantwortlich sind. Wer sich nicht direkt einer Schönheitsbehandlung unterziehen möchte, greift auf die Wirkung einer Anti-Aging Pflege zurück.

Was Sie über die Anti-Aging Pflege wissen sollten!

  1. Ab wann brauche ich eine Antifaltencreme?
  2. Eine gute Anti-Aging Creme verlangsamt den Alterungsprozess, welcher zwischen dem 20. Und 30. Lebensjahr beginnen kann. Jedoch setzt er bei Frauen meist etwas früher als bei den Herren ein. So brauchen diese erst etwas später zu einer Antifaltencreme greifen. Das liegt daran, dass Männerhaut, genetisch bedingt, einfach später altert.

  3. Mit welchen Wirkstoffen lassen sich Falten vorbeugen?
  4. Zu den fünf bekanntesten Wirkstoffen einer Anti-Aging Pflege gehören Antioxidantien, Kollagen, Q 10, Retinol, Hyaluronsäure und Fruchtsäuren. Mittels Antioxidantien wird die Bildung freier Radikale vermindert und kleinere Hautschäden repariert. Das in der Anti-Aging Creme befindliche Kollagen sorgt dafür, dass die Haut an Festigkeit gewinnt.

    Retinol ist reines Vitamin A und wird ebenfalls oft zum Falten vorbeugen genutzt. Es fördert den Aufbau und das Wachstum der Haut. Ein konstanter Feuchtigkeitsgehalt wird mittels der Hyaloronsäure in Anti-Aging Cremes gesichert. Fruchtsäuren sind für die Zellerneuerung und die Feuchtigkeitsspende zuständig und entfernen bereits abgestorbene Hautschuppen.

  5. Gibt es einen Unterschied zwischen den Antifaltencremes für Frauen und für Männer?
  6. Die Haut der Männer ist dicker als die der Frauen. Daher gibt es spezielle Arten von Antifaltencreme für Männer, die sich von Anti-Aging Produkten für Frauen unterscheiden. Diese sind auf die Bedürfnisse von Männerhaut angepasst, um auch dort gezielt ihre Wirkung zu entfalten.

Falten vorbeugen – Auf die Antifaltencreme Testsieger ist Verlass!

Anti-Aging Faltencreme

Aufgrund der Vielzahl verschiedener Anti-Aging Cremes gibt es auch verschiedene Testsieger, je nachdem, für welchen Anwendungsbereich diese am besten geeignet sind. In den Bereichen sensible Haut, reife Haut, 30+, aber auch junge Haut werden jährlich die besten und wirkungsvollsten Antifaltencremes als Testsieger gekürt.

» Nach 4 Wochen verschwanden kleine Fältchen und auch die stärkeren Falten wurden weniger. «
(Produkttesterin Marion nach Anwendung der Biotherm Lift & Blur Antifaltencreme)

Da viele renommierte Hersteller oft auf den besseren Plätzen ranken, kann man davon ausgehen, dass deren Produkte selbst für Nichtallergiker oder Menschen, die an Unverträglichkeiten leiden, wirksam und verträglich sind. Wer Falten vorbeugen will, hat eine nahezu grenzenlose Auswahl. Zahlreiche Anbieter wie Annemarie Börlind, Helena Rubinstein oder Clinique überzeugen dabei mit innovativen und wirksamen Produkten.

Fältchen reduzieren und vorbeugen: Diese kleinen Tipps helfen!

Es gibt zum Glück viele Möglichkeiten, Augenfältchen zu verringern. Und die sind wirklich ganz leicht, umzusetzen. Einfach in den Alltag integrieren und schon beugt man neuen Fältchen vor und behält seinen frischen Augenaufschlag. Umso früher Sie beginnen umso besser, denn wer bereits vorbeugend etwas tut, wird auf lange Sicht weniger mit Falten zu kämpfen haben. Als optimale Ergänzung empfiehlt sich Verwendung einer Anti-Aging Creme. Ihr Spiegelbild wird es Ihnen auf lange Sicht danken.

  • Sonnenschutz:




  • Ausreichend Trinken:



  • Gesunde Ernährung:




  • Schlafposition:





  • Verzicht auf Nikotin:
  • Wenn möglich, immer eine Sonnenbrille tragen. Sie schützt vor der für unsere Haut so schädlichen UV-Strahlung. Denn oft unbemerkt kneifen wir unsere Augen zusammen, sobald uns die Sonne blendet. Dadurch bilden sich kleine Einkerbungen, die später zu Falten werden können.


    Flüssigkeitsmangel führt auf Dauer zur Faltenbildung im Bereich der Augenpartie. Trinken Sie die von Ernährungswissenschaftlern empfohlene Menge von 2 -3 Litern Wasser am Tag.


    Gemüse und Obst sollten täglich auf jedem Speiseplan stehen. Vitaminreiche Kost liefert wichtige Vitamine, die antioxidativ wirken. Antioxidationsmittel wie Vitamin E, halten unsere Haut ganz natürlich jung und straff.


    Auf dem Rücken schlafen ist die beste Position, die man einnehmen kann, wenn man die Bildung von Augenfältchen vermeiden möchte. Da man sich nachts öfter dreht und wendet, kommt es auch vor, dass wir unser Gesicht ungünstig ins Kissen pressen oder es gar quetschen. Das sind dann leider Ursachen für kleine Linien, die mit zunehmendem Alter zu Augenfältchen werden.


    Die Haut bleibt nur so lange straff, solange sie durchblutet wird. Durch den Nikotinkonsum wird die Durchblutung des Körpers, allen voran in der Gesichtshaut, vermindert. Bereits nach wenigen Jahren resultiert dies in einer fahlen, grauen und ausgezehrten Erscheinung der Haut. Wer Falten vorbeugen möchte, sollte auf den Konsum von Tabakwaren daher weitgehend verzichten.