Gratis Versand ab 19 €
HEUTE SHOPPEN - IM SEPTEMBER ZAHLEN
Zertifizierter Händler
Bis zu 2 Gratisproben

Baking (22 Artikel)

Die Make-up Technik "Baking" (auf Deutsch „Backen“) ist einer der neuesten Mega-Make-up Trends in diesem Jahr. Doch was steckt hinter dem Begriff? Wie kann Make-up denn gebacken werden? Erfahren Sie mehr über die Baking Technik und entdecken Sie die schönsten Baking Produkte für einen makellosen Teint.

Filter
Filter
Sortieren nach:
Sortieren nach:
Für wen
Produkttyp
Preis
-
Besonderheit
Farbe
Sortieren nach:

Nicht das Richtige gefunden?

Baking: der neue Make-up-Trend für einen makellosen Teint

Beim Baking handelt es sich um einen neuen Make-up-Trend, bei dem es darum geht, Puder und Concealer zu verschmelzen, um so die Vorzüge deines Gesichts zu betonen. Konkret werden die hellen Gesichtspartien – also Augenringe, Stirn, Nasenrücken und die Partie unter den Wangenknochen – hervorgehoben. Baking-Powder-Kosmetik verleiht einen makellosen, glatten Teint, der den ganzen Tag hält. Selbst Prominente wie Kim Kardashian schwören auf die Technik! Du willst Baking Powder ausprobieren? Bei uns im Shop findest du alles, was du für dein Make-up benötigst, und mehr.

Für wen ist Baking geeignet?

Baking ist eine gute Möglichkeit, deinem Make-up mehr Festigkeit zu verleihen und dein Gesicht zu konturieren. Für deinen Alltags-Look ist der Trend eher nicht geeignet, da der Prozess des Schminkens viel Zeit in Anspruch nimmt. Dafür können dir Baking-Produkte aber bei einer langen Partynacht oder auch schickeren Anlässen gute Dienste leisten – wenn du sichergehen möchtest, dass dein Make-up über Stunden fest und sicher hält. Auf Baking-Kosmetika verzichten, sollten Menschen, die zu empfindlicher und trockener Haut neigen. Das Puder trocknet Letztere nämlich aus. Diesen Effekt kannst du aber abschwächen, indem du beispielsweise eine feuchtigkeitsspendende Tagespflege aufträgst.

Unsere Baking-Anleitung

Kaufe dein Baking-Make-up in unserem Shop und baue es in deine Schmink-Routine ein. Das Erste, was du für dein Gesichts-Baking benötigst, ist ein Concealer. Wir empfehlen den Fit Me von Maybelline. Diesen trägst du großzügig im Gesicht auf. Damit er nicht absetzt und zusätzlich aufhellt, trägst du anschließend transparentes, loses Puder mit einem Pinsel oder Make-up Schwamm auf den Concealer auf. Mit einem Beautyblender oder Keilschwamm von essence lässt sich das Baking Powder im Gesicht ideal verschmelzen. Bei unseren hochwertigen Pudern kannst du zwischen Marken wählen wie:

  • BADOR
  • Catrice
  • ARTDECO
  • Lavera
  • Etc.

Das Puder lässt du anschließend etwa 5 bis 10 Minuten einwirken. Deine Körperwärme sorgt dafür, dass sich das Make-up auch in kleinste Fältchen einarbeitet. Puderreste entfernst du mit einem Pinsel – hier bietet sich der Foundationpinsel Nr. 10 von JACKS beauty line an. Das Ergebnis wird dich verblüffen! Das Fixierpuder unter den Augen und auf den unteren Wangen sorgt dafür, dass die Wangenknochen hervorgehoben werden und dein Gesicht auf natürliche Weise schmaler wirkt. Gleichzeitig besticht das „gebackene“ Baking-Make-up durch ultimativen Halt.