Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage Rückgaberecht

Feuchtigkeit (202 Artikel)

Filter
Filter
Sortieren nach:
Sortieren nach:
Für wen
Preis
-
Farbe
Sortieren nach:

Nicht das Richtige gefunden?

Feuchtigkeitsshampoo gegen trockenes Haar

Anwendung von Feuchtigkeitsshampoo

Wenn die Haare Anzeichen von Trockenheit zeigen, eignet sich ein Feuchtigkeitsshampoo perfekt zur täglichen Pflege während der Haarwäsche. Trockenes Haar sieht meist glanzlos, spröde und rau aus, weil die äußere Haarschicht porös geworden ist. Diese schützende Schicht sorgt normalerweise aber dafür, dass die Haaroberfläche glatt ist und gesund glänzt. Ein spezielles Shampoo liefert die nötige Feuchtigkeit für die Haare und hilft dabei, diesen Mangel auszugleichen. So wird der Hydrolipidfilm wiederhergestellt. Dadurch gewinnt das Haar neuen Glanz und natürliche Geschmeidigkeit.

Vorteile von Feuchtigkeitsshampoo

Feuchtigkeitsshampoo zeichnet sich durch eine cremige bis gelartige Konsistenz aus, die sich in der Hand und natürlich auch im Haar leicht verteilen lässt. Shampoos mit feuchtigkeitsspendendem Effekt vereinen außerdem zwei wichtige Eigenschaften in sich: Sie sind reich an pflegenden und hydratisierenden Inhaltsstoffen. Die Zusammensetzung ist aber nicht zu reichhaltig, sodass die Haarstruktur nicht beschwert wird. Mit einem guten Feuchtigkeitsshampoo bleibt der natürliche Schwung der Haare daher erhalten.

Bei regelmäßiger Anwendung des Shampoos wird trockenes Haar Wäsche für Wäsche gezielt mit feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffen versorgt. Feuchtigkeitsshampoos enthalten in der Regel auch weniger Tenside als andere Shampoos, um das Haar besonders schonend und mild zu reinigen. Selbst bei häufigerem Waschen wird die Haaroberfläche daher nicht weiter ausgetrocknet, sondern gepflegt und durchfeuchtet. Das Haar lässt sich danach besser kämmen und ist auf anschließendes Styling vorbereitet. Die Feuchtigkeit wird besser im Haar gespeichert und auch die Kopfhaut profitiert von dem Feuchtigkeitsboost während der Wäsche.

Die richtige Anwendung

Die Anwendung eines Feuchtigkeitsshampoos ist einfach. Ein etwa walnussgroßer Klecks wird ins nasse Haar gegeben und dort vom Haaransatz bis in die Spitzen verteilt und aufgeschäumt. Mit den Fingerspitzen massiert man es am Ansatz leicht in die Kopfhaut. So fördert man gleichzeitig die Durchblutung, wodurch auch das Haarwachstum angeregt wird. Anschließend spült man das Feuchtigkeitsshampoo mit viel lauwarmem Wasser wieder aus. Die feuchtigkeitsspendenden Stoffe entfalten ihre Wirkung auch ganz ohne Einwirkzeit. Um diese Pflegewirkung zu unterstützen, empfiehlt es sich aber gerade bei sehr trockenem Haar, zusätzlich einen Conditioner nach jeder Wäsche zu verwenden. Wer eine Extraportion Pflege und Feuchtigkeit für die Haare möchte, kann sich außerdem regelmäßig mit einer Haarmaske etwas Gutes tun.

Bei der Auswahl eines passenden Feuchtigkeitsshampoos gibt es viele Möglichkeiten. Die beste Wirkung erzielt man, wenn das Shampoo auf den eigenen Haartyp abgestimmt ist. Daher lohnt es sich, auf die Inhaltsstoffe zu achten und ein Shampoo zu wählen, dass die eigene Haarstruktur unterstützt und respektiert. So gibt es zum Beispiel spezielles Feuchtigkeitsshampoo für mehr Volumen, für lockiges oder für coloriertes Haar.