Gratisversand ab 29 ‚ā¨
Bis zu 2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage R√ľckgaberecht
Gratisversand ab 29 ‚ā¨

Feuchtigkeitsshampoo

23 Artikel

Feuchtigkeitsshampoo gegen trockenes Haar

Anwendung von Feuchtigkeitsshampoo

Wenn die Haare Anzeichen von Trockenheit zeigen, eignet sich ein Feuchtigkeitsshampoo perfekt zur t√§glichen Pflege w√§hrend der Haarw√§sche. Trockenes Haar sieht meist glanzlos, spr√∂de und rau aus, weil die √§u√üere Haarschicht por√∂s geworden ist. Diese sch√ľtzende Schicht sorgt normalerweise aber daf√ľr, dass die Haaroberfl√§che glatt ist und gesund gl√§nzt. Ein spezielles Shampoo liefert die n√∂tige Feuchtigkeit f√ľr die Haare und hilft dabei, diesen Mangel auszugleichen. So wird der Hydrolipidfilm wiederhergestellt. Dadurch gewinnt das Haar neuen Glanz und nat√ľrliche Geschmeidigkeit.

Vorteile von Feuchtigkeitsshampoo

Feuchtigkeitsshampoo zeichnet sich durch eine cremige bis gelartige Konsistenz aus, die sich in der Hand und nat√ľrlich auch im Haar leicht verteilen l√§sst. Shampoos mit feuchtigkeitsspendendem Effekt vereinen au√üerdem zwei wichtige Eigenschaften in sich: Sie sind reich an pflegenden und hydratisierenden Inhaltsstoffen. Die Zusammensetzung ist aber nicht zu reichhaltig, sodass die Haarstruktur nicht beschwert wird. Mit einem guten Feuchtigkeitsshampoo bleibt der nat√ľrliche Schwung der Haare daher erhalten.

Bei regelm√§√üiger Anwendung des Shampoos wird trockenes Haar W√§sche f√ľr W√§sche gezielt mit feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffen versorgt. Feuchtigkeitsshampoos enthalten in der Regel auch weniger Tenside als andere Shampoos, um das Haar besonders schonend und mild zu reinigen. Selbst bei h√§ufigerem Waschen wird die Haaroberfl√§che daher nicht weiter ausgetrocknet, sondern gepflegt und durchfeuchtet. Das Haar l√§sst sich danach besser k√§mmen und ist auf anschlie√üendes Styling vorbereitet. Die Feuchtigkeit wird besser im Haar gespeichert und auch die Kopfhaut profitiert von dem Feuchtigkeitsboost w√§hrend der W√§sche.

Die richtige Anwendung

Die Anwendung eines Feuchtigkeitsshampoos ist einfach. Ein etwa walnussgro√üer Klecks wird ins nasse Haar gegeben und dort vom Haaransatz bis in die Spitzen verteilt und aufgesch√§umt. Mit den Fingerspitzen massiert man es am Ansatz leicht in die Kopfhaut. So f√∂rdert man gleichzeitig die Durchblutung, wodurch auch das Haarwachstum angeregt wird. Anschlie√üend sp√ľlt man das Feuchtigkeitsshampoo mit viel lauwarmem Wasser wieder aus. Die feuchtigkeitsspendenden Stoffe entfalten ihre Wirkung auch ganz ohne Einwirkzeit. Um diese Pflegewirkung zu unterst√ľtzen, empfiehlt es sich aber gerade bei sehr trockenem Haar, zus√§tzlich einen Conditioner nach jeder W√§sche zu verwenden. Wer eine Extraportion Pflege und Feuchtigkeit f√ľr die Haare m√∂chte, kann sich au√üerdem regelm√§√üig mit einer Haarmaske etwas Gutes tun.

Bei der Auswahl eines passenden Feuchtigkeitsshampoos gibt es viele M√∂glichkeiten. Die beste Wirkung erzielt man, wenn das Shampoo auf den eigenen Haartyp abgestimmt ist. Daher lohnt es sich, auf die Inhaltsstoffe zu achten und ein Shampoo zu w√§hlen, dass die eigene Haarstruktur unterst√ľtzt und respektiert. So gibt es zum Beispiel spezielles Feuchtigkeitsshampoo f√ľr mehr Volumen, f√ľr lockiges oder f√ľr coloriertes Haar.