Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage Rückgaberecht

Hautpflege ab 40 (53 Artikel)

Hautpflege ab 40 – jetzt entdecken!

Filter
Sortieren nach:

Nicht das Richtige gefunden?

Hautpflege ab 40 - Erhalten Sie sich Ihre Jugendlichkeit

Hautpflege ab 40 Visual

Auch wenn der Mensch bereits ab Mitte der zwanziger Jahre schon anfängt zu altern, so ist die Hautpflege ab 40 ein besonderes Thema. Spätestens ab 40 sollte man der Haut besonders viel Aufmerksamkeit widmen und hierfür auch geeignete Produkte auswählen. Wichtig zu wissen ist, dass die Haut aber nicht nur mit Fett versorgt werden muss, wenn sie reifer wird. Viele Frauen vergessen, dass gerade die Hautfeuchtigkeit abnimmt und dass somit diese Feuchtigkeit durch entsprechende Pflege ersetzt werden muss. Auch ehemals sehr pralle und fettige Haut braucht ab 40 deutlich mehr Pflege.

Neue Inhaltsstoffe für reifere Haut

Wichtiger neuer Inhaltsstoff bei der Gesichtspflege ab 40 ist der Wirkstoff Hyaluronsäure. Diese Säure kann ein Vielfaches ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit binden. Das ist für die Haut besonders gut, denn gerade die Haut ab 40 wirkt durch diesen Inhaltsstoff praller und fester. Stiftung Warentest gibt Aufschluss, welche Produkte mit Hyaluronsäure sowohl günstig als auch gut sind. Die Säure ist auch Namensgeber und Bestandteil der Hyaluron-Cremes zum Falten vorbeugen

Schonende Pflege für die Haut ab 40

Hautpflege ab 40 Visual

Statt die Haut mit Waschlotionen zu reinigen, kann es bei der Haut ab 40 besser sein, auf sanfte und rückfettende sowie feuchtigkeitshaltige Reinigungsmilch zu setzen. Die Reinigungsmilch säubert die Haut porentief, entzieht ihr dabei aber nicht die wichtige Feuchtigkeit und die Fette.

Auch beim Gesichtswasser ist jetzt Milde und Feuchtigkeitsspeicherung gefragt. Bei der Hautpflege ab 40 sollte im Gesichtswasser kein Alkohol mehr enthalten sein, denn dieser entfettet und strapaziert die Haut unnötig. Haut ab 40 neigt ohnehin nicht mehr zu Unreinheiten - Alkohol zur Desinfektion ist von daher auch weniger notwendig.


Ganz wichtig bei der Hautpflege ab 40 - die Augenpartie

So gepflegt das Gesicht auch ist - die empfindliche Region um die Augen verrät schnell das Alter oder lässt auch deutlich älter aussehen. Der Hintergrund ist, dass die Haut um die Augen herum besonders fein ist und wenig Fett enthält. Deshalb braucht Hautpflege ab 40 besonders hochwertige Inhaltsstoffe. Spätestens zur Hautpflege ab 40 sollte eine gute Augencreme unbedingt dazugehören. Die Anwendung sollte sehr schonend erfolgen. Einen kleinen Klecks Creme auf den Ringfinger auftragen und sanft um die Augen einzuklopfen ist die beste Art, die Augenpartie zu pflegen. Der Ringfinger hat die wenigste Kraft, deshalb ist er für die Pflege auch am besten geeignet. Gel reicht übrigens meistens nicht mehr bei der Haut ab 40, denn für die Gesichtspflege ab 40 muss es reichhaltiger sein. Auch hier gibt Stiftung Warentest Hilfestellungen.