Gratis Versand ab 19 €
HEUTE SHOPPEN - IM SEPTEMBER ZAHLEN
Zertifizierter Händler
Bis zu 2 Gratisproben

Rasieröl (7 Artikel)

Filter
Filter
Sortieren nach:
Sortieren nach:
Für wen
Produkttyp
Preis
-
Besonderheit
Sortieren nach:

Nicht das Richtige gefunden?

Rasieröl – für eine umfassende Bartpflege

Rasieröl ist ein Produkt aus der Bartpflege-Kategorie, das sich in erster Linie an Menschen mit empfindlicher Haut richtet. Neben der Haarentfernung im Gesicht kann es allerdings auch bei der Intim- oder Beinrasur verwendet werden – daher ist Rasieröl auch für Frauen interessant. Die ölige Substanz sorgt dafür, dass die Klingen des Rasierers leichter über die Haut, Körper- und Barthaare gleiten. Nebenbei sorgen pflegende Substanzen dafür, dass sich die Haut entspannt und prickelnde Duftstoffe hinterlassen einen angenehmen Geruch in der Nase. Haben wir dein Interesse geweckt? Hier bei uns im Shop kannst du Damen- oder Herren-Rasieröle von einer Vielzahl unterschiedlicher Hersteller bestellen.

Diese hochwertigen Rasieröle findest du bei uns

Bevor du ein Rasieröl kaufst, solltest du dir über deine Vorlieben und Bedürfnisse bewusst sein. Benötigst du ein Öl für die Bart-, Bein- oder Intimrasur? Bevorzugst du ein intensiv duftendes oder eher geruchsneutrales Produkt? Wir haben für dich eine Liste der unterschiedlichen Rasieröle zusammengestellt.

  • Bart-Rasieröl
    Hierbei handelt es sich um ein spezielles Rasieröl für Männer. Die Substanz soll die Gesichtshaut glätten sowie entspannen und so auf die Rasur vorbereiten. Besonders empfehlenswert sind Öle ohne schädliche Inhaltsstoffe wie Parabene oder Sulfate. Solche können nämlich Allergien, Hautrötungen und Rasurbrand hervorrufen. Hier bietet sich das Grooming Pre-Shave Öl von Barberians an.

  • Gewöhnliche Rasieröle
    Gewöhnliche Rasieröle eignen sich sowohl für Männer als auch Frauen. Sie wirken kühlend sowie feuchtigkeitsspendend und verbreiten einen frischen Duft. Besonders hautschonend ist das Rizinusöl von Brooklyn Soap. Nicht nur ist es vegan und tierversuchsfrei, es verströmt auch einen angenehmen Mentholduft, der die Atemwege befreit.

  • Rasieröle für den Intimbereich
    Auch Intimbereich-Rasieröle sind bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt. Da die zu behandelnden Körperpartien sehr empfindlich sind, enthalten entsprechende Öle meist beruhigende Zusatzstoffe wie Sandelholz oder Jojobaöl.

Manche Rasieröle wie das Brooklyn Soap Rizinus & Menthol Öl verzichten außerdem komplett auf Palmöl, welches eine große Gefahr für die Umwelt darstellt.

So wendest du Rasieröl an

Die Anwendung von Rasieröl ist denkbar simpel. Nachdem du die zu rasierende Stelle mit warmem Wasser abgewaschen hast, trägst du das Öl mit den Fingern auf. Anschließend kannst du den Rasierer ansetzen. Die Nassrasur ist durch die Gleitschicht zwischen Haut und Rasierklingen deutlich angenehmer – hinzu kommt noch die pflegende Wirkung des Öls für die Haut. Wenn du eine Alternative zum Rasieröl haben möchtest, kannst du es auch mit herkömmlichem Rasierschaum und Rasiergel versuchen.