Shiseido Essential Energy

5 Artikel

Nicht das Richtige gefunden?


Shiseido Essential Energy: Ein Quantensprung in der Hautpflege

Die Neurowissenschaften bezeichnen die Forschungsbereiche, welche sich mit dem Aufbau und der Funktionsweise von Nervensystemen befassen. Bisher hatte diese, umgangssprachlich auch Hirnforschung genannte, Wissenschaft, relativ wenig mit dem Bereich der Hautpflege zu tun. Umso revolutionärer sind daher die neuen Shiseido Essential Energy Pflegeprodukte, die genau diese Verknüpfung schaffen und ein Verständnis von Haut und Gehirn mit einbeziehen. Ein Team von Neurowissenschaftlern des Massachusetts General Hospitals sowie dem Harvard Cutaneous Biology Research Center entwickelte zusammen mit renommierten Hautpflegeexperten diese neue Innovation womit sie eine neue Ära der Gesichtskosmetik einläuteten.

Basierend auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen: Die Shiseido Essential Energy Serie

» Umweltbelastung und Stress, aber auch der natürliche Alterungsprozess lassen die Haut mit der Zeit abstumpfen, sie reagiert nicht mehr so schnell und intensiv auf Sinneseindrücke. «
(Toshishito Yabu, Leiter der Forschungsgruppe bei Shiseido)

Hinter den Shiseido Essential Energy Produkten steckt die neue, bahnbrechende ReNeura Technologie. Tausende, mit bloßem Auge nicht zu erkennende elastische Mikroperlen, sogenanntes Active Response Powder steht im Zentrum dieses neuen Pflegekonzeptes. Diese Stimulieren die Haut bei jedem Eincremen mit einem Produkt der Shiseido Essential Energy Linie. Der Massageeffekt, der dabei unweigerlich entsteht, fördert die Reaktionsfähigkeit der Haut und verbessert die nervliche Kommunikation zwischen dem Gehirn und den Hautzellen. Ein weiterer Inhaltsstoff der Shiseido Essential Energy Linie ist Hyaluronsäure, welche aus der Schale von Satsumas, einer südjapanischen Zitrusfrucht, entnommen wurde. Diese steigert die hauteigene Hyaluronproduktion und reguliert den Feuchtigkeitsgehalt. Zudem kommen in der Shiseido Essential Energy Serie auch Ashitaba zum Einsatz. Nicht umsonst wird diese japanische Heilpflanze seit 2000 Jahren in der traditionellen Medizin eingesetzt: Sie hat nicht nur eine immunisierende Wirkung, sondern schützt auch die Zellen vor Oxidation und äußeren Einflüssen. Als Carbonylierung bezeichnet man die Modifikation von Hautproteinen durch Kohlenstoffmoleküle, die aus der verschmutzten Luft und der UV-Strahlung entsteht. Auch hier setzt die Shiseido Essential Energy Serie an und nimmt der Haut durch die Verwendung von Assamtee den Grauschleier, sodass sie wieder von innen heraus strahlt.

Die nächste Generation der Hautpflege

Wie auch schon bei den bisherigen Produkten achtet Shiseido als japanischer Vorreiter der Hautpflege auch auf die Aromachologie. Nach fast 30 Jahren Forschung sind sich die Forscher sicher, dass Düfte nicht nur eine psychologische Auswirkung haben, sondern auch die Hautfunktion beeinflussen. Bei den Shiseido Essential Energy Gesichtscremes reduziert der Geruch von Süßorange die Folgen von Stress, während ein frischer Zitrusduft Energie spendet und eine Komposition von Moschusnoten und japanischer Nanko-Um-Pflaume die Trägerin mit einem Gefühl von Geborgenheit umgibt.

Und auch die Shiseido Essential Energy Tiegel sind etwas ganz Besonderes: Ihre Form ist nicht nur asymmetrisch, sondern auch Teeschalen aus der traditionellen Raku-Keramik nachempfunden, welche für eine traditionelle Teezeremonie verwendet wurden. Zudem ist die Oberfläche der Tiegel teilweise glatt und teilweise leicht – ein weiterer Punkt, an welchem alle Sinnesfunktionen der Haut bereits stimuliert werden.


» Sie sind absichtlich nicht perfekt und werden ohne Drehscheibe von Hand geformt. Deshalb haben wir das Modell für die Verpackung diesmal manuell mit Industrieplastilin entwickelt. «
(Mao Komai, Art Director bei Shiseido)