Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht

Shop von Calvin Klein (73 Artikel)

Filter

Kategorie

Filter

Für wen
Marke
Preis
-
Farbe

Nicht das Richtige gefunden?

Calvin Klein – immer seiner Zeit voraus

cK one Flakon

Der US-amerikanische Modedesigner Calvin Richard Klein gründete im Jahre 1968, nachdem er einige Jahre für andere Modehäuser gearbeitet hatte, sein eigenes, nach ihm benanntes, Modeunternehmen Calvin Klein Inc. in Manhattan. Die puristischen, zeitlos-eleganten Kreationen des jungen Designers sorgten rasch für eine große Bekanntheit von Calvin Klein. Diese bis heute währende, weltweite Popularität der Marke ist zu einem großen Teil auch den Calvin Klein Düften zu verdanken. Vor allem auch dem Calvin Klein ck one, welches in den Neunzigerjahren als erstes Unisex-Parfum die Parfümindustrie eroberte.


Die Erfolgsgeschichte des New Yorker Modeunternehmens Calvin Klein

Nach seinem Modedesignstudium am Fashion Institute of Technology in Manhattan, war Klein mehrere Jahre als Designer für verschiedene Modehäuser in New York tätig. 1968 beschloss er dann, zusammen mit seinem Freund aus Kindertagen, Barry Schwartz, sein eigenes Modelabel aufzubauen. Inspiriert von James Dean und dem Style der New Yorker Jugend, entwarf Calvin Klein seine ersten Kreationen für sein eigenes Unternehmen. Mit den ersten Mänteln und Kleidern, die er unter eigenem Namen hervorbrachte, sorgte er schnell für großes Aufsehen und Interesse an seinen Werken. Das lag daran, dass die schlichten, klassisch-modernen Schnitte von Klein die New Yorker Modeszene zu dieser Zeit positiv überraschten.

» Ralph Lauren wurde vom britischen Design beeinflusst. Ich wollte immer "on the edge" sein. «
(Calvin Klein)

Calvin Klein war fortwährend bereit hart zu arbeiten, seine Marke aus eigener Kraft aufzubauen und dabei keine Mühe und Aufwand zu scheuen. Die Vision, die Klein in seinem Vorhaben antrieb, war schon immer, der Wunsch etwas zu wagen, etwas Neues hervorzubringen. In den Achtzigerjahren wurde der aus der Bronx stammende Designer mit seiner Jeansbekleidung und den dazugehörigen teilweise gewagten Kampagnen – unter anderem mit Brooke Shields in den frühen Jahren ihrer Karriere – berühmt. Ihm wird die Etablierung der Designer-Jeans auf dem Massenmarkt zugeschrieben. Zudem gilt Klein als Pionier von Designer-Unterwäsche, die er 1982 auch in seine Produktpalette eingliederte. Spätestens in den frühen Neunzigerjahren war Calvin Klein in aller Munde, als große Werbekampagnen mit Mark Wahlberg und Kate Moss für die Unterwäsche seines Labels auf die Beine gestellt wurden.

Seit 2003 ist Klein selbst nicht mehr für die Kollektionen des Labels verantwortlich, da er es ein Jahr zuvor an die Phillips-Van Heusen Corporation verkaufte, die das international tätige Unternehmen bis heute führt. Unter dem weiterhin bestehenden Markennamen werden unter anderem Damen- und Herrenoberbekleidung, Unterwäsche, Schuhe, Accessoires, Schmuck, Uhren, Kosmetik sowie Parfums und Heimartikel im gehobenen Preissegment vertrieben, obgleich die Lizenzen von verschiedenen Unternehmen erworben wurden.

Calvin Klein hat die Modewelt geprägt

Seit der Gründung des Unternehmens begann ein rascher Aufstieg der Marke, die bis heute einen festen Platz unter den Top-Modehäusern der Welt hat. Besonders der erhabene Stil von Calvin Klein, dessen Kleider meist einfarbig und schlicht waren, trug zum Erfolg der Kollektionen bei, da sie im Gegensatz zu den Kreationen anderer großer Designer keine kurzen Modeerscheinungen waren. Fließender Satin, – das Markenzeichen von Calvin Klein – der zeitlos-puristische Stil und der vor allem in den Neunzigern für cK signifikante androgyne Look sind noch heute in der Marke wieder zu erkennen.

Anfang der Siebzigerjahre entwarf Klein seine eng geschnittenen Kult-Jeans mit dem Markennamen als Schriftzug auf der Gesäßtasche. Seinen Durchbruch erlangte er 1982, indem er klassische Männer-Feinrippunterhosen mit einem Gummiband versah, der den Markennamen als Inschrift trägt. Die aufsehenerregenden Werbekampagnen verhalfen der Marke zu einem Kultstatus und stilisierten Calvin Klein Jeans und Unterwäsche zum absoluten Must-have.

Spätestens in den Neunzigerjahren war so gut wie jedem, der was auf sich hielt, der Name Calvin Klein geläufig - der Name des Designers, den seine minimalistischen Schnitte zum Erfolg führten, der Unterwäsche und Jeans als Designerstücke honorierte und sie zum Lebensgefühl machte.

» Man muss den Leuten zeigen, wohin sie gehen sollen. «
(Calvin Klein)

Durch die zum Teil provokativen Werbekampagnen gelang es der Marke sich auf dem Markt zu etablieren und verhalf auch heutigen Größen wie Kate Moss, Mark Wahlberg und Christy Turlington durch Unterwäschewerbung und Kampagnen für Calvin Klein Düfte zu großer Bekanntheit. Die TV-Kampagne mit der jungen Brooke Shields für Calvin Klein Jeans brachte den kultigen Spruch "Nothing comes between me and my calvins" hervor. Nicht nur der Look der Neunzigerjahre ist seit einiger Zeit wieder im Trend, auch die Klassiker der Marke und die dazugehörigen Kampagnen werden wieder aufgerollt und neu interpretiert.


» Ich denke, es ist an der Zeit, die größten Erfolge der Marke für eine neue Generation wieder aufleben zu lassen.«
(Kevin Carrigan, Global Creative Director von Calvin Klein Jeans)

Calvin Klein Parfums überzeugen seit Ende der Siebzigerjahre

Seit Ende der Siebziger Jahre bietet das Unternehmen neben seiner Mode auch Parfums von Calvin Klein an. Den Startschuss für Calvin Klein Kosmetik gab 1978 das erste Parfum der Marke, bei welchem es sich um einen Damenduft handelte, der den Namen der Marke trug. Kurze Zeit später wurde auch das erste Parfum von Calvin Klein für Herren kreiert, welches kurz und prägnant auf seinen Vornamen Calvin getauft wurde. Die beiden Calvin Klein Düfte, die für viel Aufsehen sorgten, sind jedoch heute leider nicht mehr im Handel erhältlich.

Durch die groß angelegten Werbekampagnen mit bekannten Models leistete die Duftsparte einen kolossalen Beitrag zur Bekanntheit der Marke. Die Düfte von Calvin Klein sind für Damen und Herren, aber auch als Unisex-Düfte zu erhalten. Besondere Beliebtheit erlangte das Calvin Klein Obsession, das bereits in den Achtzigerjahren entwickelt wurde und sowohl als Damen- wie auch Herrenduft angeboten wird. Wie der Name bereits kundtut, handelt es sich bei den Calvin Klein Düften Obsession und Obsession for Men um betörende Düfte, die ihre selbstbewussten Träger unwiderstehlich wirken lassen. Um in den Genuss der Obsession Düfte zu kommen, zählt allerdings die Bereitschaft, sich dieser völlig hinzugeben, als Voraussetzung.


Das angenehm frische, holzige ck one stellt das erste Unisex-Parfum überhaupt dar und zählt durch seine aufregende Duftkomposition zu den Klassikern unter den Düften. Die Idee, mit dem ck one ein Unisex-Parfum auf den Markt zu bringen und somit eine neue Duftkategorie zu schaffen, revolutionierte die Parfümwelt. Seit der Einführung des Duftes im Jahr 1994 schafft es das Label, den Duft und die dazugehörigen Kampagnen immer wieder umzuinterpretieren und an den Zeitgeist anzupassen. Des Weiteren bietet die Calvin Klein Kosmetik auch zum Eau de Toilette des originellen ck one Duftes passende Pflegeprodukte an. In unserem Shop finden Sie unter anderem das cK one Showergel und Deospray und das Beste daran ist, dass Ihr Partner die ck one Produkte mitbenutzen kann.

Eine der besagten Neuinterpretationen des cK one stellt der neue Calvin Klein Duft ck 2 dar, bei welchem es sich ebenfalls um ein Unisex-Parfum handelt. Dieser frische, blumige und zugleich würzige Duft des Labels stellt wie auch die anderen Calvin Klein Parfums nicht das Geschlecht des Trägers, sondern dessen Persönlichkeit in den Vordergrund. Inspiriert von der urbanen Jugend, ihrer Aufgeschlossenheit und Experimentierfreudigkeit, kommt dieser facettenreiche Duft zustande, der mit seiner Authentizität überzeugt.

Die seit den 70er-Jahren erscheinenden Calvin Klein Parfums werden heute von der Coty Inc. hergestellt, die unter anderem auch für die Vermarktung der Düfte von Chloé, Bottega Veneta und Jil Sander verantwortlich ist. In Zusammenarbeit mit dem Kosmetikkonzern Coty Inc. werden unter dem Namen Calvin Klein nicht nur zahlreiche Düfte lanciert, sondern auch Makeup- und Pflegeprodukte. Seit Anfang 2012 ist auch dekorative Kosmetik von Calvin Klein erhältlich.

Kreative und schöne Bilder – auch das ist Calvin Klein Kosmetik

Besonders bekannt ist Calvin Klein für seine provokativen Werbekampagnen aus den Achtziger- und Neunzigerjahren. Die kokettierende Brooke Shields – "Zwischen mich und meine Calvins lasse ich nichts kommen!" – die hüllenlose Kate Moss und der gestählte Mark Wahlberg sind der Inbegriff von Calvin Klein.

Das allgegenwärtig scheinende Model Kate Moss wurde erst durch Klein bekannt und gelangte durch die Kampagne für das Calvin Klein Parfum Obsession an ihren Supermodel-Status. Die Kampagne spiegelte diesen zügellosen Duft, der keine Grenzen und keine Vernunft kennt, auf die für Calvin Klein typische, provokante Weise wider. Dieser vor Leidenschaft strotzende Duft, fernab aller Vernunft, genießt heute Kultstatus. Als eines der meistverkauften Calvin Klein Parfums aller Zeiten, dient dessen alleiniger Name auf Shirts als Statement für einen ungezwungenen, unkonventionellen Lebensstil und wird gerne von Stars getragen.

Sein unglaubliches Gespür für neue Talente bewies er immer wieder, unter anderem mit der Wahl von Scarlett Johansson als Gesicht der Kampagne für den 2004 lancierten sinnlichen Calvin Klein Duft Eternity Moment. Im Laufe seines Bestehens haben sich allerhand prominente Persönlichkeiten die Klinke in die Hand gegeben, wenn es darum ging, als Werbegesicht für eine aktuelle Kollektion von Calvin Klein oder einen neuen Duft zu fungieren. Namhafte Stars wie Christy Turlington, Eva Mendes, Doutzen Kroes, Diane Kruger, Lara Stone, Kendall Jenner und Justin Bieber standen alle schon für Calvin Klein vor dem Objektiv.

Für die Werbekampagne zu der Frühlingskollektion 2013 hat sich Calvin Klein etwas ganz Besonderes ausgedacht. Das Unternehmen hat den schwedischen Schauspieler Alexander Skarsgård und das finnische Model Suvi Koponen gemeinsam verpflichtet, für einen phänomenalen Kurzfilm vor der Kamera zu stehen. Der Film für die Calvin Klein Kampagne "Provocations" wurde von Fabien Baron gedreht und erregt durch seine wunderschönen und prachtvollen Aufnahmen große Aufmerksamkeit. Dabei ist der zehnminütige Film in verschiedene Abschnitte aufgeteilt, die auch einzeln betrachtet werden können.

So nennt sich das erste Kapitel vielsagend "I. Gravitations": Zu sehen sind Koponen und Skarsgård zusammen auf dem Boden eines vermeintlich unbewohnten Planeten liegen, eng umschlungen, ausgelöst durch die Anziehungskraft der beiden aufeinander wirkenden Körper. Auch die weiteren Episoden sind es wert, betrachtet zu werden, und vermitteln sehr schön, welche Kräfte die Mode und die Düfte von Calvin Klein auf der Haut des Trägers hervorrufen können.