Gratisversand ab 23 €
Bis zu 2 Gratisproben
Zertifizierter Händler
120 Tage Rückgaberecht
Gratisversand ab 23 €

Gesichtsroller

104 Artikel

Filter

Marke
Geschlecht
Wirkung
Preis
Hauttyp
Produktfarbe
Produkttyp
Besonderheiten
Sortieren nach
Beliebteste
  • Beliebteste
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Neuheiten
Seite1von5

Gesichtsroller für einen strahlenden Teint

Entspanne mit den Gesichtsrollern aus dem Onlineshop von flaconi! Denn mit diesen kannst du deine Gesichtshautmassieren und so für Entspannung sorgen.
Das Beste: Bei regelmäßiger Anwendung können die Massageroller für das Gesicht auch einen positiven Effekt auf das Hautbild haben. Sie wirken belebend und regen die Durchblutung an. Kaufen kannst du die Roller für das Gesicht in unterschiedlichen Größen, Formen, Farben und Materialien:

1. Edelstein-Gesichtsroller:
Diese sind aus glatt geschliffenem Naturstein gefertigt – zum Beispiel Jade-Gesichtsroller oder Rosenquarz-Roller.

2. Dermaroller:
Modelle, die mit vielen winzigen Nadeln ausgestattet sind, für Microneedling zu Hause.

Was macht ein Gesichtsroller?

Grundsätzlich eignen sich Gesichtsroller aus Edelsteinen – zum Beispiel Jaderoller oder Rosenquarz-Modelle – für jeden Hauttyp. Diese kannst du vielseitig einsetzen:

Zum einen kannst du deine Gesichtshaut massieren Wohltuend und entspannend – wenn du dich für einen Gesichtsroller entscheidest, kannst du mit diesem deine Haut im Gesicht massieren. Das regt außerdem die Durchblutung und den Lymphfluss an.

Zum anderen kannst du Schwellungen behandeln. Gesichtsroller aus Natursteinen haben einen kühlenden Effekt auf die Haut. So lassen sich Schwellungen im Gesicht – zum Beispiel unter den Augen – reduzieren. Ade Augenringe!

Tipp: Bewahre deinen Roller für das Gesicht im Kühlschrank auf. So verstärkst du den abschwellenden Effekt.

Einarbeitung von Pflegprodukten: Mit den Gesichtsrollern kannst du außerdem auch prima Pflegeprodukte wie Cremes oder Seren schonend in die Haut einarbeiten – für einen strahlenden Teint!

Hilft ein Face Roller gegen Falten?

Grundsätzlich kannst du mit einem solchen Beauty-Helfer Falten nicht einfach wegrollen. Aber die tägliche Gesichtsmassage kann einen positiven Effekt auf dein Hautbild haben. Denn durch sie entspannen sich deine Muskeln. Zudem wird durch die verbesserte Durchblutung die Nährstoffversorgung deiner Haut optimiert. So erscheint sie kurzzeitig aufgepolsterter und straffer.

Wie oft sollte man den Gesichtsroller anwenden?

Ein Gesichtsroller kann jederzeit, idealerweise aber täglich angewendet werden. Je regelmäßiger der Face Roller benutzt wird, desto sichtbarer werden die Ergebnisse.
Dermaroller sollten aber nicht mehr als zwei- bis dreimal die Woche genutzt werden.

Peeling mit Dermarollern

Du möchtest deine Poren verfeinern? Dann sind Dermaroller genau das Richtige für dich. Denn durch das Microneedling kann der Talg, der diese verstopfen kann, einfacher abfließen. Die Behandlung mit den winzigen Nadeln ist komplett schmerzfrei. Durch das Rollern wird lediglich die obere Hornschicht gelöst, die das Gesicht oft fahl erscheinen lässt. Wichtig ist die richtige Anwendung dieser Gesichtsroller:

  1. Reinige zunächst dein Gesicht gründlich mit einer Gesichtsreinigung.

  2. Rolle nun leicht mit der Walze des Gesichtsrollers über die verschiedenen Gesichtspartien. 

Wichtig: Übe auf keinen Fall zu viel Druck aus, die Behandlung sollte nicht schmerzen.

  1. Wechsle regelmäßig die Richtung beim Rollen.

  2. Die Behandlung sollte etwa 5 Minuten dauern, bis sich die Haut leicht rötet.

  3. Jetzt ist deine Haut bereit, Pflegestoffe optimal aufzunehmen. Trage am besten ein Serum oder eine Gesichtscreme auf, die deine Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Tipp: Nach dem Microneedling ist deine Haut unter Umständen etwas empfindlich. Nutze deshalb am besten eine Pflege mit UV-Schutz.

Reinige im Anschluss den Gesichtsroller gründlich mit einer milden Seife und lass ihn gut trocknen. Das ist wichtig, um Hautunreinheiten zu vermeiden.