Gratis Versand ab 19 €
2 Gratisproben
120 Tage Rückgaberecht
Gesicht Getönte Tagespflege
Getönte Tagespflege (51 Artikel)

Nicht das Richtige gefunden?

Getönte Tagespflege: 2in1 Produkte für makellose Haut

Doreen aus Berlin hat die Clinique Superdefense getönte Gesichtscreme für sich entdeckt:

» Wenn es mal schnell gehen muss, ist die CC-Creme genau das Richtige. Lässt sich schnell auftragen, fühlt sich gut an auf der Haut und kaschiert so manche Unreinheiten/Unebenheiten. «

Hannah aus Rendsburg ist von der Lancôme Hydra Zen BB Cream absolut überzeugt:

» Ist den Preis definitiv Wert. Sanft zur Haut und man sieht wirklich die tolle Bräune. Es schimmert sogar ein wenig. Wirklich schön «


Frauen wünschen sich makellose und strahlend schöne Haut, aber auch Natürlichkeit statt übertriebenes Make-Up. Viele Foundations oder Kompakpuder kaschieren zwar unschöne Rötungen und kleinere Pickel, lassen den Teint jedoch auch sehr schnell maskenhaft wirken und die Haut kaum noch atmen.
Gerade im Sommer empfinden viele Frauen ein stark deckendes Make-up als unangenehm. Wenn Sie auf eine Foundation verzichten möchten, aber auch nicht ganz „oben ohne“ aus dem Haus gehen wollen, sollten Sie eine getönte Tagespflege ausprobieren.

Geringe Deckkraft, maximaler Effekt

Makelloser Teint

Getönte Tagespflege ist das Multitalent unter den Gesichtscremes, sie vereinen Feuchtigkeitspflege und Foundation in einem Produkt. Sie hat mehrere Vorteile: Sie pflegt die Haut mit wertvollen Inhaltsstoffen und macht eine zusätzliche Gesichtscreme überflüssig. Außerdem versorgt eine getönte Tagespflege die Haut mit Feuchtigkeit, sodass sie auch nach Stunden noch frisch und strahlend wirkt. Die getönte Tagespflege deckt zwar durchaus Unreinheiten und Rötungen ab, lässt jedoch den natürlichen Hautton durchschimmern.
Sie lässt sich genauso leicht aufragen wie eine normale Creme und somit optimal verteilen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine getönte Tagespflege lässt die Haut jeder Frau erstrahlen und wirkt immer naürlich.

Getönte Tagespflege, BB oder CC Cream?

Wer die Wahl hat, hat die Qual: In den letzten Jahren brach ein wahrer Hype um BB und CC Creams aus. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer getönten Gesichtscreme, einer BB und einer CC Cream?

Eine getönte Tagescreme bietet Pflege und einen Hauch Farbe. Sie möchten ein bisschen frischer aussehen aber auf ein komplettes Make-up verzichten? Dann ist eine einfache getönte Tagespflege Ihr unkomplizierter Begleiter. Für Frauen, bei denen es morgens im Bad schnell gehen muss, ist getönte Tagespflege perfekt geeignet: in einem Schritt versorgen Sie ihre Haut mit Feuchtigkeit und sparen sich das Make-up.

Eine BB Cream kann noch etwas mehr als eine getönte Tagespflege. BB steht für „Beauty Balm“ oder „Blemish Balm“ und ist der Make-up Trend der letzten Jahre. Eigentlich kein Wunder, denn die BB Creams sind Tagescreme, Foundation und UV-Schutz in einem. Die Spezialisten unter den getönten Gesichtscremes decken Unreinheiten und kleine Makel ab, verfeinern optisch die Poren und sorgen so für ein ebenmäßiges Hautbild. Sie spenden intensiv Feuchtigkeit, enthalten einen Lichtschutzfaktor und beugen so ersten Anzeichen der Hautalterung vor.
Kurzum: BB Creams sind echte Alleskönner, die gar nicht teuer sein müssen. In der  Skin Perfecting BB Cream von Artdeco steckt beispielsweise die optimale Mischung aus organischen und anorganischen UV-Filtern, Feuchtigkeits­komponenten und Pigmenten und hinterlässt Sie ein seidig weiches Gefühl.

BB Creme

Jetzt ist die nächste Generation auf dem Vormarsch: die „Colour Correcting“ Cremes perfektionieren zusätzlich den Farbton der Haut. Wie das geht? Die CC Creams enthalten hauttypspezifische Farbpigmente, die den Hautton ausglei­chen. Rötungen werden durch grün­liche Pigmente neutralisiert, apricotfarbene Pigmente bringen einen fahlen Teint zum Strahlen. Die speziell verkapselten Pigmente entfalten sich erst nach dem Auftragen und korrigieren den Hautton.
Unsere Empfehlung: Die CC Cream von Lancaster Total Age Correction vereint die drei wirksamsten Technologien gegen Anzeichen der Hautalterung. Sie spendet intensiv Feuchtigkeit und verleiht dank ultrafeiner Pigmente eine frische Aus­strahlung. Mineralische und lichtre­flektierende Pigmente sorgen gleichzeitig für einen strahlenden und ebenmäßigen Teint.

Übrigens: der neuste Trend aus Amerika heißt DD Cream. Der Name steht für „Dynamic Do All“ und ist für Frauen geeignet, die einen Anti-Aging Spezia­listen suchen. DD Creams decken noch stärker die im Alter typischen Pigmentflecke ab und wirken mit ganzer Kraft gegen Falten und Konturverlust.

Getönte Tagespflege auftragen – so einfach geht’s

In der Regel brauchen Sie unter einer getönten Tagespflege keine weitere Creme auftragen. Neigen Sie jedoch zu sehr trockener Haut, sollten Sie mit einer reichhaltigen Tagespflege zunächst eine Grundlage schaffen. Getönte Tagespflege gibt es meistens in einer hellen und einer dunklen Nuancen, die Sie unbedingt Ihrem natürlichen Hautton entsprechend auswählen sollten. Nur so gelingt ein natürlich schöner Teint ohne Maskeneffekt.