Säureschutzmantel der Haut

Das A und O für schöne Haut

Der Säureschutzmantel der Haut ist eines der wichtigsten Elemente der Hautflora. Strahlend schöne Haut haben - wer will das nicht? Doch Mutter Natur hat nicht jeden von uns mit den richtigen Genen ausgestattet. Und so einfach ist diese schöne Haut oftmals durch Pflege nicht zu bekommen, denn sollte Frau sich mit ihrer Haut schon etwas genauer auseinandersetzten. Die Haut ist nämlich oft nicht nur unterschätzt, sondern auch falsch gepflegt und das nur, weil keiner sich mit den Bedürfnissen der eigenen Haut auseinandersetzt. Dass die Haut unser größtes Organ ist, das weiß mittlerweile jeder, doch was nicht jeder weiß ist, dass auch der Säureschutzmantel der Haut wichtig ist für eine makellose Haut.

Frau mit Sommersprossen

Der Säuremantel der Haut sorgt dabei dafür, dass der pH-Wert der Haut ausgewogen ist. Oftmals leiden Menschen mit einem schlechten Hautbild einfach nur an den Auswirkungen eines Ungleichgewichtes des Säure-Basen-Haushaltes - ohne es zu wissen.

Der Säureschutzmantel der Haut ist ein dünner Hydrolipidfilm, der die Haut vor Bakterien, Keimen und allen möglichen Schadstoffen schützt. Natürlich ist der Säureschutzmantel der Haut aber auch für die Geschmeidigkeit und den Glanz der Haut verantwortlich. Ist also eine Hautpflege zu aggressiv und beeinträchtigt diesen Säureschutzmantel der Haut negativ, dann können die Pflegeprodukte noch so gut sein, dennoch reagiert eine Haut, wo der Säureschutzmantel der Haut in ein saures Milieu abgerutscht ist, gereizt mit Hautrötungen und auch Hautunreinheiten. Der perfekte pH-Wert sollte immer im Bereich zwischen 4,0-6,5 liegen.

Wie pflegt man den Säureschutzmantel der Haut richtig?

Bei einer falschen oder auch zu häufigen Reinigung mit zu heißem Wasser oder auch zu scharfen Mitteln gegen Hautunreinheiten, zerstört man den Schutz des Säureschutzmantels der Haut. Seife ist oftmals ein großer Feind des natürlichen Säuremantels, denn sie lösen gleich die Haut mit den Unreinheiten ab. Bei gesunder Haut und einem gesunden Säureschutzmantel der Haut gibt es ein natürliches Gleichgewicht zwischen Feuchtigkeit und Fett.

Man sollte also immer drauf achten, dass Pflegeprodukte die Richtwerte des natürlichen pH-Wertes einhalten, dann kann man getrost allerlei Kosmetika, Waschlotionen und Co. Bei der täglichen Reinigung verwenden. Basische Hautpflege ist der richtige Schritt zur schönen makellosen Haut. Der Säureschutzmantel der Haut wird es mit schöner Haut danken.