Retinol

124 Artikel

Der bekannte Anti-Aging-Wirkstoff Retinol baut die Hautstruktur auf und hilft gezielt gegen Falten. Das wirksame Vitamin A fördert die Zellbildung der Haut und regt die Kollagenbildung an. In der Beautywelt nicht mehr wegzudenken, sorgt Retinol für ein verbessertes & glatteres Hautbild.

Filtern nach

Marke
Geschlecht
Wirkung
Preis
Hauttyp
Produktfarbe
Produkttyp
Besonderheiten
Sortieren nach
  • Beliebteste
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Neuheiten
Seite1von6

Nicht das Richtige gefunden?


Retinol – ein hocheffektiver, körpereigener Wirkstoff

Der Wirkstoff Retinol ist eine Form von Vitamin A. Durch eine Steigerung der Enzymaktivitäten regt es die Zellteilung und -erneuerung an. Zudem ist es ein Antioxidans und verringert somit die schädliche Wirkung von freien Radikalen auf die Haut. In jungen Jahren genügt eine Aufnahme von Vitamin A über Lebensmittel, wobei der Körper das Vitamin dann in Retinol umwandelt. Mit zunehmendem Alter oder auch bei starker Belastung der Haut durch UV-Strahlen findet diese Umwandlung seltener statt. Dadurch verliert die Haut an Elastizität und es bilden sich Falten. Kosmetische Produkte wie ein Retinol Serum oder Creme, können dem entstehenden Mangel entgegenwirken.

Anwendungsbereiche von Retinol

Aufgrund seiner regenerierenden Wirkung wird der Wirkstoff vor allem in Antifaltencremes und Anti-Aging Produkten allgemein eingesetzt. Dabei liegt in Deutschland die Höchstkonzentration bei 0,3%, da es in zu hohen Mengen zu Hautirritationen führen kann. Besonders Menschen mit empfindlicher Haut wird empfohlen mit niedrigen Dosen das persönliche Toleranzlevel zu ermitteln oder sich in der Apotheke vor der Anwendung beraten zu lassen. Ein weiterer Anwendungsbereich ist die Behandlung von unreiner Haut und speziell Akne. Bei der Verwendung eines Retinol haltigen Produktes sollten starke Sonnenstrahlen vermieden und Sonnenpflege mit hohem Lichtschutzfaktor verwendet werden, da der Wirkstoff die Haut sensibler für UV-Strahlen macht.

Produkte mit dem Wirkstoff

Obwohl der Wirkstoff bereits im Jahr 1913 entdeckt wurde, ist erst seit einer Akne-Studie in den 70er Jahren dessen Anti-Aging Wirkung bekannt. Lancaster wird häufig als erste Marke genannt, die bereits in 1976 Produkte mit dem Wirkstoff anbot. Heutzutage kann Retinol in unterschiedlichen kosmetischen Produkten gefunden werden. Noch einen Schritt weiter ist Verso Skincare gegangen und hat mit Retinol 8 eine Form von Vitamin A entwickelt, die achtmal so effektiv sein soll und dabei die Haut zugleich weniger irritiert.