Sally Hansen

7 Artikel
Image placeholder

Nicht das Richtige gefunden?


Sally Hansen - Professionelles Nageldesign für zu Hause

Sally Hansen bietet verschiedene Produkte rund um die Pflege und Dekoration deiner Nägel an. Ob Entferner für Nagelhaut, Überlack, Nagellack oder Nagelhärter – bei Sally Hansen dreht sich alles um die professionelle Pflege deiner Nägel.

Sally Hansen Nagellack – Qualität und Tradition

Das in 1957 gegründete Unternehmen kann mehr als 60 Jahre Erfahrung in Sachen Nageldesign und -pflege vorweisen. Sally Hansen entwickelte anfangs gemeinsam mit ihrem Mann, der Chemiker ist, das bekannte Produkt "Hard As Nails". Ziel dabei war es, Frauen die professionelle Nagelpflege eines Nagelstudios zu Hause zugänglich zu machen.

Sally Hansen Nagellacke

Auch heute noch trägt eine der Topseller-Produktlinien den markanten Namen "Hard As Nails". Markenzeichen der Pflegeprodukte ist deren hochwertige Qualität, die mit moderaten Preisen einhergeht – das ließ Sally Hansen zur beliebtesten Marke für Nageldesign und -pflege in den USA werden. Auch in Deutschland erfreuen sich die Nagellacke steigender Beliebtheit.

Heute bietet Sally Hansen Kunden neben bekannten Linien wie der „Hard As Nails“-Kollektion eine breitgefächerte Auswahl an Produkten. Für jedes optische Problem im Bereich der Fingernägel hat Sally Hansen das passende Nagel-Produkt. So gibt es beispielsweise solche zum Entfernen der Nagelhaut. Selbst für besonders trockene und brüchige Nägel gibt es die passenden Nagelpflege-Produkte von Sally Hansen. Das Unternehmen beschränkt sich allerdings nicht auf diesen Bereich. Zusätzlich findest du mittlerweile auch Artikel für Beauty bzw. Körperpflege. Im Bereich der Wachs-Haarentfernung zählt die Marke zu den Top-Herstellern weltweit.

Diese Funktionen bieten Produkte von Sally Hansen

Die Produkte von Sally Hansen sind sehr vielfältig. Mit einigen kannst du beispielsweise die Nagelränder versiegeln. Nach intensiver Anwendung kannst du dich außerdem auf längere und festere Nägel freuen, die nicht mehr absplittern. Gleichzeitig unterstützen die Produkte das Nagelwachstum und verhelfen dir zu einer makellosen Nagelhaut. Die passenden Nagelüberlacke versiegeln und verleihen zusätzlich Glanz. Die starke und durchsichtige Lackschicht schützt vor Schmutz und Absplittern.

Die besten Serien von Sally Hansen

Ein Nagellack und sieben Vorteile. Das schafft nur die Complete Care Extra Moisturizing von Sally Hansen. Beim Kauf einer Flasche dieses Nagelhärters erwirbst du gleich sieben Vorteile eines professionellen Treatments.

  • ✓ Schnelleres Nagelwachstum
  • ✓ Stärkung
  • ✓ Anti-Abblättern
  • ✓ Mehr Flexibilität
  • ✓ Anti-Trockenheit
  • ✓ Glanz
  • ✓ Anti-Rillen

Du möchtest stattdessen von einem glänzenden Gel-Effekt profitieren? Erhalte in nur zwei einfachen Schritten perfekte Gel-Nägel, die kein UV-Licht zur Festigung benötigen. Mit der Miracle-Gel-Nagellack-Serie von Sally Hansen sorgst du für langanhaltende Farbe und Glanz.

Auch die Color-Therapy-Serie von Sally Hansen besticht durch pflegende Wirkstoffe wie Arganöl, allerdings schenkt sie deinen Nägeln zusätzlich Farbe. Der Lack ist in 14 verschiedenen Farbtönen erhältlich. Du kannst dabei sowohl leuchtende als auch dezente Farben für deine Nägel nutzen.

So trägst du den Nagellack von Sally Hansen auf

Nagellacke von Sally Hansen zeichnen sich durch hohe Deckkraft und Farbbrillanz aus. Durch den breiten Pinsel entstehen auf den Nägeln keine unerwünschten Streifen. Die Lacke gibt es in vielen verschiedenen Farben, sodass für jeden der passende dabei ist. Zum Auftragen sollte eine erste, dünne Schicht Lack des Sally Hansen Nagellacks genommen werden. Wenn diese getrocknet ist, kannst du eine zweite dünne Schicht auftragen – dabei hilft dir der integrierte Präzisionspinsel. Dieser besitzt eine spezielle Abrundung, durch die er sich an jede Nagelform perfekt anpasst. Zusätzlich besitzt die Kappe einen einzigartigen Gummi-Grip, der eine exakte Führung des Pinsels ermöglicht. So kannst du deinen neuen Lieblingsnagellack von Sally Hansen in Zukunft ganz einfach und präzise auftragen.

Tipp: Wenn deine Haut zu stark gewachsen ist, kannst du sie mit einem Sally-Hansen-Nagelhautentferner behandeln.

Nagellack testen? Unser Tipp gegen Fehlkäufe

Du kennst dieses Phänomen sicherlich: Du kaufst einen Nagellack, den du im Laden nicht testen konntest, und dann sieht er farblich nicht so schön aus wie gedacht. Da es bereits zahlreiche Apps und Helfer für den Alltag gibt, die uns beim Shoppen beraten oder uns die passenden Outfits zusammenstellen, hat Sally Hansen zusätzlich eine App zum Testen von Nagellack auf den Markt gebracht.

Mit ManiMatch schießt du zunächst ganz einfach ein Foto von deiner Hand. Anschließend kannst du beliebig aus den 200 Nagellackfarben von Sally Hansen auswählen. Die App zeigt deine lackierten Fingernägel. So kannst du dir ganz bequem von zu Hause einen Eindruck davon machen, welche Farbe zu deinem Hautton passt und wie die Farbe später lackiert aussehen wird. Du kannst das jeweilige Foto außerdem mit deinen Freundinnen teilen und diese um Rat fragen. Hast du deinen Lieblingslack gefunden, kannst du ihn direkt über die App bestellen. Für den Fall, dass du selbst noch nicht genau weißt, welche Nagellackfarbe wohl zu deinem Hautton passt, schlägt dir die App zu Beginn passende Farbnuancen vor.

Die Unternehmensphilosophie von Sally Hansen

Sally Hansen bemüht sich um verträgliche Produkte, die weder deine Haut noch deine Nägel strapazieren. Oft findet man in Kosmetikartikeln nämlich schädliche Stoffe – so auch in Nagellacken. Bedenkliche Substanzen sind beispielsweise:

  • Formaldehyd
  • Toluol
  • Phthalate

Hinter Formaldehyd verbirgt sich eine schädliche chemische Verbindung, die im Nagellack dafür sorgt, dass die Nägel nicht splittern und gehärtet werden. Toluol ist ein Lösungsmittel, welches sich aufgrund seiner Eigenschaften mit Benzol vergleichen lässt. Hinter dem Wort Phthalate verbergen sich die bekannten Weichmacher. Diese machen den Nagellack biegsam und verhindern so, dass die Farbe abblättert. Grundsätzlich sind sie bereits als reiner Inhaltsstoff verboten, dürfen aber als Hilfsstoff bei der Produktion genutzt werden. Daher sind im Endprodukt oft noch Rückstände der Weichmacher enthalten.

Sally Hansen verzichtet komplett auf diese Stoffe. Bei Produkten des Unternehmens kannst du dir daher sicher sein, dass das Wohl und die Sicherheit des Kunden im Vordergrund stehen und keine bedenklichen Stoffe bei der Herstellung Verwendung finden. Zudem verzichtet Sally Hansen schon seit Jahren auf Tierversuche.

Was macht Sally Hansen aus?

Seinen Erfolg garantiert das Unternehmen unter anderem dadurch, dass es mit zahlreichen Experten zusammenarbeitet. Dana Caruso, die Gründerin des Long Island Nail & Skin Care Institutes, unterstützt beispielsweise das Sortiment von Sally Hansen. Darüber hinaus pflegt das Unternehmen eine intensive und innovative Partnerschaft mit Madeline Poole. Sie ist die globale Markenbotschafterin von Sally Hansen und hilft dem Unternehmen dabei, neue Looks zu kreieren, die einfach zu Hause umzusetzen sind. Poole kennt sich wie Dana Caruso in der Welt der Nägel perfekt aus und arbeitet zusätzlich als Designerin in New York. Für Sally Hansen verfasst sie hilfreiche Tutorials zum Thema Nageldesign.